in die gegenwart

 

Ops! Die einträge bis zum 12.09.2013 müssen neu formatiert werden.

 

28.04.2013 Happy birthday Bunny Munro!

Feldhasen treiben’s von januar bis oktober, kaninchen stadigvæk. Glückwunsch nachträglich an Willem-Alexander! Wegen sectio caesarea hat der torstein vom ganzen nichts mitbekommen außer etwas anästhesie.

Monroe-Doktrien

Hansjörg „Giorgio“ Moroder wurde vorgestern 73. Donna Summer ist auch schon ziemlich früh abgetreten ...

bisschen Motown

 

26.04.2013 Happy birthday Kevin James!

Heisst orginaal eigentlich Kevin George Knipfing. Seine serien-ische Carry soll ja bei den scientologen sein ...

ist ja wieder zum schunkeln!

 

25.04.2013 Oliver-Cromwell-Verjaarsdaach ...

... der 414te, um genau zu sein. Der weg zum britischen volks-pop von heute erschließt sich über die New Model Army. Ein paar aus den generaal-staaten ausgestoßene firmierten in den zeiten als „Forlorn Hope“, was jetzt die vergleichenden schlinguisten der SPOU auf den plan ruft, die sich gleich maal den kopf zerbrechen, was nun „haufen“ mit „hoffen“ zu tun bzw. to doon hädd.

Tip für alle sicherheits-besorgte: hinweise nicht an die dienste sondern an die agenturen senden!

... steht in der tradition des Citroën H – in erwartung der niederkunft ...

In Italien hat sich wieder einmaal eine hrächierink/regierung geblödet/gebildet. Das hrichtet sich eigentlich immer nach den bungabunga-girls von Berlusconi: hat eine von denen einen unverfälschten eisprung, strömt es im parlament zusammen und es bildet sich etwas. Na ja, oder so ... Der neue ist löwe wie Mussolini und ginge es nach den historischen vorgaben, wäre der/die/das neue in Tyskland später stier oder früher zwilling, wie John Stewart Mill. Spielt ontz in die hruka/hand, weil der Johnny den utilitarismus erfand – jeder macht, kwas er will, es ist abzuschätzen, kwas daarby herauskömpt, und das ist gottes wille.

Happy birthday Peter Hintze!, und das Oppermännchen geburtstagt übermorgen ...

calm down, boy!

Dass die anale version bei den straights in youporn, redtube, 4tube usw. gängig ist, meint noch nicht, das analverkehr als allgemeine verhütungsmethode anerkannt worden ist ...

födelsesdag/fødselsdag/syntymäpäivä: Björn Ulvaeus! tillykke!

ABBA,

hrubriek „alte sprüche weiterdenken“: „verarschen kann ich mich alleine“ – „na, das mach mir maal voor!“

 

24.04.2013 Gelüggwonsch John de Mol, zum verjaarsdaach!

Mer gönn’n de wörder her morphen wie varriggt, ‘s scheint immer noch ein dorf in Friesland, Gelderland oder bei Limburg zu geben, wo maeNNin den ganzen kram hier lesen und verstehen kann ... doll, dolł, dołł!

Shirley MacLaine wird heute eins-voor-tachtich – happy birthday! Shirley Temple wurde gestern fijventachtich, glückwunsch naachträglich! 

 

23.04.2013 Świętego Jerzego, Saint George, Georgstag!

sänger geburtstagt heute, im schatten des allmächtigen

 

22.04.2013 Happy birthday Jack Nicholson!

Irgendwer erzählte maal, beim Jack seien vater und großvater dieselbe person. In der wikipedia klingt das etwas anders. Lekka flimsch’n: Duell am Missouri ... Kathleen Lloyd spielt auch bei „Magnum“ mit. In einer folge von „Cagney und Lacey“ ist sie auch aufgetaucht.

the real Kathleen Lloyd,

vor fünf tagen vergeburtstagt: Kim Fisher, vor zwei tagen, fast einen monat her

Für den hobby-evangelisten: das mit der erfüllten zeit steht bei Markus im ersten kapitel vers 14 und 15: nawracajcie się i wierzcie w ewangelię ... das ÖPNV-evangelium muss noch schnell geschrieben werden.

mein kater spricht plonisch!

 

20.04.2013 Maajedda! Du hast fødselsdaach idaach! Pozdrawiamy!

Schöne groeten!

„Słoma“ polnisch: stroh; „słomka“ – der stroh-halm aber „słonka“ - die waldschnepfe (langer schnabel), „słońce“ – die sonne, „słoń“ – der elephant! Hat einen großen halm als nase! Haha! Halm/słoma – hundert/sto – kentumsprache/satemsprache ... mhm, eigentlich hentumsprache/satemsprache ... naja germanische lautverschiebung von Kalina nach Halina. Logisch erschlossene vorform aus halm/słoma < calm/klam! Tja, calm down with a halm! Bzw. der halm als etwas, an das man sich klammern kann! Das war die zeit, als Thar am Sind noch keine wüste war – daar sind 4 gewesen. Von denen sind drei in die berge gezogen ... hyr war’s dann so anstrengend, dass aus der dicken Galina die hrůte Halina gewoorden ist, some call her „hunger-haken“ ... kelle gegen gerte bzw. kälde gegen gräte. Bei Halina eingestiegen, mit Galina weitergefahren und bei Kalina wieder ausgestiegen. Welche hautfarbe hat Kalina? Die antwort kommt von der sindisch-hindisch-indischen fraktion: „Sie ist schwarz!“ Kali ist schwarz, eigentlich ist sie „schwalz“. Hrichtich schwarz wäre sie, wenn sie Kari hieße, weil „kara“ turksprachig schwarz/quarz/karz ist. Bei karies wird ja auch der zahn schwarz ... ach kijk maal google-übersetzer! „Kara“ auch „land“, arabisch auf dem dental „dar“ dar al islam – Daressalam. Selbe erscheinung „quark“ und „twarog“, labiar nach dental „pappel“>“topol“. Das land „Dar“ ist heute die wüste „Thar“ am „Sind“. Die schweizer glucken in den bergen und sagen zu „hier“ „da(r)“, wir glucken „dar“ an der Spree und meinen, wir wären „hier“ – dar = flachland (dra/drä/tree –bäume, wald), hier = berge (hora/gora/hierarchie/herr aus Hier). Tja, hver ist där herr aus Hier und hver ist där aus Dar? Praagen ober praagen!

minimalistische türken: kara - schwarz, kar – schnee; iss wie black und bleich,

444

19.04.2013 Happy birthday Ingrid Peters und Oliver Welke!

Wahrscheinlich sitzt heute wieder mindestens der halbe bundestag vor der “heute-show”, vielleicht noch ein paar diplomaten. Viel spaaß!

 

18.04.2013 Kleisch Krang Prie – aba ncho vrie hochen hraten ...

... meint: in vier wochen ist Grand Prix bzw. Eurovision Song Contest. Fällt misch garada uff, daß Nathalie Horler am geburtstag von Romy Schneider geburtstag hat. Loreen ist du Maroc und die haben daar einen könig. So fiel es den marokkanern an diesem 11.03. psychisch leicht, die spanische ordnung zu stören. „Juan Carlos? – ابن زنا!“ hamse sich wohl gedacht. Im deutschen haben die ordinaal-zahlwörter von eins bis zwölf nur einen kollegen mit zwei silben nämlich kollegin Sieben. Die angelsachsen leisten sich noch eine elf mit drei silben: eleven. Bei den germanischen skandinaviern sind es noch zwei „elve/elva“. Das soll maal „en lift ten“ also „eins über zehn“ geheissen haben. Eleven ist also nahe am urzustand. Neun ist auf hRügen noch „negen“ und zehn ist „teigen“. Nach ein paar zulässigen umformungen wird daaraus knacken und taken bzw. nagen und zeigen. Bei der zehn ist das ficktion, weil sie schon als *do-kand also zwei hände erkand worden ist. Steht auch in jedem etymologischen wörterbuch.

elevaThor/eskalaThor, elevaTrixi/eskalaTrixi

#hrubriek „poza Odrze/jähnsoitz där Oder“: the italian impact – krönung der Bona Sforza zur polnischen königin 1518 (in der krönungsnacht gleich maal Isabella gezeugt!) – ach kijk maal ann, so ist es mit den frauen auf einem polnischen thron: sie wird mit „König Anna“ angesprochen, weil: königin von Polen ist die gottesmutter, do wiecznośći, bis in alle ewigkeit. Bardzo ciekawe, sehr interessant!

Wie geht’s Kwietlana Królowa Życia?, Piper, spiel er auf!,

kurz in Ænglaland entspandt, und da isser schon, der milchshake! Smacznego!

#hrubriek „coverversions to be taped“: Rammstein muss unbedingt noch “Enjoy the Silence” röcheln!

 

17.04.2013 “Keine bange, wir holen eine zange!“ – glückwunsch Monika „strömt zu“ Hauff, zum geburtstag!

mit Enie und wuhnen nach wonsch

Margot Feist kann man seit 1990 auch austrinken – glückwunsch frau Honecker zum fünfundachzigsten!

If my mem’ry serves me well müsste Angela Fritsch heute geburtstag haben – glückwunsch! Mit geburtsjaar 1961 ist sie sogar noch drei lenze ouder als oberblondi Cathrin Böhme (mai 1964). Michael Flotho spricht nur noch das wetter aus dem off, hatte am dritten des monats, glückwunsch nachträglich!

Heute sollte der NSU-prozess beginnen. 4 stellen provokant die fraache „Gibt es ein nazi-gen?“ Und „Sollte das komplette deutsche sperma-aufkommen sicherheitshalber vorbehandelt werden?“ ... stabilisiert auf jeden fall den laboranten-arbeitsmarkt.

erst-maal muziek und dann die 7-tage-widder-vorschau,

à propos „the middle of nowhere” …,

vor 49 jaaren gezeugt woorden, schwänzt den zählappell

 

16.04.2013 Margrethe II. – tillykke med fødselsdagen!

Island ist ja 1944 vom glauben an die monarchie abgefallen, auf den Farøer soll’s auch abspaltungstendenzen geben. Ein paar inuit langweilen sich jedes jaar zu tode. Die migrationshintergrundigen in Kopenhagen neigen daarzu, ihre konflikte nach den ersten verletzten in den notaufnahmen der krankenhäuser weiter auszutragen. Ansonsten ist der dänische gutmensch noch „guter“ als der deutsche (mei gudster!) ...

„Урра, hurra!“

Joseph Aloisius Ratzinger wird heute 86 – glückwunsch! Der vorletzte papst JPII. hatte eine zeitlang immer mit Thomas Gottschalk und Frank Plasberg auf einen tag geburtstag. Es handelt sich um den achtzehnten mai. Kelle brei für die personalabteilung ... 4 schieben gerade beim zuordnen die scheibe gott vater/gott sohn/heiliger geist auf die scheibe pate/freier/zuhälter und drehen das solange, bis es schön aussieht. Vielleicht müssen 4 auch neue scheiben basteln.

„Boston Blast“ klingt ulkig – beim unerklärlichen immer nach penis und vagina oder nach eizelle und spermie sortieren. Bei so einem marathon passt eher das kästchen mit den fächern eizelle und spermie. Die marathonläufer kommen in das fach spermie und die bomben in das fach eizelle. Im april werden steinböcke gezeugt. Michelle Obama muss sich deswegen aber nicht gleich aus der öffentlichkeit zurückziehen. 4 bomben – 4 eizellen, sieht sowieso eher nach hormonbehandlung zur künslichen befruchtung aus. Na ja, maal sehen, was der täter vom sternzeichen ist. So viele unerlöste seelen all over the wörld! Auch nicht gut erzogen – trinken sich nicht artig zu tode ...

Ach ja, Charlie Chaplin war auf den tag genau 4 tage älter als Adolf Hitler. Kann ja sein, dass das beim casting zum „Großen Diktator“ schon eine rolle gespielt hatte. Zufall? Na, der lässt sich berechnen wie ein eisprung.

Der genitiv von Kim Bodnia/Кима Бодниa ist eher Кима Боднии als Кима Бодниы. Ы nach и taucht im russischen nicht auf. Wahrscheinlich schriebe man eh Ким Бодния. Dann hieße es im genitiv Кимa Бодний. Już ist die sprawa eine jasna sprawa! Vor fünnef taagen geburtstagte Caren Miosga – glückwunsch nachträglich! In vihier taagen wierd Marietta „the Hälmchen“ Słomka fireogførre bzw. vierundpfirsich. Erstere hat schon zwei maal „geworfen“, letztere hat bisher auf fortpflanzung verzichtet. Wahrscheinlich macht die arbeit gerade so viel spaaß. Der abschluß-spruch von Anja Bröker im „Nachtmagazin“ war immer „Wo immer Sie sich gerade aufhalten – ich wünsche Ihnen eine gute nacht.“ Is viel platz „in the middle of nowhere“!

 

15.04.2013 Happy birthday Trine Dyrholm!

Aktuell bekannt aus der paarung mit Pierce Brosnan im „Glatzköpfigen Friseur“ und daarvoor gab sie die königsmutter in der „Royalen Affäre“. Kim Bodnia geburtstagte auch am zawölften. Den hatte sie in „In China essen sie Hunde“ beigestanden. Der zaweiten fall von Kim Bodnia sieht so aus: Кима Бодниы. Der letzte zar war ja auch halbdäne und irgendwie nur noch etwa sechzehntel-russe ...

from Ealing but not polish (hihi) …,

Schön-Haupt Mond-Stąp, schon ‘ne weile her, her birthday,

die palme en la paume

 

12.04.2013 Happy birthday Yousouf Morten Rybak!

Na, erkannt? Joseph Martin Fischer wird heute 65 – herzlichen glückwunsch! Das Joschka ist genau acht tage und drei jaare younger als wie das Daniel, das Cohn-Bandit ... äh Cohn-Bendit. Das Daniel wird wohl der eigentliche alfons der partei sein, stellt aufgeregte grüne damen immer ausdauer am telefon hruhig. Glückwunsch nachträglich nach Prassls bzw. Straaßbourgh!

 

10.04.2013 Pulitzer-Tag

War er beschnitten, der Joseph oder nicht? Vielleicht eher nicht, weil der vater der jude war und bei den hebräern ja die volkszugehörigkeitsdefinition über die mutter läuft. Bei Ilja Richter liegt die sache wohl ähnlich. Alle woll’n den Pulitzer-Preis - Philip Milton Roth hatte ihn 1998 bekommen, aber nicht für „Portnoys Beschwerden“, in der der romanheld u.a. eine frische leber fickt – wie dollig, wie ulkig, hvor sjovt, what joky!

100 jaare wäre Stefan Heym heute gewoorden. Der liegt in Weissensee  nur einen steinwurf von Chajim Steinthal entfernt mit großer weißer stele, einer augenweide für die Leda, der der schwan gelegentlich zum mund wieder herauskömpt. Chajim ist ja „das leben“ im hebräischen, im altpreussischen (was ja eine baltische sprache war) gibt’s das wort „kaimas“, was „dorf“ bedeutet. Die semantische beziehung zwischen „keim“ und „chajm“ ist ja offensichtlich. Jetzt können 4 ontz auch „home“, „-ham“ und „heim“ bzw. „heimat“ erklären.

... und daar kaim sie gekömpt, die cream zur suppe!

Maggie Thatcher passed away – condolatie! Als section caesarea hat man einen gewissen respekt vor frauen, die zwillinge spontan gebären ...

aktuell bei Ingvar Kamprad: zwei midgaardwürmer zum preis von einem,

wie bei ABBA schon besungen,

sofa durchgesessen!

 

08.04.2013 Happy birthday Vivienne Westwood und Patricia Arquette!

Ja så! Timur wusste, wann er geboren worden war! Das war heute vor 677 jaaren. Timur, demir, төмөр bedeutet „eisen“ – na schöne grüße auch nach Eisenhüttenstadt, das eigentlich Karl-Marx-Stadt heißen sollte. Nun gefiel sich Stalin darin, an seinem 75. zeugungstag schlagzuanfallen/schlaganzufallen. Das war der 05. märz 1953 genau zwei monate vor Marx‘ geburtstag. So nannten sie die wohnstadt zwischen Fürstenberg und Schönfließ erstmaal Stalinstadt.

Kofi Atta Annan wird heute 75 – happy birthday! Die mutter war bestimmt beschnitten genau wie bei koch Nelson Müller. Man sieht’s den burschen irgendwie an. Sie lachen nicht von innen heraus.

#hrubriek „Go where the name lives!“: “ 1525: Der Hochmeister des Deutschen OrdensAlbrecht von Brandenburg-Ansbach, säkularisiert das Gebiet des Ordens und leistet den Huldigungseid an seinen Onkel König Sigismund I. von Polen, der ihm das Land als Herzogtum Preußen zum Lehen überlässt. Das Heilige Römische Reich anerkennt die Säkularisierung nicht und ernennt im folgenden Jahr Walther von Cronberg zum Hochmeister.“ – na potz tausend! Maal finger hoch, wer schon auf der Marienburg gewesen ist ... ah, doch so viele! Das gemeinschaftsklo ist lustig, großer erker über dem Nogat. Und daar plumste der nugat in den Nogat und schwamm direkt ins Frische Haff. Erzählt maal ‘nem ungarn, dass ihr mit der kelle im nugat hrührt! Der hält euch glatt für gott, weil ihr mit dem osten im westen hrührt: osten – kelet, westen-nyugat. Kelet kann darauf hinweisen, das im osten der ungarn maal kelten gewohnt haben. Na mensch! Im zusammenhang daarmidd, dass sich auch russische politiker der gaunersprache bedienen, kam zu tage, dass nur noch das ungarische im slang schmutziger als das russische ist auf der welt.

 

07.04.2013 Happy birthday Gerhard Schröder!

Ist ja als widder partnerschaftsmäßig vor einigen jaaren von der schützin zur löwin gewechselt. Hiltrud ist ein interessanter vorname, nicht zuletzt, weil труд/trud im russischen „arbeit“ bedeutet. Die art von arbeit kommt schon in den germanischen göttersagen vor ... na ja, kraft, altnordisch Þrúðr ist voraussetzung um arbeit zu leisten. Kraft ist masse mal beschleunigung. Arbeit ist kraft mal weg. Bei „kraft“ überlegt man sich, ob das „f“ maal ein „g“ oder ein „b“ war. Es wird ein „g“ gewesen sein, weil man dann auf „krk“ kommt, aus dem hregen, hwirken, hwork und die slawische hand „hruka“ kömpt. Wäre es ein „b“ gewesen, käme man auf krippe, graben, hreiben und letzendlich auf ahrbeit bzw. hrabota. Das milchmädchen merkt sich: ahrbeit/hrabota/grabota weist auf zeugung hin, hwork auf geburt, weil kirk in den turksprachen vierzig ist und nach vierzig wochen schwangerschaft wird das kind hin-/herausgeHWÜRGt.

Glückwunsch noch an Birgit Schrowange. Wird heute 55. War wohl auch schon für die nottaufe vorgesehen. Mit ein paar zusatzübungen hätte sie sich vielleicht den kaiserschnitt ersparen können.

coming up fødselsdag abrüll, the nigenteenth,

zum sort-wortieren

 

05.04.2013 Happy birthday Agnetha Fältskog!

Tja, links passt nach rechts so wie hlingus ins hräktum oder in den hrachen. Da klingt’s, da kracht’s. 4 können festhalten, dass „L“ ins „R“ passt und weisen noch auf die polnische sprache hin, in der das harte „L“ „Ł“ ins feuchte „R“ „Rz“ passt. Der ägyptische sonnengott „Ra“ kann auch „al Ilah“ in sich aufnehmen, wenn man mit vaseline nachhilft. Ausserdem kann „Er“ „Il“ und „Elle“ nämen mit seinem namen. Wer „nämlich“ mit „h“ schreibt, ist dämlich. Wer „nehmen“ ohne „h“ und mit „ä“ schreibt, hat was begriffen.

Bisschen Bibel, genauer gesagt Neues Testament, da steht drinnen, dass sie alle glieder eines leibes sind bzw. sein sollen. Das kann man mit hilfe des heutigen wissenstandes ausdrücken als: sie sollen alle zellen im organ oder körperteil eines leibes sein. Da kann jetzt jeder selbst darüber nachdenken, zu welchem organ oder körperteil er als zelle gehört.

 

04.04.2013 Der liebe Gott und seine planwirtschaft

Man kann sich fragen, warum die grüne fraktion so winterlastig ist: na, die bewegung kommt langsam in gang, so schnell oder langsam wie das neue jahr ab der wintersonnenwende gerechnet. Da viele kandidaten und landeslisten schon feststehen, könnte man herausbekommen, inwiefern sich das astrologische bild der grünen fraktion änderte, gewännen die entsprechenden leute, ob sich der median um ein zeichen verschöbe und so ... im natürlichen tempo des wetters auf der nordhalbkugel, temperaturanstieg und so ...

Desto unabhängiger die alten germanen vom wetter wurden, desto mehr verlor Thor in deren götterhimmel an bedeutung. Sprachliches türchen zum monotheismus: Odin! Один heisst im russischen „eins“. Zieht man polnisch „jeden“ und Wotan zur linguistischen analyse hinzu, vermutet man schnell einen Kodin/Keden/Kotan als vorzustand von dem es nicht weit zu „en kot“, „en kat“, „katten“ ist. Zeus/deus aus Tiwaz<Tiwar<Tigär<tiger<Tengir. Der tiger schleicht durch den wald – das sind dann die unergründlichen wege Kottes. Mit halsbandsender werden sie langsam ergründlich. Wie ist das wetter bei Borsig in der gießerei? Höllisch heiß, so heiß wie im hräktum der frau vom chef!

 

03.04.2013 Helmut Kohl hat geburtstag, wird 83 – glückwunsch!

Bismark hätte ja vorgestern geburtstag gehabt und Karl der Groode gestern. Na ja, Gerhard Schröder geburtstagt am 07. des monats, Joschka Fischer am zawölften abrüll. Wo stecken den gerade die widder im Bundestag? Bei der f.d.p. gibt’s den herrn Martin Lindner (22.03.), bei der Linken den herrn Dietmar Bartsch (31.03.). Letzterer kann mit der kanzlerin geheimerweise auf russisch schnaaken. Die grüne fraktion ist schwer winterlastig: die meisten abgeordneten sind steinbock oder wassermann. Dementsprechend laaaangsaaam jeht’s voraan. Putzige homonymie zwischen polnisch und russisch: nalóg im polnischen sucht, laster, gewohnheit – nalog/налог im russischen die steuer, die abgabe – haha!

 

31.03.2013 Angus McKinnon Young – happy easter and birthday!

Fröhliche ostern auch dem rest der christlichen welt – christos voskres!

osterglocken, initiation mit gong

 

30.03.2013 Sonder-Sicherheits-Depesche: gemach, gemach im falle Nordkoreas!

Es nähert sich der 16.04. an dem Kim Il Sung immer geburtstag hatte. Da das noch im unbewussten der dortigen mächtigen präsent sein dürfte, sind sie gerade besonders empfindlich, gerade so, wie eine schwangere vor der niederkunft. Exkurs deutsche sprache: Krieg, ein kind kriegen. Ausserdem: wenn Kim Jong Un tatsächlich am 08.01. geburtstag hat, ist er so in diesen tagen gezeugt worden, von wegen raketenstart (Eric Cartman „rote rakete, rote rakete“) oder bombenabwurf/eisprung. Also alle maal schön locker bleiben!

Grüße auch von Woody Guthrie! Litt bekantlich an Chorea Huntington.

 

30.03.2013 Glückwunsch Jürgen Fliege – zum 66sten geburtstag!

In Radevormwald gibt’s auch einen haufen verschiedene freikirchen, meint die wikipedia. Peter Hahne ist skorpion. Geburtstagt immer mit Hermänchens Eva an jedem neuneten november. Billy Graham ist auch skorpion. In „Eisenkinder“ von Sabine Rennefanz taucht Wolfram Kopfermann auf. Der ist steinbock. Stjernetegn af Bayless Conley? Still unknown. Aber Joyce Meyer ist zwilling. Schön, dass man das erfahren konnte. Tja, wie sieht’s beim RBB mit der fernsehseelsorge aus? Na, „Himmel und Erde“ als sendungsname deutet auf eher rheinländischen katholizismus sinnlicher freuden hin. Kommt auch nur einmal im monat. Gibt ja auch genug kirchen-tv im internet ...

Nun, was die pissfliege dem harnstoff ist die eizelle den spermien nämlich motivation! Eine bestimmte sorte menschen „kommt“ nur, wenn’s oblaten gibt oder pissfliegen nämlich die christen! Die „kommen“ nicht gern umsonst, sondern nur wenn’s um dinge geht, die hand und fuß haben. Der rest der menschheit ist aufzuteilen in menschen, die kommen lassen und die juden. Die kommen immer und überall, sogar auf den und auf dem mond. Das säch ich jätzt maal sau! Hihi, haha, huhu! Wie geht’s eigentlich Ariel Sharon? Immer noch im koma? Am vierten januar waren’s sieben jaare, dass er drinnen liegt, im koma. Vielleicht schalten sie ihn nach zehn jaaren ab. Dann hätte er für jeden mondmonat seines daarsijns im leibe seiner mutter ein jaar koma erlebt. Die schwester zieht dann den stecker aus der dose, wie die spermie seines vaters im hrückwärtsgang aus der eizelle seiner mutter zuhrück-kömpt. Neustes wort in ontz hebrew-wortschatz: halacha: wandeln, gehen. Und daar wandelte die weisse hlache durch das meer, nachdem es sich geteilt hatte ...

Juin os!

Wie geht’s eigentlich Britt Kersten? Bert Hendrix ist auch schon wieder drei jaare daud. Starb auf dem weg zum arzte in der apotheke. Wie war das noch mit den kotzenden pferden?

Das Lustige Weib Von Windles-Ore

So, das war’s jetzt eigentlich. Kontaktdaten sind bekannt, falls noch fragen sind warum, wieso, weshalb. Schönen dank Berlin, schönen dank weltgeschichte, dass ich in Dir herumstochern konnte. Wenn nicht noch etwas ungewöhnlich wichtiges passiert, löst sich dieser internetauftritt am Sankt Georgstag in wohlgefallen auf. Vielleicht konnten ein paar leute hier ein paar gedanken für ihre „papers“ entnehmen, die eh bei den professoren erst in der schublade und dann im schredder landen. Nun, so ist es halt! Bye, bye!

 

29.03.2013 Dieser Ukko!

Hat auch einen hammer. Und der sieht aus wie der vom Thor. Geborgt? Geklaut? Nachgebouwt? Silber auf finnisch „hopea“, gold „kulta“ ... Ist agglutination ein zeichen für eine hirten-sprache? Warum gibt’s keinen laut ch/cz/č im finnischen, obwohl aushreichend sümpfe vorhanden sind? Tja, fraagen über fraagen! Wie geht’s eigentlich frau Nikagbatse, mutter von Misan Nikagbatse? Ob sie immer noch „Amway“ vertreibt? Man könnte sogar anrufen, und nach dem sternzeichen fraagen! Habsch ärscht jedacht, sie wäre georgisch, als sie därainst im „Berliner Kurier“ inseriert hatte, wegen Schewardnadse, Mraknaidse und so. Ist jedenfalls ein kräftiges mädel. So kräftig, dass sich nur ein nigerianer an sie herangetraut hatte. Die sind ja frauen von zuhause gewöhnt, die zweimal so schwer sind, wie sie selbst.

Na ja ...

#hrubriek “Kräh-Liquien” Oliver Pochers bekenntnis-beitrag zum preussischen auf der Harald-Schmidt-Tüte der ARD aus der zeit vor dessen zeit bei diesem.

quasi ein vorvertrag

 

28.03.2013 Happy birthday Zbigniew Brzeziński!

Sin duchter is ja auch inderesding.

Tja, „TorstenOfBerlin“ klingt für den einen großkotzig, für den anderen ist es halt ein künstlername wie „Tom of Finland“ und für den dritten ist es eben nur ein youtube-konto. Vor einundzwanzig jaaren wollte ich eine kneipe aufmachen und mir sind jede nacht drei namen für die einrichtung eingefallen. Heute würde ich die kneipe „Prusse Hrouge“ nennen und in deren hinterzimmer würde sich dann eine partei gründen, die auf identitätsstiftung und motivation durch schöne namen setzt. Tja, so stehen die dinge bzw. so ist der stand der dinge. Steht das ding noch wohl bzw. was steht wohl, wenn es wohlstand gibt? Na, jedenfalls stand das Vroni am dienstag bei „Hier ab Vier“ im mdr und sang „guten tag“! Das ist das lied mit den „stegen der einsamkeit“ und dem „blutwarmen ufer der gier“ – schön kanonisch! Kommt der bibelfeste preussische protestant gut und günstig zu „sei mein stecken und mein stab“. Ob er dabei schneller ist als der bibelfeste preussische katholik oder ob dieser ihm das ding gar hinhält, sei maal daar und daar und daar und daar auch noch hingestellt. Wichtig ist, dass aus der lunte irgendwann bzw. besser zeitnah maal wieder milch und honig fließen. Wobei honig ja öfter fließt, als milch geschossen kommt.

daach!

#rubriek „Ostschlager 2.0 – die Orginalversionen“ Maryla Rodowicz „Gdy piosenka szła do wojska“. Der deutsche text ist eingeebnet. Ein lied zieht durch’s land. Im polnischen orginal geht das lied zur musterung. Fällt mich noch folgende witzige zuordnung ein: polnisch – die sprache zum bescheuern (schön feucht); schweizerdeutsch – die sprache zum bekloppen (schön hrump‘lig). Hihi! – And you? Bekloppt oder bescheuert? Verrückt statt vervornt? Na, „½ phasenverschoben“ ist gut ausgedrückt! 

 

26.03.2013 Glückwunsch TorstenOfBerlin! Fünf jaare youtube-auftritt!

Am 16.05.2013 wird preussischer-landfunk.de zehn jaare alt. Kabel8.net gibt’s seit dem 04.03.2013 drei jaare lang in der Interannette. Gestern bei stier Plasberg nord-euro/süd-euro – na, die kronen sind noch frei! Kronen im norden und euro im süden! Das wetter hat doch einen großen einfluß auf die mentalität der leute.

Gestern hatte auch Susanne Daubner geburtstag – nee, hat heute! Glückwunsch!

 

24.03.2013 Glückwunsch Nena! Happy Birthday!

irżend(wie, wo, wann), na spacer?

Glückwunsch nachträglich an Hugo Egon Balder. Geburtstagte am vorgestrigen tage – coming up Rolf Zacher. Wird am nächsten donderdach 72.

Reinhard Lakomy passed away. Beileid!

number two in the ostrock’s best nach „dass ich eine schneeflocke wär‘“ von Vroni F.

Es wäre maal eine dvd fällig mit ostrock aus dem ddr-fernsehen.

OstHrogg‘s bzw. Ost-Schlager‘s TopTen: 1. Vroni F. „schneeflocke“, 1a. H.V., 2. Reinhard Ł. „und ich geh‘ in den tag, 3. Karat „könig der welt“, 4. Magdeburg „ebbe und flut“, 5. City „am fenster“, 6. Zsuzsa Koncs „irgendwann bin auch ich verliebt“, 7. Georg Korn „szukam Yvettę“, 8. Vaclav Neckař „theologe krokodil“, 9. Puhdys feat. Puh der Bär „vorn ist das licht“, 10. 4 bzw. WIR „gartenparty (sommernacht)“ Diese top ten wurde erstellt mit freundlicher unterstützung der zeitschrift „Eulenspiegel“.

Der lude Fraukovič fraacht sich, ob die beiden maal was miteinander hatten ...

Gerade entdeckt: Josef Laufer ist halb-spanier.

Nochwas von den südlichen brüdern: der alte pathologe Ivica „ich zerfetz‘ sie“ Šerfezi ging bereits in 2004 heim. Bei den ostslawen geburtstagt demnächst

Alla (huagbar) Pugacheva, noch in this very sign on april the pfijfteenth ...

Geil!: Volim te, samo ti, za uvijek!

Ach so, Didi „Opvaskemaskine“ Birr ist am 18. märz 69 gewoorden – happy birthday nachträglich! Birr gibt’s auch in Äthiopien. Da bedeutet es „silber“. Der Didi ist also der silberling der kaffeepflückerinnen, von denen wir beim schälchen heeßen hoffen, daß sie nicht beschnitten sind.

 

23.03.2013 prompt kompt der Erik – 113ter gebuertstag af Erich Fromm

In der „schwanz-muschi-dualität“ gerät die „haben-sein-dualität“ umgekehrt zum unerhört. Wer hat, kann nicht sein, und wer ist, hat schon gehabt!

4 sind im widder! dobro doshli!,

Wie geht’s eigentlich Georg Kajanus? Hoffentlich goed, gut, dobrze khorosho ... tillykke nachträglich!

schöne grüße aus Eisenhüttenstadt!,

Wolfram Kopfermann, Hans Küng

 

22.03.2013 Iben Hjejle – tillykke med fødselsdagen!

Karl Malden wäre heute 101 (Dalmatiner in Reykjavik) gewoorden. „30 Jahre Formel Eins“ – jetzt in den geschäften! 7 stunden musik sollen da auf den drei dvds sein. Die komplette serie mit allen folgen gibt’s dann in zehn jahren!

Heute abend taucht Claus Theo Gärtner wieder als Matulla im ZDF auf. „Die Straße“ ist ganz günstig im internet zu kriegen. Könnte maal einer remaken, so mit cameo-auftritt von Kurt Krömer – na RBB, kannste Dich dit leisten?

Glückwunsch nachträglich an Peter Illmann; geburtstagte gerade an Sankt Patrick. Englisch „ill“ von dänisch „ild“ – „feuer“. If you are ill, haste also fieber ... übrigens ist „ilt“ der sauerstoff im dänischen. Kriegen 4 daar ‘ne kurve nach „iltis“? Maal sähen!

Morten, der er Du igen, hvor sjovt!, Tillykke nachträglich Lüncke Lie!

bumbum, gegen-bumbum,

diese eine piano-taste ist gerade ganz wichtig

 

21.03.2013 Hans-Dietrich Genscher wird heute 86 – glückwunsch!

Na und kijk maal aan - Sergei Wiktorowitsch Lawrow wird heute auch ein jaar ouder! Kennse nich? Ist gerade russischer aussenminister! Pozdrawiamy!

Verkehr in Berlin demnächst hauptsächlich soixante-neuf – hihi – die franzosen wollen die S-bahn koof’n! Bienvenue en Prusse Hrouge!

 

20.03.2013 Peter Ensikat verstorben

Na, mit 71, wer weiß, was er sich selbst für ein ziel gesetzt hatte. Die meldung beinhaltete wieder einmal den langweiler-satz „nach langer schwerer krankheit“. Ab jetzt bitte immer verraten, wie sie denn hieß, die krankheit! Ist besser für die fans und besonders die stiere unter selbigen. Die können sodann besser auf die eigene gesundheit achten.

Neustes von der sprach-front: hart, herz, cœur – einsilbig, serce/сердце – zweisilbig, corazón – dreisilbig! Witzig: herz auf finnisch – sydän, estnisch – süda ...

Ach ja, familie Ensikat – 4 leiden herzlich bei!

Chris Roberts und Markus Josef Lanz sind ein jaar ouder gewoorden – Du you schpiek inklish? Na, nicht nur ...

Molotow war auch fisch (*09.03.1890), Inessa Armand war auch stier *(08.05.1874) - frau Schüttler könnte die Armand spielen.

#rubriek „Wszystko Jedno!“: sax, säge, socha – war Jaxa ein sachse?

Hwadd maakt ijgentlik Sabine „ikk war sooo“ Sauer?, Morten, fa’en, hvor blev du af?, die Länz is daar!

Paroizzen zack, zack!

 

18.03.2013 Anne Will, Lord Knud und Charlotte im schwedenhimmel ...

habbie börtfdai!

Jetzt der ultimative schlüssel zum latinum von Klaus Wowereit: voverit ist nicht „si se non noverit“ . Amen, und ich segne Oich alle!

„Generalamnestie“ für alle widersacher und querulanten!

 

17.03.2013 Sankt Patricks Tag – grüne welle z.b. in New York und Chicago!

T-Online hat sich über Katja Riemann bei DAS! echauffiert. So schlimm war’s doch gar nicht! Man beachte auch, dass beide nordlichter sind und dass der vater von Paula auch steinbock ist. Deswegen ist die ganze sendung intim für das unbewußte von frau Riemann. Zum schluß gibt sie noch ein schönes zufriedenes „tschüߓ von sich. Iss also alle dobrze. Und das wort „tschüߓ würden 4 nicht, wie mal irgendwo gelesen, auf „à djus“ als verballhornung von „à dieu“ zurück-etymologisieren, sondern auf „czysty/tschüste“ was slawisch „rein, sauber“ im sinne von „klar“ ist. Bei „tschüߓ ist also „alles klar!“. Da können Sie übrigens auch Lord Knud fraagen, der morgen geburtstag hat, mit Anne Will und Charlotta von Mahlsdorf zusammen. Wobei letztere schon durch die ander-welt streift, sich als Loki jeden abend in eine stute verwandelt um den hengst des riesen von der arbeit wegzulocken und nach zehn tagen das achtbeinige pferd Sleipnir zu gebären. „Ich mag frauenbewegungen, wenn sie rhythmisch sind!“ – „Das ging gar nicht!“ – Ich sage Euch „Geht gar nicht.“ geht gar nicht! Sonst kommen wir hier nämlich nicht weiter!

En gång til ...

Övrigens: es sind noch briten daar! Wo alle russen schon hjemme sind ...

HammWa am negenten eigentlich Katja Ebstein vergratuliert?

 

15.03.2013 – Im jaar 1000 errichtet Kaiser Otto III. das Erzbistum Gnesen und das Bistum Breslau.

War ein wichtiger schritt zur bildung Polens als staat. Nächst ähnliches polnischen wort bei Gniezno: gniazdo – hniazdo, niazdo, niazd, NEST. Na, piepmatz Flitzpiepe – so sieht’s aus! – Die stämme zwischen Elbe und Oder haben noch bis ins dreizehnte jaarhondred gelegentliche gegenwehr geleistet. Dann hatten sich dann aber die aus Wendesch Rietz an die aus Deutsch Wusterhausen gewöhnt. Dass es sprachlich auch in die andere hrichtung gehen kann, zeigt das beispiel Bulgarien. Die vulgären turksprachigen bulgaren, von der Wolga nach süden gezogen, fanden das südslawische wohl witziger, dereinst in diesen taagen. Letztendlich wird’s wahrscheinlich die masse gemacht haben.

Preussen, friesen, parter, perser:

„Nach der Oktoberrevolution wurde die Lage für die russischen Offiziere in der persischen Kosakenbrigade problematisch. Die politische Unterstützung aus Russland war nach der Abdankung des Zaren entfallen. Alle Offiziere hatten nur Privatverträge mit der iranischen Regierung, die jederzeit gekündigt werden konnten. Hinzu kam, dass im Norden Irans Mirza Kutschak Khan eng mit den russischen Revolutionären zusammenarbeitete und in Gilan und Mazandaran inzwischen ein Bürgerkrieg zwischen separatistischen Bewegungen und der Zentralregierung ausgebrochen war. Die Briten, die in Russland die Weiße Armee unterstützten und an einer stabilen Lage im Iran interessiert waren, verhandelten unter anderem auch mit Reza Khan darüber, die verbliebenen russischen Offiziere der persischen Kosakenbrigade abzulösen und vollständig gegen britische Offiziere auszuwechseln. Reza Khan lehnte dies ab und ließ in dem von ihm geführten Truppenteil bis Ende 1920 alle russischen Offiziere durch iranische ersetzen.“ – eher für spezies: heute vor hundertfünfunddreissig jaaren wurde der vater von dem geboren, wegen dem sie sich hier in Berlin 1967 in die haare gekriegt haben - Reza Schah Pahlavi. Einem kann auffallen, dass, wo schiiten sind, auch berge stehen. Tja, waroom die afghanen nun sunniten (geblieben) sind, erschließt sich ontz in this very moment nicht so hrichtig. Die „truppenteile“ um Baschar Hafiz al-Assad führen sich auch auf die bergkette an der syrischen mittelmeer-küste zurück. Na ja, der gerr vom gora bzw. der herr vom hora. Da gibt’s doch tatsächlich ein „Horeb“ in der Bibel. Und da sind sie ihm zugestellt worden, die 10 gebote, dem Moses. Der berg ist das gesäß bzw. vom berg kommt das gesetz ... hihi!

 

Das eine Biedermännchen ist fisch, das andere auch: happy birthday Julia Biedermann!

Die „Ich-heirate-eine-Familie“-paarung 05.02./12.08. von Thekla Carola Wied und Peter Weck findet sich geburtstagsmäßig in der freundschaft Mary Donaldson/Amber Petty wieder: selvfølgelig hat die dänische königin die serie gekijkt! Von der mutter unter nikotin gebrieft, ist Frederik dann losgezogen, und hat sich eine Thekla Carola gesaucht. Der andere  bestimpende aspekt ist die parallel-verschiebung des schwedischen musters von steinbock nach wassermann und stier nach zwilling bei olympischen spielen. So entstehen strategische allianzen!

Wenn es einen zufall gibt, ist er berechenbar wie ein eisprung!

Wallis Simpson hatte nur vier tage vor Eddie da Aid gebrootzdach – die beziehung als selbstverständigung eben ...

#rubriek „stier der stunde“: Arthur, Duke of Connaught and Strathearn

Vor sechs tagen 55 gewoorden: Martin Fry of ABC ...,

Coming up the day after tomorrow: Claire Grogan of Altered Images …

Sie wollen wissen, was “S” wird, wenn Sie heute das ei abschießen? Na, Mike Krüger, Renate Künast, Marius Müller Westernhagen und Anke Engelke müssten mitte märz gezeugt woorden sein ...

 

14.03.2013 Happy birthday Michael Caine & Quincy Jones!

Werden heute achtzig. Helga Feddersen wäre heute 83 gewoorden. Karl Marx ist seit heute 130 jaare daud. Mittlerer weile ist auch bekannt, dass Marx‘ vater widder war. Der haß auf die schatzbildner, der gelegentlich aus dem ersten band vom „Kapital“ herausscheint, kann also nicht unbedingt auf einem angespannten vater-sohn-verhältnis fußen. Dafür hätte Heinrich Marx steinbock sein müssen – zumindest im naiv-astrologischen modell.

Sind sich Marx und der auf den tag genau fünf jaare oudere Kjærkegaard in Berlin begegnet? Wäre doch eine filmische fiktion wert, gäll? Freud hatte immer einen tag nach den beiden ein paar jaare speiter ...

die ökonomie der psyche, schmeiß den grill an!

 

13.03.2013 Lafayette-Ronald-Hubbard-Geburtstag – paadie bei Scientology!

Vielleicht gibt’s was umsonst in der Otto-Suhr-Allee 30 – was saures, wegen „suhr“, von frau Suhrbier ... hihi! In „The Master“ wurde nicht deutlich, ob sie beim auditing generell medikamentieren oder ob das nur in the very beginning gewesen ist genau wie nackt tanzen.

slik-min-kusse mit Grace Slick

 

11.03.2013 Happy birthday Nina Hagen!

Glückwunsch nachträglich an Marianne Rosenberg! Die beiden väter sind im tierkreis auch nur 14 tage auseinander.

Paule is zwilling. „Zieh mich durch den kakao oder dran vorbei!”

Witzig ist noch, dass der bibelspruch auf dem grabstein von Otto Rosenberg auch in den „Bekenntnissen“ von Nina Hagen auftaucht. Das ist Johannes 15,9 Wie mich mein Vater liebt, so liebe ich euch auch. Bleibt in meiner Liebe! – Mit Ninotschka ‘ne sendung über gott beim RBB – wär‘ das was, na!? Lafayette Ronald Hubbard

 

08.03.2013 Happy birthday Lavinia Wilson!

Wenn 4 Wölfi Joop wären, wäre sie ontz Knuppeken und müsste jetzt in jeden fummel hüpfen ...

R.I.P. Dieter „Polizistensohn“ Pfaff! Da hat er sich einen gesucht, der ihm den „Sperling“ geschrieben hat – wie clever!

Heute „Internationaler Frauentag“ – in der DDR konnte frau vom FDJ-geburtstag gleich in den frauentag hineinfeiern. es kann einem noch auffallen, dass der FDJ-geburtstag am 07.03. fast genau neun monate vor dem Pionier-geburtstag am 13.12. lag. Ersterer traf den geburtstag von Heinz Rühmann, letzterer den von Curd Jürgens ... die DDR wurde zufällig am geburtstag vom „Reichsheini“ gegründet, die BRD an seinem todestag. Den „Sputnik haben die russen an einem 04.10. ins all geschossen. Das sind neun monate vor dem amerikanischen „Independece Day“. Mhm, fällt ontz noch etwas ein?

geburtstagt mit Madonna auf einen tag

Langeweile beim ZDF: statt dieser SOKOs sollen sie doch lieber die „Harald Schmidt Show“ nach „Volle Kanne“ übertragen! Und datumsgerecht: die „drehscheibe“!

 

05.03.2013 Glückwunsch Barbara Schöneberger, zum geburtstag!

yeah, yeah, yeah, just for fun

Zwischen 35 und 40 zwei kinder – schöne neue durchschnittsfrau!

À propos „Nullendorfplatz“ – wenn „nur“ arabisch licht ist, muß „nul(l)“ das dunkle sein. Im englischen kömpt die reflexion noch besser zum ausdruck: wenn „nur“ und „nul“ sich gegenüberstehen, reflektiert das „r“ in „nur“ „the daRkness von „nul“ und das „l“ in „nul“ the Light von „nur“. Watzlawick hat auch schon einen namen für derart kommunikationsbeziehung gefunden. Steht irgendwo in seinen werken ...

 

04.03.2013 Glückwunsch Sibyll-Anka Klotz, zum geburtstag!

Gestern bei „Günther Jauch“ thema homo-ehe, lesbisches pärchen, schwules pärchen, künstliche befruchtung – na das eine maal hätten plus und minus ja auch beischlafen können! Wäre auch billiger gewesen! Im ausland lassen sich aversionen noch besser überwinden! Wäre wahrscheinlich zum flotten vierer gekommen mit noch mehr natürlicher auslese (through the grid, durch die kritik ... )

Merke auch: statt eine lebensversicherung abzuschließen lieber sprachkurse belegen!

 

02.03.2013 „derde keer“ ...

... drie, drie, drie – falls der Bart eine sms zum geburtstag bekommen soll. 4 hatten ihn in 2006 an der strippe, weil die es bei 3fm in Hilversum witzig fanden, e-mails aus Berlin zu bekommen. Am 13.03. wird Claudia de Breij ein jaar ouder. Die sollte „SOS“ spielen am 05.04.2007, hatte dann aber „the name oft he game (I was an impossible case)“ gespielt. Die homonymie von „palm“ als baum und „palm“ als handfläche haben sich nicht erst die engländer ausgedacht. „Paume“ (u aus hartem L) gibt’s schon im französischen und sogar im griechischen als παλάμη. Tja, da wankt die Irina den zaunpfahl für ihren kranken sohn und ein bisschen für den weltfrieden ...

Sind die kimber in Jütland wirklich ausgestorben? Nein! Alle kupferköpfe stammen von denen ab, behaupten 4 maal wegen Zypern, Cymru, kupfer, kimber. So gesehen war Kirsten Walther seeländisches urgestein aus der zeit, als die protodänen aus Schonen über den sund kamen. Über „Al-Hambra“ und deren rote farbe kann man sich den hummer erklären. Witzige stelle aus der bibel: David soll Saul 200 philister-vorhäute bringen – haha! Steht im ersten buch Samuel ...

Benedetto hat sich geschlichen. Aber er hat ja schon am dienst-namen ablesen lassen, dass er nicht lange machen würde. Wohl waren die Benedikts immer nur kurz im amt. Bei „Wetten Dass ... ?“ gab’s maal einen kandidaten, der wollte alle päpste vom anbeginn bis JPII aufzählen. Hatte aber verloren. Kam bei Silvester nicht weiter. Kann auch bei einem anderen gewesen sein.

Coming up pisces med fødselsdagr: Sibyll Klotz (04.03.), Barbara Schöneberger (05.03.), Walentina Treschkowa (06.03.), Katja Ebstein und Juri Gagarin (09.03.), Marianne Rosenberg (10.03.), Nina Hagen (11.03.) – paadie, paadie, paadie!

... de aarde nu bleek vormloos en woest te zijn en er lag duisternis op het oppervlak van de waterdiepte.

 

26.02.2013 zwölf-maal-zwölfter geburtstag der Krupskaja

offizierstochter, wie die Dietrich

Tja, 22.04. zu 26.02. wie 20.04. zu 06.02. – war Hitler eine Lenin-farce? Na ja, war Lenin eine Cromwell-farce? Fraagen über fraagen ...

Pinkelprinz Ernst August von Hannover wird heute 59. Glückwunsch! Die irreversible Stéphanie hatte am ersten des monats. S.A.S. le Prince Albert II geburtstagt noch im aktuellen zeichen, wird am 14. märz 55. Für „Wittstock“ gibt’s im polnischen die entsprechung „Biały Stok“. Ein ort dazu existiert auch an der weißrussischen grenze. Da steht eine große wodka-fabrik. „Stok“ ist im polnischen eigentlich der hügel. Aber vielleicht kann Charlene trotzdem „Wyborowa“ oder „Żubrówka“ pinkeln bzw. spucken. Wegen ihrer urgroßeltern kann man sie als achtel-preussisch anerkennen. Im gesicht sieht man’s auch etwas. Wie bei der südhalbkuglerin Mary af Danmark grübelt der naive astrologe, ob sie nun charakterlich eher wassermann oder löwe ist. Sicherlich fisch und halb-preussisch ist Ireen Sheer. Die ist gestern 64. gewoorden. Hatte DDR-kultur-fritzen mit dem wunsch, nach Königsberg zu reisen, in verlegenheit gebracht. Glückwunsch nachträglich!

verwaarming, als häuptlings-liebchen Hroode Hroude, vor fast genau einem jaar, frische luft hilft!

 

24.02.2013 dwadzieścia trzy lata temu, twenty three years ago, tre og tyve år siden – tagesfahrt zu Egon Olsen

dänische (?) tinte in untz ost-personaal-auswijs

Fahrkarte hen og tilbage noch mit 75 ostmark betaalt, die letzten 10 dm vom begrüßungsgeld für einen Ilford (blau) und einen viertel liter mülsch als hrügg-hreise-proviant ausgegeben (naturligvis som ca. 40 dkk).

quelle: Danske Frimærkers Forbund

Tja, bis auf Benny und Børge amüsieren sich die olsenbanditen bei Odin in Walhall. Deswegen ging’s in 2010 auch eher im trickbereich weiter um die million im hrooden kuffer. „Olsenbanden på bonede gulvet – die Olsenbande auf glattem Parkett“ scheint wohl aber nur die fans zu interessieren. Eine deutsche synchronisation gibt’s noch nicht. Wahrscheinlich war „Olsenbande Junior“ auch nicht so der kassenschlager in den deutschen landen. „Kunsten at græde i kor – die Kunst im Chor zu weinen“ gab’s auch nicht auf deutsch. Aber die polen haben sich eine übersetzung gemacht. Sprachlich geht manches auch komplett an Deutschland vorbei wie z.b. dk/s das verb sova/sova: schlafen. Sova/sowa/сова: die eule. Schläft am tage ...

jetzt singt sie auch noch geht auf den 27.02. zu, daddy Heslop‘s birthday ... (nur im orginaal);

im fisch werden schützen gezeugt iron/eisen, hare/hase, were/was: r wechselt mit l oder wird zu s – pinkeln tun beide geschlechter ...

Tonikum!

 

20.02.2013 – „Egal ist 88!“

sponsorship ... 8 à Huit „Acht bis Acht“ – fällt misch uff, dass man bei niederländischer aussprache von huit auf heut kömpt. So gesehen, meint Jan van Leiden, dass heute acht ist und gestern war sieben und morgen ist neun – und das für alle tijd! Wow! HaHa!

Der spaaßvogel aus Riga wäre heute ein jaar ouder gewoorden, wenn nicht schon 1979 abgelebt - Heinz Erhardt hieß er, der lustige mann.

 

19.02.2013 heute 117ter André-Breton-Geburtstag

Ist doch ‘ne schöne sache, der surrealismus! „Sur“ auf, mit l statt r im italienischen „sul“ – zwei kentum-sprachen satemisieren an dieser stelle. Germanisch „hier/here/her“ bedeutet eigentlich ursprünglich oben in den bergen bzw. der bregen als hirn. Was ist „oben“? „Oben“ ist offen  bzw. open, plattdeutsch „båben“ (offenes „o“) – båben/popen/pupen. Wenn’s båben pupt, strömt gas aus dem i-punkt ... (vorsicht! verpuffung!)

buten & binden, båben & *bunten

 

18.02.2013 Happy birthday Yoko Ono! Nullt heute, wird achtzig …

Vor zwei tagen geburtstagte der erste bibelforscher Charles Taze Russell. Nette parallele: Oliver Pocher wird heute 35 – glückwunsch!

pour le forsch-frosch

Wenn der schlinguist die bibel erforscht, erfreut er sich an formulierungen wie: „er antwortete und sprach“ oder „sie sagten es an und sprachen“. Da denkt er drüber nach, was den der unterschied zwischen „sagen“ und „sprechen“ ist. Und er sucht die sinnlich sexuelle ebene ab nämlich die der erbinformationsübertragung: sagen/sägen, hastig vor und zurück mit dem fuck-schwanz bis zum finalen spruch. Wer siegt, wer gequindt ... na ja, in einem österreichischen film der jüngeren vergangenheit hat einer einen paradeiser geweißt mit erbinfo. Wer weißt das hlaub? Wer klaubt das weiße? Queer glaubt die scheiße ...

Marty Wilde’s bedste schuß ...,

Sopot 88: Srebrny Jubileusz, Silbernes Jubileum – wird ja dann heuer 50 das festival ...

... srebr(ny)/silber – hat im germanischen ein r/l-wechsel statt gefunden. In bei den slawen ist also mehr das silber gemeint, das sich im „R“ bildet, bei den germanen das, was aus dem „L“, dem harten (Ł) gespritzt kommt ...

Bei „grün“ gab’s bei den slawen den r/l-wechsel und eine erweichung des „g“: „zieliony“, bei den iren noch mit orginaal „g“: „glas“; bei den romanischen furziges „v“ im anlaut: verde usw. In Wales „glas“ = „blau“, „grün“ ausdruckstark in an – und auslaut: „gwyrdd“ – wer nichts wird, wird gwyrdd! hihi!

 

14.02.2013 Schlinguist, klinguist & hlinguist: „We’ve got ourselves a result about ‘hus’ and ‘husten’!”

The forbindelse is “cast/kaste” as already mentioned three days before as “auswurf”. Husten ist mit cast/kaste englisch/skandinavisch für „werfen“ verwandt und bezieht sich tatsächlich auf das auswerfen des schleims beim (asthma-)anfall bzw. wenn man diese annahme macht, ergibt sich ein sinn, ohne dass man die alten indogermanen sprachlich bemühen muß. Das dtv-lexikon „Etymologie“ zählt unter „husten“ eigentlich nur die verschiedenen formen in den verschiedenen indogermanischen sprachen auf. „Gans“ wird jedoch mit „gähnen“ in verbindung gebracht, und die gans kann hier wegen ihrer geräusche bei angriff oder verteidigung als „huster“ entlarvt werden. Ergibt sich etwas sinnvolles, wenn man husten in die zeitwort-vokalreihe i/a/u stellt? Mhm, histen/hasten/husten eher hissen/hasten/husten: fahne hissen, hastig und husten = abgang; du hast die fahne gehisst bzw. du hast die gehisste fahne, die dann hustet – kinder, wie die zeit vergeht. Der sind/sand/sund im speciellen der sinn ergibt sich auf sexueller ebene und spätestens auf dieser muss er sich ergeben. Demnächst: „Integrative aspekte der volksetymologie“ ...

 

11.02.2013 Katharina von Bora war wassermann by stjernetegn – aha!

Ist quasi durch “autounfall“ auf der flucht vor der pest ums leben gekommen. Na mensch, und Thomas Müntzer hatte noch mit einer Ottilie am ewigen leben teilgenommen. Wie lange der abkömmling lebte, ist nicht bekannt, das sternzeichen von Müntzer nicht und das von Hus auch nicht. Dass Hus im deutschen „gans“ bedeutet, soviel tschechisch konnte auch Leif Henning Grane, der im wintersemester 1995/96 hier an der Humboldt-Universität eine vorlesung über Luther hielt. Macht sich der gesundheitsbewuste hlinguist natürlich gleich gedanken, warum husten so nahe bei Hus ist ... (krächtz, auswurf)

 

10.02.2013 heute 105ter Brethlod-Bercht-Gebrutsdaach

„Pokkers, hvad mener han?“ Eh, komm, gammel hare – offene silbe, geschlossene silbe, mleko, milk – so schwer isset nich – 105ter Berthold-Brecht-Geburtstag, hoide ... starb am 44sten geburtstag von Erwin Strittmatter, der Bert. Schönen dank nochmaal, dass Sie „Die Mutter“ von Gorki auf so handliches ausmaaß eingedampft haben, herr Brecht! Die Brechtsche „Mutter“ ist quasi die mp3-version der von Gorki.

Tja, hvad noch so los? Das los ist los – lose nur bei lotto. Im wassermann werden skorpione gezeugt. Los, hlos, kloß – das sei das ei und „kłos“ (quoss) ist im polnischen die ähre. Der voodoo-protestant nimmt einen kloß und ein korn von der ähre, steckt das korn in den kloß und freut sich über die empfängnis Luthers. Den gerösteten brotwürfel in einem (kartoffel-)kloß kann man auch für eine spermie halten.

Maaltijd! Smacznego! Priyatnogo appetita!

für die selbst-befruchtung („Du ei!“)

Befruchten Sie sich bitte nur ein maal im jaar. Dann hright die halb-liter-flasche für fünf schwangerschaften ... ;-)

Was hat sich der künstler denn daarbij gedacht?

 

09.02.2013 seit dem 118. geburtstag von Walter Ulbricht weilt Georg Kardinal Sterzinski nicht mehr onder ons ...

... heute wäre er siebenundsiebzig gewoorden. Daarmidd war er dem Manfred Krug immer 364 tage voraus beim fortschreiten des alters. Glückwunsch nachträglich an herrn Krug zum 76sten! Kennt jemand „Belphégor oder das Geheimnis des Louvre“? Juliette Gréco ist vorgestern 86 gewoorden. Tillykke nachdrächlisch!

 

07.02.2013 „ ... in China fällt’n sack reis um – und bin ich der kaiser von China?“

„ ... ich wollt‘ Sie höflichst dran erinnern: ich bin (k)ein regenwurm!“

The opium-war-message is: Pu Yi wäre heute 107 gewoorden. Wer lebt noch und kann eine aussage machen? Hrischtisch: Dieter „The Diding“ Bohlen! Wierd hoide neunundfünfzig! War zeitweise mitglied där DäKåPä, bis er, wie einst die leute vom FNAC mitgekrischt hadd, wie die kapitalismus-kuh zu melken ist: nüscht midde mond, immä midde hand!

Tyskland søger superstaret eller superstaren!

Mary of Denmark geburtstagte am vorgestrigen, Marie, ihre schwägerin am gestrigen tage – tillykke till both of you!

Alle drogen frei geben!, „Jetzt tritt nicht auf meine festplatte!“ –„Aua!“

Rachunek po prosze!

Tschechen liefern Koltschak aus, zur heutigen, standrechtlichen erschießung ... ist die welt noch in ordnung? War wahrscheinlich menschlich ein scheiß-typ, der Koltschak ...

 

06.02.2013 Falco 15 jaare daudt

Ob er wußte, daß Bob Marley auch wassermann ist? Wahrscheinlich hatte er seinen bioriddim auf der festplatte, und das plug-in hatte sich im suff selbständig gemacht.

 

04.02.2013 Hallo ururenkel von Frankenstein – herzlichen glückwunsch zum geburtstag!

Happy birthday Frank Zander!

 

01.02.2013 Hallo Karl Dall – herzlichen glückwunsch zum geburtstag!

In Polen geht’s heute mit El Lute loos bzw. der februar heißt im polnischen „luty“. Tja, El Lute zu El Lunte wie adressat zu adressent: wer von den beiden heißt nun Pablo und wer Pedro mit vornamen?

titte/tinte, tat(e)/tante/tänder/tender, tute/tunte; protesttinte, protestante, protestunte,

El Schnute

Am 19. des vormonats (ich sehe ihn noch, so kurz hinter der grenze) hatte Katey Sagal geburtstag. Christina Applegate hatte sich ja sicherheitshalber für die beidseitige mamma-ektomie entschieden. Der sicherheitsberater im eigenen kopf kann einen manchmaal zu radikalen lösungen ermuntern ...

#hrubriek „Hören Und Sehen“: Katey Sagal wird in der „Schrecklich netten Familie“ von Kathrin Ackermann synchronisiert. Gut getroffen! Sind geburtstagsmäßig nur 11 daag auseinander!

quelle, hindergrond,

weisheiten - kleingekaut

 

31.01.2013 Gefeliciteerd verjaardag Beatrix I. und happy birthday Johnny Rotten!

Ei is die N-nehmie oder anämie? Na ja, eisprung wirkt aufregend, macht die männer spitz ...

 

30.01.2013 happy birthday Phil Collins!

Belegt platz 22 der “Billboard Hot 100 All-Time Top Artists”. “In the air tonight” – das waren zeiten oder “Ich kann Harry nicht lieben” ;-) Donna Summer lebte schon ab, Diana Ross erfreut sich noch bester gesundheit. Am 22. des monats wäre Malcom McLaren siebenundsechzig geworden, wenn er nicht schon am achten april in 2010 gestorben wäre. „Double Dutch“ ist auch eine lustige nummer. Who the schmorgurke ist Leonard Peltier? Der war im Auftrag des AIM wegen der innerindianischen Konflikte um Dick Wilson (Oglala) im Pine Ridge Reservat unterwegs, skrijft wikipedia. Die sind daar auch nur am sich langweilen in dem reservat. Wenn man in der poststelle anruft, sprechen sie einen glatt mit „sir“ an! Ein ort heißt „Oral“ – hihi! Ist nicht „Oral B“ sondern „Oral, SD“ – witzisch! Auch in diesem jaar hat Murray Small Legs sicherlich wieder am kanadischen stand auf der Grünen Woche diesen Wild Moose ausgeschenkt. Hatte sich selbst maal als „Potsdam Indianer“ bezeichnet. Ist schwarzfuß by orgin ...

hier geht’s um cheroquois

Ist es jetzt letztendlich effektiver, büffel zu jagen als rinder zu züchten? Meint, dass man in U.S.A. („E Pluribus Unum“) die rinderzucht einschränkt und wieder große büffelherden zulässt. Die büffel halten sich ja quasi selbst, sollen sich auch wegen anpassung an die umwelt seltener in untiefen die beine brechen.

Empörung! Diskriminante meint, Brüderle darf nicht ins Himmelreich!, passt zu thema

 

Am 19.01. ist Reinhard „Lucky“ Lakomy ein jaar ouder gewoorden. Im polnischen mit entsprechender tastatur könnte er sich Łakomy schreiben. Dann verstünde man noch besser, warum immer noch ‘was ‘reinfliegt, wenn’s schmeckt.

schönes youtube-konto

Beatrix the Bear-Tricks af det Kongerig af de Nederlande (Królestwo Niderlandów) thankt af. Musste sich dem vernehmen nach bei allen drei schwangerschaften am ende aufschnippeln lassen. Die beiden dänenprinzen sollen auch sectio caesarea sein. Hätten sie Queen Mum am 21.04.1926 nicht aufgemacht, wäre vielleicht einer der arme von Elizabeth II. verkrüppelt worden, meint Struensee mit seinem löwischen temprament. Am 05.02. wird Mary af Danmark ein jaar ouder. Wegen der letzten schwangerschaft mit zwillingen ist sie der Maxima ja einen plopp voraus ...

Noch ‘ne enthüllung vom Dziennik Bałtycki aus Oliwa: ein Grochowski hatte immer mit erbsen zu tun. Wahrscheinlich hatte er sie gezählt. Erbse auf polnisch „groch“. Wenn sie Enie van de Meiklokjes verschlüsseln wollen, nehmse „Erbsensuppe“, heißt im polnischen „grochówka“.

maaltijd!

#hrubriek: „stier der stunde“ heute Frederick Law Olmsted

 

29.01.2013 Guido Knopp – alles gute zum geburtstag!

Geht heute in rente. Tja, knopf zu hebel wie kitzler zu glied. „Jim“ klingt auch schön feucht. Kommt von James und der kommt von Jakob. Bei tresortüren gibt’s noch große hebel zum in bewegung setzen. Ansonsten werden heute ja meistens knöpfe gedrückt. Na, Lukas führt die lok, „vier“ im hebräischen und arabischen „arba’a“. So sieht man leicht, dass führen tatsächlich arbeit ist. Baskisch „vier“ ist „lau“, albanisch „katër“ – der Kleinen Meerjungfrau weht ein laues lüftchen um den kopf, mauzt mich mein kater. On the shore hat dich der wend die vorhaut weggeschoren.

 

25.01.2013 Petra Gerster – alles gute zum geburtstag!

Vielleicht ist es auch erst morgen soweit mit dem verjaarsdaag. In der wikipedia steht jedenfalls der 25. januar. Wenn man sich’s mit dem rechnen einfach macht, werden alle wassermann-geborenen im stier gezeugt. Was war bloß mit Shakira los? Schaukelt der welt immer ein gebärfreudiges becken vor, und dann gibt’s einen wunschkaiserschnitt. Ganz schön dekadent. Hat aber arbeitplätze erhalten! Na wenn das nichts ist ...

 

22.01.2013 Heute: 12maal12ter geburtstag von Rasputin

Stand für die selbstheilungskräfte Russlands. Aber die globalisierung gab’s halt auch noch ...

„lasst noch wodka holen, denn wir sind mongolen“ – ach nee, das war ‘was anderes ...

 

18.01.2013 Reichsgründungstag und (!) „Selbstkrönungstag“

Ersterer fand vor 142 jaaren ebensowenig in Berlin statt wie letzterer vor 312 jaaren. Am heutigen tage in 1871 wurde in Versailles das Deutsche Reich proklamiert, 170 jaare vorher hatte sich Friedrich III. in Königsberg durch selbstkrönung zu Friedrich I. dem König in Preußen gemacht. Es ist anzunehmen, dass es auch keine salbe für die salbung gab. Die jüngste selbstkrönung fand im vorigen jaarhundert in Persien statt. Auf einmal war Reza Pahlavi durch eigeninitiative der „Schatten des Allmächtigen“. Na ja, wie 4 alle wissen, schuf gott die welt und der holländer schuf Holland. Das fand Peter I. von Russland so witzig, dass er die farben der generalstaatlichen trikolore gelaich/gleich für seine russische nationalflagge übernahm. Aber terug naar Preußen: finden die polen vielleicht interessant – der könig von Polen war auch „König von Preußen“. Deshalb hatte sich Friedrich I. zunächst nur König in Preußen nennen dürfen. Für die Mark Brandenburg war die „benamung“ bzw. „benennung“ mit „Preußen“ sprachlich im kern eine selbstfindung: brennen/brenden/bränden traf auf brutzeln. Wem „brutzeln“ zu lautmalerisch ist, kann auch „brüten“ nehmen. Verwandt sind auch briten, parter, perser, friesen und letztlich auch brasilianer. „Bras“ hat mit der (glut-)roten farbe des brasilholzes zutun, dessen name wiederum auf den brennenden bernstein zurück geht. Namentlich ist die Piratenpartei eigentlich eine preussenpartei. „Pirat“ kommt aus dem griechischen. Man kann annehmen, dass das wort von waldbewohnern an der (persischen) grenze auf die seeräuber gekommen ist. Eigentlich waren die piraten köhler aus der bronzezeit, die die branche wechseln mussten, als der wald abgeholzt war. Mit den letzten bäumen haben sie sich schiffe gebaut, oder erstmaal wegelagerei betrieben. „DuBois“ ist der name des tages, und der nimmt, als gäb’s kein morgen! Schöne grüße aus „Barter Town“!

pritt-stift

Recently celebrated birthdays: Pat Benatar of Greenpoint, Breukelen/Brooklyn; Rod Stewart; Graham ”Suggs” McPherson; Caterina Valente; Howard Carpendale; Al Capone; Susanna Hoffs of The Bangles – groetenis!

Übrigens: aufforsten everywhere (Syrien, Persien, Afghanistan, Brandenburg, Riesengebirge)! Bringt aabajd, hrabeit bzw. arbeit und hout, holz, wood!

 

08.01.2013 Happy birthday David Bowie!

Geburtstagt also nicht am sechsten, wie am dritten behauptet, sondern heute. Am sechsten ist Emil Steinberger ein jaar ouder gewoorden – glückwunsch nachträglich!

„ ... die asche bleibt uns doch!“

 

05.01.2013 Paadie in Denver, CO – happy birthday Fallon Carrington Colby!

Zumindest wird Pamela Sue Martin heute sechzig. Scheint in würde zu hreifen. Kann man von skorpionin Linda Evans nicht verhaupten. Vielleicht doch – ist nicht so klar zu erkennen. Beide stammen übrigens aus dem gerade nicht so kuscheligen Connecticut. Hobby-hebammen lesen in „Connecticut“ „connection-cut“, was nabel-schnur-schnipp-schnapp bedeuten soll. Spüren Sie „S“ auch gerade aktuell im hräktum, wenn die kabel-eins-off-stimme „ ... bei Kabel Eins“ sägt? Wenn das kabel eins die säge des erzeugers ist, dann ist das kabel acht die nabelschnur des fötus. Sieben war ja samen-sieben nach dem sechs, acht ist die schwangerschaft und neun die geburt ... vorgestern geburtstagte Victoria Principal. Die ist in Japan geboren worden und auch gut in der welt herumgekommen. Glückwunsch nachträglich! J. Edgar Hoover war auch steinbock. Geburtstagte auch immer am neu-jaars-daag wie der sänger von „Element of Crime“ – tillykke nachträglich! Hoover fällt ontz uff, weil ja Erich Mielke und Markus Wolf auch steinböcke waren, wie Al Capone übrigens as well. Ist wohl dem wetter auf der nordhalbkugel zu verdanken. Im winter spielt sich vieles drinnen und hinter verschlossenen türen ab. Ach ja, der spanische könig wird heute ein jaar ouder, so wie es Friedrich Dürenmatt gewoorden wäre, wenn nicht schon abgelebt. Sieht gerade nicht so aus, als ob Peer Steinbrück in die fußstapfen von Konrad Adenauer steigt, aber 4 grüßen Frank-Walter Steinmeier zu seinem 57 und wünschen hinreichend viel elan für ein zufriedenes auf-die-pension-zu-schreiten. Ludmilla Gavrilovna Glotzkovska* meint, er hätte seiner frau öfter maal die leuchte spenden sollen, dann hätte es am ende nicht die ganze niere sein müssen.

 

03.01.2013 N10(a)? bzw. Naaaaaaaaaa? Gut hindein-gehrootscht? Wieder vaseline nötig gewesen? Jaj, jej, jij (schnalzen)!

Eine zeitlang hatte Phyllis Dillon immer mit Romy Haag auf einen nämlich den neu-jaars-daag geburtstag. Bis 2008, daar hraffte sie der cancer hindwech – tja, welcher? Eine schöne rock-steady-weise war „Midnight Confessions“. Für interpretations-lustige interessant ist „Don’t Touch Me Tomatoes“. Das ist wahrscheinlich das lied für die tage, an denen es „marmeladen-stulle zum frühstück“ gab, wie Cindy aus Marzahn es immer auszudrücken pflegt. Vielleicht dreht es sich um menstruation, vielleicht aber auch nicht: kijkst Du släbst bzw. selbst!

Heute vor 121 jaaren am „Blumenbrunnen“ wurde John Ronald Reuel Tolkien quasi unter lauter buren geboren. Der hat der welt dann ja den „Herren der Ringe“ bescheert. Tja, asen wissen längst: man(n) kan(n) auch am Wannsee wahnsinnig werden – siehe Kleister und nicht Kleber. Der erste umgepolte der welt war wohl eine däne, um maal auf Romy Haag zurückzukommen. Die hatte, so sieht „S“ aus, Milva an sich verwirklichen lassen. Ist auch vorher in Indien gewesen. Hat sich über die bedeutung der umgepolten in der indischen gesellschaft informiert. Dan(n) gibt’s noch die sprachen, in denen kein neutrum existiert wie z.b. das französische. Kan(n) sein, dass es sich um eine flachländische eigenheit handelt. In der mongolischen steppe darf man(n) auch nicht auf der jurte schwelle stehen bleiben. Bringt unglück! In drei tagen geburtstagt David Bowie. Das tête à tête mit Frans Eduard war eine spezielle art von selbsterkenntnis wegen gleichheit der sternzeichen.

Kann „du ei“ auch von der darm-zotte springen?,

... finanztechnisch nicht uninteressant – to sell the world ...,

gut gelaacht over den wolhynisk-rutheniske bonde

Ach ja, die schwaben! Die burg Hohenzollern liegt im schwäbischen. Kann sein, dass sie sich deswegen so aufführen bzw. alle ihrer handlungen als aufführung empfunden werden. Immer maal nach der herkunft der großeltern fraagen. Meistens waren die „neigschmeggte“ aus dem preussischen. Waarom heißt die „schrippe“ „schrippe“? Na, daarmidd die hrippe besser erkennt, wo sie hind-gehört! Mensch, Äwa, nu weeste dit! „Sämmeln“ sammeln allen mist und der weck steckt jeden weg! Und zwar quick! Fällt ontz noch Zwingli und das Züricher Wurst-Essen ein. Zwingli war auch ein neu-jaars-kind, Calvin the Kauwin war krebs und der erste Chauvinist. Luther war skorpion ...

frontman(n) geburtstagt in zähn daagen

Beate Zschäpe ist gestern 38 gewoorden. Daarmidd sie nicht irgendwann ein fall für die krankenkasse wird, wünschen 4 ihr maal sicherheitshalber gesundheit, nachträglich. Kijkst Du wikipedia, siehst Du, dass sie halbrumänin ist. Kann unter umständen zum integrationsproblem werden. Die, die sich bzw. ihre blicke auf das schwarz-weiß-rot der reichsflagge stützen, haben ja auch ein integrationsproblem. Wahrscheinlich kommen die (ur-)großeltern auch aus dem ehemaals preussischen. Das schöne am wort „Deutschland“ ist die feuchte muffe „tsch“; am wort „Preussen“ fetzt eher das „R“ ...

Die dänen hetzen sich auch durch die woche. Der donderdach wird „kleiner freitag“ genannt, zumindest bei PopFM (torsdag = lille fredag)

 

31.12.2012 Wolfgang Gerhardt – glückwunsch zum geburtstag!

Hat schon drei bypässe, wie der typ aus Bayern, wie heisst er noch – hvad var det nok du hedder nu – krebs isser – Dobrindt ist es nicht (der ist zwilling) - Horst Seehofer – na bitte!

Ganz wichtig in der „kommunikations-gesellschaft“ – wenn einer einen vorwurf in den hraum stellt – sich erstmaal nicht betroffen fühlen ...

R.I.P. Chas Chandler!

Sonia Rossi wird heute dreissig! Tillykke! („Fucking Berlin“, Ullstein 2008, 3. auflage, seite 65) „Dafür wurden wir dann auch noch bis ans ende der vereinbarten zeit durchgebumst, in jeder stellung, am liebsten anal und, was ich natürlich nicht erlaubte, ohne gummi.“ (es geht um araber)

 

29.12.2012 Happy birthday Eva Hassmann!

Wird heute 40/сорок/kirk jaare oud. Gibt untz auch eine schöne überleitung zur berichtigung des von dem dänischen esoteriker Ove von Spæth anhand der himmelserscheinungen im evangelium nach Lukas errechneten geburtsdatums von Jesus von Nazareth. Otto Waalkes hat nämlich auch am 22. juli geburtstag. Und Jesus soll nicht im jahre minus 4 sondern im jahre minus 14 um 03:57h in einem anderen Bethlehem zur welt gekommen sein: „Von Späth kom til det resultat, at Jesus blev født onsdag d. 22. Juli år 14 får vor tidsregning kl. 03.57 om morgenen. Stedet er ‚det andet‘ Betlehem i Galilæa nord 32 grader 43´ øst 35 grader 17´“ (quelle http://www.3d-video.dk/xmas/dec02.htm) Unter der quellenangabe fand sich vor acht jaaren noch der entsprechende text, wie daarmaals von mir und mich auf „kosmometrie.de“ vermerkt. Für den heiland ergäbe sich nicht der löwe sondern noch der krebs mit mond auch im krebs und zudem noch der aszendent krebs mit 12°. Astro.ch errechnet selbiges aber nur für das allgemein bekannte Bethlehem mit 31n43‘/35e12‘. Vielleicht sind es deswegen 11° bzw. 13° beim aszendenten. Na ja, als steinbock hätte er jedenfalls wohl eher versucht, im bestehenden priester-establishment karriere zu machen, der heilind/heiland/heilund. Ach, und dann gibt’s ja noch frau Barbara Thiering von Down Under. Die hatte ja in ihrem 1994 erschienenen buch „Jesus The Man“ den tagesablauf Jesu mittels pesher-methode fast minutiös herausgearbeitet ...

reggae-church-gesangsbuch

 

28.12.2012 Hildegard-Knef-Geburtstag; Erich Mielke heute 105 wenn nicht schon abgelebt

viertel-flämin aus Ulm

 

27.12.2012 heute: Tag des preussischen Schlagers – 111st birthday of Marlene Dietrich ...

... und – happy birthday Guido Westerwelle!

fesch & flott

 

26.12.2012 „ ... got that summertime sadness ...“ Carlsberg, Jever – weihnachten trotzdem gerettet!

Martini und “Moskovskaya” waren einfach zu teuer für die leber …

 

25.12.2012 Fröhliche Weihnachten allerseits! Merry X-Mas to all over the world!

“Me kool man, me chat patois!”

War Jesus wirklich ein astrologischer steinbock? Na, ein paar dänen meinten anhand der himmelserscheinungen in der Bibel herausbekommen zu haben, dass Jesus am 22. juli im jaare minus 4 das licht der welt erblickt hat. Passt „löwe“ nun besser zu dem, was er so gepredigt hat? Fraagen über fraagen! Und nun meint ja Heribert Illig, wir befänden uns wegen fehlerhafter zeitumstellung bei einführung des gregorianischen kalenders erst im jaare 1716. Vor allem Lindisfarne hätte dann nicht stattgefunden ... mhm ...

 

23.12.2012 Berlin auf Zack - mit mehr blaasmuziek!

geburtstagte gerade vor fünf tagen

Paadie bei der hanseaten-SPD: happy birthday Helmut Schmidt! Wird bis zum letzten atemzug auf die bühne geschoben werden, wie einst Frank Sinatra. Das der mangel an alten weisen männern aber abnimmt, kann man z.b. an dem fakt ablesen, das Norwegen die staatskirche abgeschafft hat. Statt der geschichten aus der bibel können die opas vor ort schöne sachen aus ihrem leben mehr oder weniger polemisch erzählen. Im täglichen jugendslang vor ort wechselt die kollegiale anrede von „aldä“ nach „dicker“. Tja, kommt zeit, kommt hradt! „Ready“ ist übrigens auch mit „beraten“ verwandt. „Fertig“ ist man also, wenn man beraten ist. Was ist „fertig“? Fertig, pretig, prächtig, pretty, priktig ... reif, hreif, greif – bei hreife frucht greifen! Hreif ist white auch in seiner erscheinungsform als bartholinisches drüsenprodukt – so weit, so gut!

 

22.12.2012 Babababa … banküberfall – mit geiselnahme gestern in Berlin-Zehelendorf ...

... heute morgen unblutig beendet. Fällt untz noch zu ein, dass Ove Sprogøe gestern 93 jaare alt geworden wäre. Sprog-øe liest sich fast wie „sprach-insel“ in einer älteren schreibweise und Zehlendorf könnte auch was mit slawisch „grün“ „zielony“ zu tun gehabt haben. Zu „hier“ und „daar“ fehlt untz noch „dort“ – daar gibt’s was im mongolischen, was „дорд/dord“ geschrieben wird, und „unten“ bedeutet.

 

21.12.2012 Happy birthday Jane Fonda und Anke Engelke!

Die Anke – Deutschlands größte ulknudel? Eigentlich schon!

Na, desorientiert? Ortsbestimpung: „hier“ – hory, gory, berge; „da, daar, there“ – gebiet Thar am Indus; „vorn, från, *pron“ – bor, wald; „hinten“ – hindu, hind, Sind, Indus ... na, überzeugt?

 

20.12.2012 – datum fast noch dekorativer als 12.12.12!

... geraade spontan verknallt in Morten Hill!

... aha – Adam Peter Lanza hatte mit Lenin auf einen tag geburtstag, einen tag nach Ally McDowell und kweenie Lizzy there in haLondon. War Nancy Lanza skorpion oder löwe vom sternzeichen? Das hätten 4 gerne noch für die kostenlose analyse gewusst.

Herr Struck passed away: die freiheit Tysklands wird am Hindukush verteidigt – mhm, ist das indogermanische nun in den bergen des Hindukush entstanden oder doch am Van-See in Oost-Oost-Anatolien, mhm ...

dochъ zawölf stuneden!

 

19.12.2012 heute achtundsiebzigste Rudi-Carell-Geburtstagsjäärung

Tja, mit den Jacob-Sisters konnte man ihn wohl tatsächlich in die knie zwingen. Mit Harald Schmidt und Oliver Welke ergab sich eine zeit lang ein feuriges komiker trigon. Glückwunsch nachträglich an supernase Michael Friedrich Wilhelm „Mike“ Krüger. Wurde vor 5 tagen einundsechzig.

lieblingsbeschäftigung: beim nachbarn eindringen,

passt geraade schön: Mike over het Ruud

 

18.12.2012 Buffi hat geburtstag – happy birthday!

Wie sieht’s denn so bei Buffi aus? – ha, hjälp aus Magyarország, ‘ne Zsuzsa ...

 

15.12.2012 Künast mit „Ü“ aber Elly mit „Y“ – happy birthday Renate Elly Künast!

4 wissen nicht, ob der zauberer Goodwin und Elli im gleichen sternzeichen geburtstag hatten. Weder Dorothy bei Lyman Frank Baum noch Elli bei Alexander M. Wolkow hatten die macht über die Smaragdenstadt angestrebt. Die wollten einfach nur nach hause ins elterliche Kansas. Na ja, L. Frank Baum geburtstagte immer an dem tag, an dem Claudia Roth noch möglichst lage geburtstagt, und Willy Brandt wäre in drei tagen 99 gewoorden. Bis zum finneften mräz 1953 war er daarmidd immer genau 35 jaare jünger als Stalin. Und das ist doch maal eine nachricht, oder?

 

14.12.2012 „unter 32-16-8 herrscht konjunktur die ganze nacht“

Hat die Spider Murphy Gang daarmaals die NERDs schon vorgedacht: man kann mit ein wenig rest-mathematik erkennen, dass es sich bei der nummer von Rosi um die zweierpotenzen aus dem dualsystem handelt. Mand könde auch 252423 skrijven, um sich in der szene verständlich zu machen, oder 111000.

Tumult in der Rada – daartau fällt ontz noch ein, dass Julia W. Timoschenko auch gerade im aktuellen tierkreiszeichen geburtstag gehabt hat: glückwunsch nachträglich! Mit ‘nem deutschen pass kommt man ohne visum in die Ukraine. Wer’s etwas ländlicher mag, muss sich hier nicht weiter demütigen lassen.

„Komm, briederchen, trink Kosakenkaffee!“

Wie alt Torben-Hendrik gerade gewoorden ist, wissen 4 nicht. Dirk Albert wird hoide finnefzig! – Glückwunsch Bela B. zum geburtstag!

 

11.12.2012 Happy zeugungstag Shelly Kupferberg und Bashar Al Assad!

Die eine hat lemberger standard-hupen, der andere schwierigkeiten am hrand vom heiligen land – wie können 4 helfen? Tja, es wird eine zeit kömpen, wo der aussenminister wichtiger ist als der bundeskanzler! (Jaja)

„Kom in actie!“

Eine flasche „Moskovskaya“, eine flasche „Martini“, ein glas oliven und Lana del Rey ... summertime sadness – „Weihnachten“ ist gerettet! – aber nur bei schüttlung!

In Bochum macht Opel zu – soll’n luftfilter produzieren! (Ordere Mufti, Ukas!)

 

10.12.2012 Erlebt die FDP ihren fünfundfünfzigsten?

Ein jaar und einen tag müßte sie noch überstehen. Was ist freiheit und warum kann man außer frei auch noch frank sein? Na ja, erstmaal den vater zum pater machen, so daß mand auf prank und prei kömpt. Mit ein wenig dänisch bzw. kölsch (zeit/zigt) kömpt mand dand auf prank und prig – „ich bin prank und prick“ die freiheit des prangers bzw. die pranke am prick ... na ja, und so weiter ... aus Frigga bzw. Freia wird schnell über niederländisch „prik“ der biblische stecken („sei mein stecken und mein stab) ... weiß auch nicht jeder, daß Cornelia Pieper plonisch und rutschisch praten kann.

polgow misch, plogow mir

In 1990 oder ’91 hatte der „playboy“ maal eine umfrage unter mitgliedern bundesdeutscher parteien gemacht, um heraauszufinden, welche verkehrsart in welcher partei die präferierte ist. Bei der daarmaals noch f.d.p. stand analverkehr am höchsten im kurse. Die naderen ergebnisse sind ontz entfallen. Hat jemand ein privates playboy-archiv? Na, kijk maal nach! Ontz e-mail-anregning, die studie zu wiederholen, hat der playboy bis jetzt nicht kommentiert. ZDFretro mit der täglichen „drehscheibe“ vor dreissig jaaren gibt’s zwar auch noch nicht. Norbert Himmler konnte sich aber immerhin zum samstäglichen „hallo deutschland retro“ hinreißen lassen. Die alten „drehscheibe“ – plogen könnten auch morgens auf 3sat gesendet werden. Das Alpen-panorama wird echt überbewertet.

#„Neustes“ about inklish: „light here“ – „hier aussteigen“ – gehört in der hring-bahn in Berlin auf höhe „Messe Nord“.

 

08.12.2012 Sinéad O’Connor – happy birthday alte glatze, breithlá shona duit!

Martin Semmelrogge wird heute 57 – glückwunsch!

Avram Noam Chomsky ist gestern 84 gewoorden. 4 meinen hier maal, dass die grammatik der muttersprache das erste gesetzeswerk ist, das sich so ein kind einzuprägen hat.

Außerdem heute: Maria Empfängnis und der 470 geburtstag von Maria Stuart ... John Knox war zwei jaare in französischer galeerenhaft ...

... wie haben sie denn das hingekriegt?,

distel-fink macht wiesel flink ...

Vielleicht gelingt demnächst der nachweis, dass die schotten von den skythen abstammen, welche wiederum wie die pikten stark tätowiert waren.

 

07.12.2012 Happy birthday Eli Herschel Wallach!

Hat als Tuco den häßlichen in “The Good, The Bad And The Ugly” gespielt. Ist fast ein wenig zu lang, der film, aber bestes western-theme ever!

maomao-oa ...

Morgen „Maria Empfängnis“ – die Zeugen Jehovas waren auch ewig nicht mehr zur bibelstunde!

kijk maal ind!

Claudia Brücken wird heute 49 – happy birthday!,

noch’n schön häßlicher geburtstag – happy birthday Thomas Allan Waits!,

tillykke! - nachträglichst zum 34sten ...

Kate of Great Britain am kotzen wegen schwangerschaft: was war Anna Boleyn eigentlich vom sternzeichen? Heinrich VIII war jedenfalls krebs. Elizabeth I. wird wohl vor 480 jaaren um diese zeit gezeugt worden sein ... 40 maal twaalf jaare!

 

05.12.2012 Józef Piłsudski - 145ste geburtstagsjäärung

War entschieden gegen „russenwirtschaft“ (sauna-sitzen, skopzen ... usw.). Tja, das war very lussig in der Stocznia Remontowa im. Józefa Piłsudskiego in 1995. Habbisch denen glatt das raumschiff gepredigt! Beim zweiten fall von „Józef“ bin ich mir nicht so sicher. Kann auch „Jozefa“ heissen ...

Gisteren „Motörhead“ bei Steffi Hraab – hör maal, Steffi, den buchstaben „ö“ gibt’s nicht bei den engländern und ihrer sprache aber den laut „ö“ gibt es schon: sir, urgent usw. – ssöar, ördschent ... usw. – na, geschnallt? Stoke-on-Trent ist schön und der sänger von „Motörhead“ ist sohn eines feldpredigers der Royal Army.

#aktuelle piepelstelle Joh X,X einer säht, der andere erntet und das im gleichen augenblick, 5tes oder sechstes kapitel, may bee ...

A: „Verarscht Du mich gerade?“ D: „Ja!“ A: „Mach noch maal, iss schön!“

Armes Böhmisches Cathrinchen: nich maal innem halbsatz wirste erwähnt im artikel über Sascha Hingst „Mister Abendschau“ im bahnhofsmagazin “Dein Bahnhof“ ... wer sind die 300 000 leute, die angeblich täglich die „abendschau“ kijken bzw. gucken? Na, das ist bestimmt der beamtenapparat z.b. auch team 793 in der Storkower Straße ... (Jobcenter)

 

04.12.2012 Heiliger Strohsack – die Barbaras haam naamsdach!

In zeiten von künstlicher befruchtung und pränataldiagnostik könnte man zu geburts – und namenstagen noch das begehen bzw. befahren der zeugungstage einführen.

SF 10vor10 hat gestern abend gemeldet, dass sexualstraftäter-behandlungen in der Schweiz millionen fressen. Wieso eigentlich? Vaseline, küchentücher, ein obi-eimer auf fuß und ein internetanschluss mit computer und blog kann auch bei den eidgenossen nicht so teuer sein. In der anstalt bekommen sie dann ja auch stationsrabatt.

miauMiau

Die Müllersche, was die trainerin von das Kaadie war, ist eine geborene Lötzsch und Brigitte Maier hat am gleichen tag geburtstag wie Mata Hari hatte – mensch, gammel hare krishna!

zum hliken

 

03.12.2012 Katarina Witt – glückwunsch zum geburtstag!

Hier hat das tänzchen dann auch sein ende – winke, winke!

 

02.12.2012 お誕生日おめでとうございます Ulrich Wickert!

Wird heute siebzig! Und, und, und – Rudolf Scharping wird heute fünfundsechzig – herzlichste glückwünsche! Am nächsten fahrradständer geburtstagt Jan Ullrich ... es geht lustig weiter mit Gabi Köster, Christine Westermann, Ursela Monn und Yvonne Catterfeld; happy birthday Spritney Bears und Nelly Furtado!

Bei den schützen treten sprachwissenschaftler signifikant häufig auf – ist wenigstens mir in mein auge gefallen. Die untersuchung war aber nicht repräsentativ. Na ja, Trubetzkoy war widder aber Rasmus Ch. Rask und Frederic de Saussure hatten gerade, der erfinder des esperanto Zamenhof und Noam Chomsky werden gerade gleich eben geburtstag gehabt haben, nach dem fünfzehnten dann ...

Ach ja, ein schlückchen friesInnen-pisse auf Dich, Justus von Dohnányi! Haste wieder schön gespielt in „Oh Boy.

‘n schön‘n oldi für ‘n schön’n abend

#aktuelle piepelstelle: „Joh 4,11 Spricht zu ihm die Frau: Herr, hast du doch nichts, womit du schöpfen könntest, und der Brunnen ist tief; woher hast du dann lebendiges Wasser?“ – sperma könnte lebendiges wasser sein ...

4,11 ... vierter elfter – dhaar quaar dogh nogh hwass!, und das schweizer derivat

 

01.12.2012 Happy birthday Woody Allen!

Arbeitet gern mit Scarlett Johannsen zusammen – vielleicht wegen nähe der geburtsdaten. Tillykke nachträglich an frau Johannsen nebst zwillingsbruder, der wirklich ziemlich anders aussieht.

Lieblingswitz aus „W.S.S.I.Ü.S.W.W.A.N.Z.F.W.“: Was ist schwarz und weiß und schwarz und weiß und schwarz und weiß? – Eine nonne, die die treppe runterrollt! Haha- grööl!

 

30.11.2012 „Andrzejki“ – paadie all over the neighborhood!

Die kinder, die am 11.11. gezeugt werden, werden allesamt löwen. Bei „Andrzejki“ fällt so mancherlei in die jungfrau …

 

29.11.2012 Mensch, Mayo-Maja, geht die welt unter oder nicht?

Bekijken 4 ontz doch maal, was daar bzw. da untergehen soll: verden (DK, N), världen (S), wereld (NL), world (GB) ist übersetzt nur ein mannes-alter (hladein – vir vier). In Polen nennt man es świat und wächen die nähe zu światło – licht kann er, sie, es schließen bzw. schlußfolgern, daß bei den einen die welt untergeht, wenn bei den anderen die kerze heruntergebrannt ist.

und hier das lied von der nachwachsenden kerze,

¿der späte Michael Jackson? ja, nee, doch die Gnadenschwestern ...

Tja, dänische siedler in England – um tausend hat man wohl ansiedlung zugelassen, die leute nach ein paar jahren aber wieder vertrieben aus Kent z.b. weiß Kurt Kluxen zu berichten in seiner „Geschichte Englands“ ...

 

26.11.2012 „Heil ICH“

War Hitler ein wixxer? Ohne es selbst gelesen zu haben, kann ich behaupten, dass sich der Adolf in seinem buche von irgendeiner schwarzäugigen verfolgt geglaubt hat.

War Jesus schwul? Of course …

jetzt geht’s aber wierglisch loos!, Kijk disch die Amber Petty aan ...

Die dänen spritzen gerne nach westen – nach Ænglalandet ab ... maal sehen, was es wierd!

 

2?.11.2012 na, Barbara Hahlweg – auch schon maal in Erlangen geweesen?

... iss schon zwanzig jaare her bei mir ... aber gute kommunikationsgrundlaage ... findest Du nicht auch?

 

2?.11.2012 come on boy – Du bist doch auch scheisse seit geburt!

naack-naack,

gerade auf popfm.dk – take a chance on me – wie geht’s eigentlich Andrew Bell? Alles gute to him!

Gute nachricht – in Dänemark ist der kommunismus ausgebrochen! Es schmälert das hoch-gefühl, dass die dänische königigin totaloperiert ist, und dass mit ihrem knie-fick-dich-doch-ins auch nicht alles in ordnung ist.

 

2?.11.2012 Raiko Thal hatte geburtsag ...

falls 4 ontz hrächt erinnern ... gute glück – und wünsche!

 

2?.11.2012: due pissnelke!

am besten immer selber ficken, und dann abwarten ... kurwa jego mać!

Silke, Heike, Silke, Heike, Silke, Heike, Silke, Heike .... k,k,k,k,k,k,k

 

2?.11.2012 ich sach nüscht!

Sie erkennen das oder den, bzw, od ^.... würg ... anybody took ma ....

 

24.11.2012 Na sowas – der logos passte paste in den nomos!

Hat er sich also endlich benommen, der lauch ... In sechs tagen wird Sido fire maal ought jaare (zahn-taal) oud. Dominic Heinzl ist widder by stjernetegn – mhm, hwass sächt ontz das? Beide haben Churchill und Adolf gespielt, unbewusst, vielleicht auch Zhukov und Adolf.

Schnick-Schnack hatte ‘ne Hagen am kragen ...

Jibbtet Jott nu oda nich? Dit is die drei-kilo-fraaje. Vielleicht jibbtet een Gott aba keen Jott. Jott, Gott, Dieu, Deus, Bog – hier schleicht sich der polytheismus von hinten herein ... hihi ... aber das mit der barauszahlenden Deutschen Bank bei MMW kann man am ehesten mit dem „vergelt’s Gott“ übereinbringen. Na ja, wem gloobste eher, einem der deine sprache spricht oder ‘nem fremdländer? Man kann „ja“ sagen und „nein“ blinzeln, oder? Wenn glauben eisprung ist, ist wissen samenerguss. Spinden, spanden, sponden - finden, pfannen, fonden – finden, braten, esssen – prick, trick, krik – von der lippe über die zähne an den gaumen – prägen, tragen, kriegen – zeugung, schwangerschaft, geburt: doll, dołl, dołł!

„In Plauen hat’s die votz zerraaft!“ Glückwunsch nachträchlüch an Olaf Schubert zum 45. am siebenten des monats. Kurt krömer ist am zwanzigsten ein jährchen gammler gewoorden. Tillykke auchso nach diese side!

„Der Einzige und sein Eigenthum“, paslı havya – hooghbedrijf bei Analita, zum abhleichen, abgleichen, behliken

Ach ja: Ilja Richter wird heute sechzig – glückwunsch!

Coming up am anderen des dezembers mit verschiedener veralterung: Ursela Monn, Nelly Furtado und Spritney Beers; am dridgen folgen Alice Schwarzer und Ozzy Osbourne mit verbrutstag ...

schniepelchen aktuell in „Oh Boy“, noch’n mettigel am 21.12.

 

22.11.2012 Hölle, hölle!

If heaven is a place on earth is it hell as well? Tja, für jeden, der schon maal einen fingerbreit von gottes wegen abgewichen ist, wird die ursache der ähnlichkeit von „hell“ und „hole“ erkennbar. Olli Dittrich hatte gerade geburtstag und bei „Inas Nacht“ den witz erzählt, in dem sich proktologe und gynäkologe treffen ... „ich war so kurz davor!“ Es nähern sich gerade siebzig jahre Stalingrad. Ein fingerbreit auf der karte kann in der landschaft schon maal eine abweichung von 1000 kilometern werden. Na ja, Napoleon (interpretations – bzw. gleichnis-spielhroom) ...

nachvertägliches tillykke  

 

19.11.2012 “hallelulia” oder so …

jetzt gleich

 

12.11.2012 Happy birthday Alexandra Maria Lara!

In der letzten woche lief auf “arte” die dokumentation “Joy Division“ über die gleichnamige postpunk band. Dank imdb.com kann man auch das sternzeichen von Annik Honoré nachlesen. Die ist vor genau einem monat 55 gewoorden. Ein ganz knappes jaar nach Ian Curtis wurde Peter Murphy von „Bauhaus“ geboren. Der ist vom elterlichen katholizismus zum sufismus gekommen. Lebt auch gerade in der Türkei. Der Jan Gregor von Sandra Mo tut wohl dasselbe.

 

09.11.2012 Glückwunsch nachträglich!

gestern achtzig gewoorden, vor einer woche die vierzig verfüllt

 

06.11.2012 Alois-Senefelder-Geburtstag

Tja, who the schmorgurke is Alois Senefelder? Na, das ist der erfinder der lithographie, und er sitz, wie sollte es anders sein, in stein gemeißelt auf dem Senefelderplatz in Berlin-Prenzlauer Berg. Gestern wäre herr Martin Wagner ein jaar ouder gewoorden. Der hat sich architektonisch auf Berlin ausgewirkt. Alfred „the Alfie“ Grenander war der alte schwede, der hier ab 1902 u-bahnhöfe gestaltet hatte. Die knappheit der kassen kann man heute noch am mittelabschnitt der U6 ablesen. Tja, Berlin kriegt vom bund die verlängerung der A100 geschenkt. Für S -, U – und Straßenbahnen wäre das geld aaaber 10(viel) nötiger. Das privatfahrzeug als mittel der selbstdarstellung ist in der modernen großstadt vollkommen ungeeignet!

mit 12 von der 19 jaare ouden klavierlehrerin vernascht

#aktuelle piepelstelle: „Joh1,14 Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.“ – da geht dem religiösen eiferer glatt das messer in der tasche auf!

Kijks Du auch-so „Gnade“ mit der Minichmayrin und dem Vögelchen im kino? Tja, was ist gnade? Aus dem pärchen „adressat/adressent wissen wir, dass gnade bzw. gande das gegenteil von „gade“ sein könnte. Gade findet sich im dänischen als „gasse“ (bedeutet daar zwar straße, aber ist hier zu vernachlässigen), hnadel könnte eine verkleinerungsform von gnade sein, „gnasse“ bzw. „gansse“ müsste in gasse hindeinpassen (match), gnosse könnte das gegenteil von gosse sein wie hnutzen das gegenteil von hutzen wäre ... na ja, uns so weiter ...

neustes von der Grid-Grit

Vor etwa einer woche geburtstagte Mico Nontschew. Glückwunsch noch nachträglich zum 43sten!

 

04.11.2012 Geburtstagsglückwünsche an Dagmar Reim & happy birthday Laura Bush!

Man sieht’s dem reim nicht gleich an, wozu er daar ist. Stellt man ein „h“ vor’s wort und das wort dann vor die germanische lautverschiebung, so kommt man auf kreim bzw. kreme. Bei schönen reimen geht einem also nicht nur das herz auf, nein, es kremt sich auch noch inwendig! Die einen reimen, die anderen schmieren mit geld, wenn’s um wunscherfüllung geht. Jeder, wie er kann bzw. jedes, wie es kann bzw. jede, wie sie kann. Ach ja, die kreme kann „man“ sich auch erkramen! – 50 jaare James Bond! Gerührt wird’s ein weiblicher, geschüttelt ein männlicher drink! Würde der James BondE mit nachnamen heissen, könnt‘ man ihn mit Jakob Bauer übersetzen ... aus dem dänischen!

 

02.11.2012 Allerseelen!

Gestern vor 1025 jaaren starb Harald Blauzahn durch einen feindlichen pfeil. Das war 987 anno domini. Vier jaare zuvor hatte er noch den großen slawenaufstand unterstützt. In der Normandie war er auch öfter. Laut wikipedia streiten sich wohl die gelehrten, woher der name Blauzahn stammt. Nun, ein zahn wird durch blutgefäße mit nährstoffen versorgt. Platzt das blutgefäß im zahn, erscheint besonders ein schneidezahn blau bis schwarz.

„Hrda“ ist der zweite fall von „hrad“ was bei den tschechen und slowaken „schloss“ bedeutet und mit „garten“ bzw. „jardin“ verwandt ist. Tja, happy birthday Doris Andrea Hrda alias Nicki! Geburtstagsgrüße auch an Andy Borg! 4 grüßen nachträglich Katja Riemann und Mario Bart. Die geburtstagten gisteren ...

“Abschalten!“, Gibt’s die Schöneberger Weltlaterne noch?

 

01.11.2012 Allerheiligen!

Keil, geil, heil – seil: morgen Allerseelen, dann können 4 die söle in die ge-geilte höhle schieben ...

 

30.10.2012 TV.Berlin packt ein …

… maal schauen, wo Agnieszka Rybak hingeht. Bibel-Sprüche mögen die bei der „Abendschau“ gar nicht. Bin gerade als „Fryktlig Fejl“ mit Hiob 12,16 komplett blockiert woorden. Zum glühenden glügg habe ich als „Inski Owski Berlinowski“ noch oonlich tilgång. Na ja, Tatjana Jury hat eh das schönere faceshape als Cathrin Böhme geb. Radtke. Ausserdem weiss sie, wie man den zettel an den zeh hängt!

Wird die autobahn einhundert (A100) gebaut oder nicht? Na ja, die große betonspritze guckt für platz, wo sie absamen kann. Zum glühenden glügg können autobahnen auch wieder renaturiert werden. Das eine bringt aaaabajt und die renaturierung auch wieder!

Um maal Brechtsche kategorien zu bemühen: die DDR hatte eine epische presse. Die presse aktuell ist dramatisch. Halbblut Johnny war widder vom sternzeichen, hat sich stürmisch eingesetzt für einen volltrunkenen kumpel, der vielleicht skorpion war wie Amanda Lear. Immer das New Yorker maaß ansetzen: geh nachts nicht an die plätze – es hilft Dir eh keiner! Für volksdeutsche ist es nur ein streit unter leuten mit migrationshintergrund ...

PS: Die planwirtschaft schleicht sich bei der marktwirtschaft von hinten hrein ...

 

29.10.2012 Happy birthday Dieter Nuhr!

“Nur” arabisch “licht”, “nar” das “feuer“, „nar“ im mongolischen die „sonne“ – vermittelt strahlen die „nieren“ ja auch. Haben wahrscheinlich die tibetischen mönche dereinst bei der vorbereitung der „luftbestattung“ bzw. „geierbestattung“ ihrer kollegen herausgefunden oder jäger bei tieren oder beim kanibalismus ...

Josef Goebbels wäre heute auch ein jaar ouder gewoorden ...

watt a wörstken ..., laughing loud …,

20€ für’s sternzeichen!, missing CNBC’s “Squawk Box Europe“, oh ... aktuellst von hoide mornung

 

28.10.2012 bereuen, umkehren und buße tun …

Mk1,14 Now after that John was put in prison, Jesus came into Galilee, preaching the gospel of the kingdom of God, 15 And saying, The time is fulfilled, and the kingdom of God is at hand: repent ye, and believe the gospel.

Mk1,14 Gdy Jan został uwięziony, Jezus przyszedł do Galilei i głosił Ewangelię Bożą. 15 Mówił: «Czas się wypełnił i bliskie jest królestwo Boże. Nawracajcie się i wierzcie w Ewangelię!»

Mk1,14 Nachdem aber Johannes gefangen gesetzt war, kam Jesus nach Galiläa und predigte das Evangelium Gottes 15 und sprach: Die Zeit ist erfüllt und das Reich Gottes ist herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium!

(In der katholischen einheitsübersetzung braucht man auch nur umzukehren.)

Tja, wie kann sich eine zeit erfüllen? Ist der untere teil vom stundenglas voll? Na ja, jedenfalls ist der reflexiv voll im trend. Die preise steigen nicht mehr, sie erhöhen sich. Nun, es ist das „Fick dich selbst!“ der siebziger und achtziger, das sich jetzt im allgemeinen sprachgebrauch niederschlägt. Witzig, wa?!

überbrückung – na und happy birthday Annette Humpe!

Ach ja, kand mand siech noch frägen, wie das wort „buße“ klanglich so umfeldet ist: biß, baß, buß – bass, la bas, tut buße, beißt tit(t)e, tate, tute ... ich säe, Sie weißen schon!

Schon „Die Vermessung der Welt“ gekijkt? Gundula Gause und Carl Friedrich Gauß sind beide an einem 30. april geboren worden, übrigens mit dem amtierenden schwedischen könig zusammen.

Wäre gestern 90 geworden – tillyke in den schauspielerhimmel!

 

25.10.2012 À chacun son enfer!

Hieß auf deutsch „Jedem seine Hölle“ mit Anni Girardot, die heute einundachzig gewoorden wääre ... kam sogar im DDR-fernsehen. Ist noch nicht auf DVD gepresst woorden. Vielleicht zeigt’s maal a one ...

Steffi Hrämpler und Phil Daniels geburtstagen heute auch – tillykke!

Hrood-Käppsche mener (Hrood-Käppchen meint): Love rain (regner) over me und isch möschte misch hin und her bewegen können in dem rain (regen) schön feuscht!

 

20.10.2012 Happy birthday Stefan Raab!

Unterwegs wäre Klaus Kinski und ist Catherine Ringer von „Les Rita Mitsouko“ ein jaar ouder gewoorden. Ansonsten könnte essen teurer und wohnraum billiger sein. Die stromintensiven industrien können mit den arbeitsplätzen dahin auswandern, wo noch atomstrom produziert wird. 4 steigen wieder auf’s pferd umb, und spielen „Living History“ – mehr wald, mehr wölfe usw. ... die große auswanderungswelle in die unendlichen weiten des weltalls d.h. wohl zunächst zum Mars findet ja eh von Nordamerika aus statt. Wahrscheinlich wird sich vorher noch herausstellen, dass die gruppe der aus den drei bekannten rassen des homo sapiens sapiens komplett durchmischten sich am besten an die lebensbedingungen im weltall anpassen können. Tendenziell müsste noch das allgemeine bildungsniveau hinreichend vieler menschen auf „Star-Trek-Anforderungsniveau“ steigen. Was macht man, wenn das studienplatzangebot kleiner ist als die nachfrage? Man kombiniert die fernuniversität mit der fernsehuniversität bzw. wandelt erstere in letztere um. Immer maal bei den briten abgucken! Macht Ihr doch sonst auch! Alle wollen smart sein. „Smart“ ist mit „schmerz“ verwandt. Nach einem arbeitsleben ist der bauer bzw. der industriearbeiter meist smart genug, wenn er nicht unterwegs im krieg gefallen ist. Bei mangel an älteren herren wegen kriegsverlusten werden jüngere männer veraltet bzw. versmartet.

 

17.10.2012 SANKTION!

Man muss schon sagen, dass die arbeitsvermittleInnen im osten überfordert sind. Also personalwirtschaft haben die meistens nicht studiert. Die maßnahmen sind nach dem zählappell um 08:00h meistens stillbeschäftigung und lebenslaufschönung. Die arbeitsuchenden schaffen es zur maßnahme auch nur mit der zigarette nach dem erwachen und viel kaffee. Mehr sport bei die maaßnaamen! Geld hamse jespaart! War jerade im videotext. Millionen sind’s gewesen ... was würde Florian Gerster daarzu sächen?

illegal schmeckt besser!

 

16.10.2012 Happy birthday Sascha Hingst!

Wird heute einundvierzig. Hat sich wohl gleich ‘ne ganze woche urlaub genommen. Tja, wie war das nochmaal mit Gott? Ist er wirklich tot? Na ja, in Peking ist gestern Norodom Sihanouk verstorben. Der wurde von der kambodschanischen landbevölkerung als gottkönig verehrt.

Ha, Cem Özdemir ist gar kein türke, er ist tscherkesse, genau wie Necla Kelek! Aber der nachname von Cem ist türkisch. „Demir“ ist „eisen“, bei „öz“ steht im wörterbuch z.b. „selbst“, „kern“, „eigen“, „echt“. Ist mit dem deutschen „uns“ verwandt. Fehlt ja eigentlich auch nur der nasal genau wie beim schweizer „üs“ oder „eus“, skandinavisch „os“, englisch „us“.  Demir, Timur, Төмөр – vermutlich war daar maal ein ein labial wie „b“ oder „p“ hinter dem „m“, so dass sich eine urverwandschaft von slawisch eiche „dąb/dub“ und turk – bzw. mongolischsprachig eisen „dem(b)ir“ ergibt. Als man das eisen fand, ist der name des holzes darauf übergegangen, „daar“ zu „däär“ zeit hinter der wüste Thar oder weiter westlich in Anatolien. Interessant für die gender-wütigen ist, dass es in den turksprachen und mongolischen sprachen keinen genus gibt.

Hier ist wieder lazy afternoon bei den lasen ... ma kijken, was die lemken maaken ...

 

15.10.2012 Schon gehört? “Gott ist todt!”

Nach Nietzsche, dessen geburtstag sich heute zum 167. male jährt, lässt sich die tötung Gottes unter anderem dadurch bewerkstelligen, in dem „wir“ ein meer austrinken. Bezüglich der tiefenpsychologischen beziehung zwischen aussager und seiner aussage lässt sich bei Nietzsche vermerken, dass der frühe tod seines eigenen vaters ihm die erkenntnis, dass gott tod sei, wohl erleichtert hat. Der hrächte spruch zur zeit vom hrächten manne war das also.

 

14.10.2012 Battle of Hastings ...

... ist schon zwei, drei queilen, quälen, keulen bzw. weilen her, fand im jaare 1066 statt.

putzig

Deutsches sprichwort nummer 3140 bei der reclam-ausgabe von Karl Simrocks sammlung (Simrock, 2011, s. 172): Geduld frißt den Teufel.

 

09.10.2012 „Wo lag nochmaal Horst-Wessel-Stadt?“

Die fraage könnte man der heutigen jugend in einer straßenumfraage stellen, und sie würden hier in Berlin in unbekümmert staunende gesichter blicken. Tja, der berliner stadtbezirk Friedrichshain hieß 12 Jahre lang Horst-Wessel-Stadt nach diesem smarten Hurts-typen genauso wie das große krankenhaus am gleichnamigen volkspark. Na ja, Horst Wessel ist von der haushälterin seiner freundin wegen unflätigkeiten bei der gegenseite verpetzt worden, und hätte das unter umständen nicht mit dem leben bezahlt, wenn er sich vom zufällig anwesenden jüdischen mediziner ersthilflich verarzten lassen hätte bzw. seine leute diese versorgung zugelassen hätten.

wikipedia has more ...

Hallo ihr mit-Kautsch Kartoffeln! „Cagney und Lacey“ sind wiedermaal im tv zusehen, jetzt auf „sixx“. Sozialisma Krause freut sich auch, kann aber wegen schichtdienst im altenheim nicht am frühgottesdienst bzw. gemeindetreffen teilhaben.

jüngst entdeckt!!jewel,

für’s grüne gewissen: join the campagne!

 

07.10.2012 Zum sechzigsten von Wladimir W. Putin zhelamy vsego khoroshego!

Weil Heinrich Himmler 1900 geboren wurde, fällt es nicht schwer, seinen jahrestag zu ermitteln. Sunnyi Melles wird heute vierundsechzig und gestern vor neunundneunzig jahren ist Meret Oppenheim geboren woorden. Bobby Farrell von Boney M wäre gestern vierundsiebzig gewoorden. Marcia Barret geburtstagt am vierzehnten des laufenden monats – und hol‘ da kæft – sie wohnt in Berlin!

oranjes wallfahrt im irischen viertel

Neustes vom gottes-plan: Jesus sagt, „sie seien alle glieder eines leibes“ – 4 sächen, „seid alle zellen in gliedern eines leibes“!

alte StaSi!

Die dynastie Romanow ist 370 jahre alt gewoorden, das jahr null unserer zeitrechnung entspricht dem jahr 3762 im jüdischen kalender. Das eine ist 37,0 maal 101, das andere 37,62 maal 102. Beides ist kurz vor 40 maal 10irgendwas. Zum glück hat einer die potenzen erfunden! Ach so, ja, die DDR wäre heute wie Bobby Farrell vierundsiebzig gewoorden. Bei einer körperlichkeit, die 40 maal 10x zeiteinheiten existiert hat, könnte ja irgendetwas mit hand und fuß hinterblieben sein wegen 40 wochen schwangerschaft ... neun monate nach Epiphanie ist auch noch. Putin ist quasi an weihnachten gezeugt worden, an die orthodoxe weihnacht nämlich ...

#hrubriek: „wo steckt bloß gerade ...?“

Da bruder Berengar gerade von uns gegangen ist, lohnt es sich auf den gestrigen geburtstag von Feodor Chaliapin jr. hinzuweisen.

groeten uit de frouwen-knast in Tver ...

 

06.10.2012 16 jahre Dänische Volkspartei

Gorm den Gammle, Gorm der Alte, erster dänischer könig mag für manche einen lustigen vornamen gehabt haben. Für die iren ist er einfach nur blau. „Gorm“ bedeutet nämlich im irischen „blau“. Über „chrom“, „blank“, „black“ kommt man von „gorm“ zu „blau“. Noch ein wenig mehr irisch gefällig? Bitte schön: schwarz – dhubh, weiß – bán, rot – dearg, grün – glas, gelb – buí, braun – donn. Dublin kann man mit „Schwarzer Teich“ übersetzen. „Linn“ ist nämlich der „teich“ und mit „loch“, „lake“ und „lanke“ verwandt.

 

04.10.2012 Happy birthday Susan Sarandon!

Der vater von Grace Kelly hatte auch immer am vierten oktober geburtstag, siebzig jaare lang …

„Krk“ ist sehr produktiv, wenn es um völkernamen speziell in mittelasien geht: tscherkessen, kirgisen, nach r/s-wechsel kasachen lassen sich auf dieses radikal zurückführen. Mit kraft macht man krach – das „f“ aus „kraft“ ist ein erschlafftes „k“. Die selbstbezeichnung dieser völker ist also urverwandt mit kraft bzw. krieg-er. In der Kolchis gibt es ein kirkäisches feld – daher sind sie wohl alle mal gekommen. Man kann annehmen, dass das „u“ in Kaukasus ein hartes „l“ ist. Wäre ein hinweis darauf, dass die bezeichnung im flachen land entstanden ist, weil wir das harte „l“ nur von flachländern wie polen, niederländern und franzosen kennen. Kalkas-us und Kolchis ist fast dasselbe. Kalkas, vor r/l-wechsel Karkas – „kar“ ist türkisch „schnee“ wie er auch in den „Karpaten“ und so auch in der entspechenden bezeichnung vorkommt. Was ist der unterschied zwischen kraft und stärke? Für kraft braucht man stärke. Kriegen, krachen, krauchen – tragen, trecken, drücken – na die türken sind die starken, die mit dem vieh durch die gegend trecken ... früher war nomen quirklich bzw. wirklich noch omen.

 

03.10.2012 Tag der deutschen Einheit!

Da ist doch Helmut Kohl als vereinigungskanler in die fußstapfen von reichseiniger Otto von Bismarck gestiegen. Das die geburtstage von beiden nur zwei tage auseinanderliegen, hatte die sache mental noch vereinfacht. Preussen war immer eher da, wo’s flach ist. Namentlich ist Preussen auch mit friesen, briten, persern und partern verwandt. Geht alles auf prt/brd zurück, was mit holz zusammenhängt wegen brett und brennen, bois und bor ... na, und jetzt die überaschung des tages: Brandenburg-Preussen ist auf der ebene der namen doppelt gemoppelt – ist das nicht witzig! Preisen verhält sich zu kaufen wie brennen zu kochen: vor dem verkauf wird die ware an- bzw. ausgepreist, vorm kochen wird feuer gemacht, ein brett angebrannt. Bord, nach r/l-wechsel bold, nach anlautermüdung fold, falte, feld – föld im ungarischen „erde“. Was ist eigentlich pflicht? Pflicht, pligt steht prick gegenüber wie flucht der frucht – so weist das wort daruf hin, dass man die pflicht am besten mit pracht bzw. fracht erfüllt oder mit frucht. Es mag sich einem jetzt erschliessen, was der unterschied zwischen frank und frei ist. Na, das ist der unterschied zwischen pranke und prick. Als oppositionen ergeben sich: nasal versus nicht-nasal und r versus l. Die pranke passt an den brick oder an die planke. „Stolz“ im niederländischen „trots“ – „trots“ s-vorschlag > „strots“, silbenöffnung > „storts“ r/l-wechsel > „stolts“ bzw. „stolz“. Stolz ist also die mildere variante von trotz. Milde ist immer da, wo’s genug zu essen gibt. Dem milden läuft’s, der rude rafft’s. Links klingt’s, rechts kracht’s – ja und da verschwand die klinge im rachen des schwertschluckers ...

 

02.10.2012 Dirk Bach verstorben – herzliches beileid!

freut sich im himpel über neuen kumpel an der tafel hrächtzigtig zum geburtstag am 19.10., ich hab’s geahnt!

Oswalt Kolle wäre heute vierundachtzig gewoorden, an Hindenburgs einhundertfünfundsechzigsten ...

Der himmel ist immer, sieht man schon an der wortverwandschaft – semper sampeln – das deutet auf zeiten der jäger und sammler hin: gelegentlich wurde gejagt, ge-sammelt wurde immer. Hier fällt noch auf, dass das lateinische, das eigentlich eine kentumsprache ist, hier bei semper satemisiert. Eigentlich müsste es hemper bzw. kemper heissen. Und bei kemper fällt noch auf, dass das leben ein ewiger kampf ist, impfer am kämmen sozusagen ... und mit hanf lässt sich der kampf besser überstehen ... hanf, hemp – etwa „der heber“ ...

Herr Udolph, Piëch kommt nicht von slawisch Pjotr sondern von piechota, was im polnischen die infanterie, das fussvolk ist: piechur – der infanterist. Die vorfahren von Helga Piur mögen dereinst als Piechur von osten in die Mark Brandenburg bzw. nach Berlin hereingerückt sein. Wie die Noacks haben sie dann ein paar buchstaben aus dem namen geschnitten, wegen der integration. Ein muster bzw. inspiration bietet die germanische 4. Aus quadro ist das „d“ verschwunden bzw. aus cetair oder cztery das „t“ bei gleichzeitiger (vielleicht auch vorangegangener oder dem nachgefolgter) sprecherermüdung von qu/c/cz zu „f“. Na ja, morgen geburtstagt Ralf Morgenstern und zwei maal elf jaare deutsche einheit gibt’s ja auch noch ...

 

01.10.2012 Klaus Wowereit wird heute neunundfünfzig – glückwunsch!

Jimmy „Peanut“ Carter geburtstagt heute auch – happy birthday! Nachträgliche glückwünsche gehen an Udo Jürgens. Am sonnabend verstarb Edgar Külow: herzliches beileid den angehörigen!

Grün lässt sich doch mit hrot und gold in die krt/klt abteilung stecken. Der fehlende dental hat sich in den romanischen sprachen erhalten wie z.b. bei italienisch „verdi“. Hier fehlt aber der nasal und das „g“ im anlaut ist zu „v“ erschlafft. Erkennen kann man in diesem zusammenhang, dass „werden“ eigentlich „grünen“ bedeutet. Bis bald, beiß bolt, piss blatt ...

 

27.09.2012 Der stein von Rosetta – 180 jahre entzifferte hieroglyphen

Linear A aus Minos auf Kreta harrt noch der vollkommenen entschlüsselung. Vieles gleicht wohl schriftzeichen aus dem Zweistromland. Kein wunder, irgendwo muss es ja hergekommen sein, das volk auf der insel bzw. die händler haben die zeichen mit den waren hingebracht.

Dem namen nach könnten die kurden von den kretern abstammen oder umgekehrt: krd/krt/grd/grt/hrd/hrt – hrot war’n sie auch irgendwie ... crude, krude – die spezielle röte ... nach r/l-wechsel werden die kurden zu kelten, wie hrot zu gold wird bzw. die sonne vom morgenhrot zum mittagsgold oder gold aus der hrute kömpt (ππ) ... kilt ist übrigens skirt nach r/l-wechsel und s-wegfall wie bei schreien/skrige > cry. Steht auch beim Arnold Wadler „Der Turm zu Babel“, das mit dem r/l-wechsel und dem s-wegfall ... wert und geld trennt eigentlich auch nur ein r/l-wechsel wenn man postuliert, dass deutsches „w“ im anlaut irgendwann mal „k“ bzw. „qu“ war. Kann man auch im hinblick auf die romanischen sprachen ruhigen gewissens tun: „Sag mir quando sag mir wann ... ich Dich wiedersehen kann!“ Diesbezüglich gibt’s noch im arabischen verwandtes zu entdecken: „chalid“ – „unendlich“, „unsterblich“. So erklärt sich auch, dass die „huld“ irgendwas mit ewiger treue zu tun hat. Hild, hald, huld – skild, skald, skuld - schild, schald, schuld – so entsteht die schuld aus der huld.

heisst fast wie der pilz

 

24.09.2012 Uschi Obermaier – glückwunsch zum sechsundsechzigsten!

Muppet-erfinder Jim Henson wäre heute sechsundsiebzig geworden.

Die ernährungswende ist überfällig. Erst wird das viehzeug hochgezüchtet, dann wirft man ein drittel der entstandenen nahrung weg.

 

23.09.2012 vierundsiebzigster von Romy Schneider

Dank genauer angaben in der wikipedia kann man erkennen, dass frau Schneider einen tag nach dem sechsundsiebzigsten ihres vaters verstarb. Tja, und einen Wolf-Dieter (Albach-Retty) gibt es auch noch, was ein um drei jaare jüngerer bruder von frau Schneider ist.

Am geburtstag von Hans Albers kann Nick Cave feiern. Gestern war es maal wieder soweit: happy birthday Bad Seed!

aus den zeiten mit der band davor, ... neues vom „alles-Stecher“, na, hier verlangt er was!

 

20.09.2012 Happy birthday Sabine Christiansen!

Stalinistische kommunalka-astrologen meinen, dass leute schon maal zusammenpassen, die ein sternzeichen voneinander entfernt sind. Also Patrik Döring und Sahra Wagenknecht immer schön weiter zusammen zu talkshows und events einladen. Da geht was, zumindest an spannung. Bilkay Öney und Jan Lerch haben übrigens die gleiche zodiac distance.

sssssssssssssssssssssss (sum sum sum)

Vor elf tagen hatte Ted Herold geburtstag – glückwunsch nachträglich. Wegen Amy Winehouses 14.09. noch den hier schnell über den äther:

zum thema

#der täglische axiomatismus: die hrächte beschwert sich über die internationalen ausbeuter, die hlinke beschwert sich über die nationalen ausbeuter. Sieht irgendwie nach arbeitsteilung aus.

#nachdenken über: hrache und ge-hrächt-ig-keit – gerechtigkeit ist rache im schafspelz ...

3(Bader kommt) ganz groß in mode!

 

19.09.2012 Happy birthday Susanne Holst!

Gehört außer in die hrubriek „tabakblond“ auch noch in die “spätgebärend”. In dieser steht sie neben Frauke Ludowig, Eva Herman, Sandra Maischberger und Lisa Paus aus der grünen bundestagfraktion. Tja, wenn die allgemeine lebenserwartung auf die hundert zu geht, verschiebt sich bei den frauen die erste schwangerschaft an die vierziger-marke. Besonders gut begeistert sind die damen, die beim gebären noch ohne arzt auskommen.

 

18.09.2012 Dieter Stolte – glückwunsch zum geburtstag!

Otteoghalffiersindtyve bzw. achtundhalbviermaalzwanzig sind achtundsiebzig jaare, die er heute wird. „Mit dem zweiten sieht man besser!“ sagt sich auch Odin. Das erste fehlt ihm nämlich schon.

Soll man jetzt das video zeigen oder nicht? Tja, was darf meinungsfreiheit kosten?

Mit Mirja Boes am dritten des monats hatte Nikolaus Schneider 65. geburtstag. Das ist der nachfolger von Margot Käßmann. Pink, das schniepelchen ist am achten des monats ein jaar ouder gewoorden. Nachgetragene grüße bidde!

trallalla, hoppsassa, be maal earnest!, mhm, was stell ich mit dem label an?

PREUSSENSCHAU twinte years beyond: plattenverkauf im „Made in Berlin“ an der Potsdamer Straße ecke Lützowstraße blüht noch. Daarmaals kimmte „And when we were all fallen to the earth, I heard a voice speaking unto me, and saying in the Hebrew tongue, Saul, Saul, why persecutest thou me? it is hard for thee to kick against the pricks.” in den sünddräck des lebens. Könnwa alle ma hraaden, wer das album zu Apostel 26,14 gemaakt hadd. Auflösung speitestens am zaterdag af diese uge.

#sprachgebrauch: thou versus you – ist passiert, als die briten langsam zu wohlstand kamen wegen qualifiziertem wikinger-raubhandel schlußendlich sogar mit kosaren-brief der Ersten Elsbeth. Im mittelenglischen hieß die unterschicht sich „thou“, die oberschicht „you“. Im neuenglischen fingen alle an, sich „zu euchen“. Nun fräg misch maal, warum Deutschland nicht mehr „ausGEzahlt“ sondern immer häufiger „ausBEzahlt“ bekommt (wenn überhaupt)? Also für „ausVEzahlt“ würde man noch weniger sprechkraft brauchen.

 

17.09.2012 Steuben-Tag: parade in NYC war vorgestern, parade in Philadelphia folgt am nächsten sonnabend

mit hrägen oder ohne

 

13.09.2012 heute vor dreiundfünfzig lenzen: russischer wimple-abwurf auf dem mond - KONZEPTION!

Lunik Zwo

In Eisenhüttenstadt war man als Space-Cowboy ganz gut dran: im VI. wohnkomplex konnte man sich in der HO-gaststätte „Kosmos“ die kante geben, und die einzige nachtbar der stadt befand sich im hotel „Lunik“. Die passende spirituose gab es auch: wodka „Lunikoff“ ...

Kristina zur Mühlen gestern besorgt um suche nach dem leben auf dem Mars. Der planet soll per „Curiosity“ mit irdischem leben „kontaminiert“ worden sein. Tja, wenn dem so ist, einfach 2 milliarden jahre warten. Vielleicht sehen die marsmännchen tatsächlich wie klingonen aus.

Philosophie zum Nachmittag: wer ist die komplementärmenge zu den „einfältigen“? Sind es die „zweifältigen“ oder die „keinfältigen“?

 

11.09.2012 „nine one one emergency call”

Porsche konnte sein modell nicht “901” nennen, weil Peugeot sich einst alle dreistelligen autotypbezeichnungszahlen mit einer null in der mitte hat schützen lassen. So heisst er nun schon seit jahren „911“ der „911“. Nüscht mehr zum balancieren, monsieur Petite, wa?

„I just killed my boyfriend!“,

Wie geht’s eigentlich Pat Benatar?

 

08.09.2012 Kulturtipp: kooft alle die aktuelle „SuperIllu“ mit der dvd „Die dicke Tilla“!

Im n-dimensionalen interpretationshraum houden 4 ontz maal an den zeithistorischen vektor und sächen: Anne-Sophie Novak ist die DDR, die dicke Tilla ist die Sowjetunion und Knutschi ist die VR Polen. Tilla-darstellerin Carmen Seehafer ist heute pastorin im anhaltinischen, geburtstagt wohl noch ein, zwei weilen mit dem alten bischof Wolfgang Huber zusammen (12.08.).

Anne-Sophie Novak hamse maal in westen verborgt für den vorspann der „Rappelkiste“ ... könnnte man zumindest auf den ersten blick meinen ...

#BER-termin, Amann. „ ... der termin, den der plan ausgespuckt hat ... “ – hihi, besser planwirtschaften durch einsicht in gottes plan!

Astro-jungfrau war Johann Peter Süßmilch (03.09.)!

 

07.09.2012 Heute 479. Geburtstag von Elizabeth I.

Nachtrag zum veranstaltungstipp von gestern: Maria Geburt fällt in diesem jaar auf den sabbat, d.h. „Sorry, we’re closed“ am veranstaltungsort.

 

06.09.2012 Franz-Josef-Strauß-Geburtstag – der einhundert minus dritte ...

... vor ein paar tagen wäre Erich Honecker einhundert gewoorden. Und der Ludwig II. hatte genau wie sein großvater auch immer am 25.08. geburtstag, zwei tage nach Louis XVI. Na, entsprechend hat sich Erich auch immer aufgeführt – die nähe des Saarlandes zu Frankreich steckte ihm eben in fleisch und blut. Hatte auch gerade jemand im vorletzten „Spiegel“ festgestellt: große jagd und so ... zum 25.08. können einem noch Harald Wolf von der LINKEN und Eckart von Hirschhausen einfallen. Frau Maischberger wurde daarselbtägigst auch ein jaar ouder. Glückwünsche nach drei seiten nachträglich!

veranstaltungstipp z.b. zu Maria Geburt übermorgen, wetterbericht, wetterberight

Es ist ein irrglaube, dass prostituierte ihren körper verkaufen. Sie verleihen bzw. verborgen ihn höchstens.

 

02.09.2012 Tengrismus

Tengri, denasalisiert Tegri/tegir/tegiz/tiwaz – vokale sind sekundär. Bei den slawischen sprachen fällt auf, dass „bog“ dem „byk“ so ähnlich ist, was das wort für „stier“ ist. Ist aus quadro bzw. cethair vier geworden und aus Tiwaz Tyr, so scheint die wandlung von taurus nach Thor ohne ausräumung des wortes bzw. wegfall einer silbe abgegangen zu sein. Wut, wetter, donner, donder, TeRRor, TRümmer, ταρασσω neugriechisch „zusammenzucken“, altgriechisch z.b. „erschüttern“, „aufwiegeln“, „erregen“, „beunruhigen“ – man könnte annehmen, dass Thor noch aus gegenden stammt, in denen gelegentlich die erde bebt; wogegen Donar in gegenden aufkam, in denen der donner das lauteste naturgeräusch ist. Wieso die japaner sich dereinst atomkraftwerke gebaut haben, obwohl sie wussten, dass ihr inselreich erdbebengefährdet ist? Na, das war wohl eine sache der wirtschaftliche abwägung.

 

28.08.2012 theo, deus und tiwaz

Tiwaz/tiwar/tigar/tiger – der tiger ist eine großkatze – katze/cat/кот/gott – Altai = altı(nda) + ay ist turksprachig „unterm mond“; der mond – das große ei am himmelszelt. Tja, Rotkäppchen ist vom wolf gefressen worden, da kann es vorkommen, dass eine Ruth vom Tiger angegriffen wird. Zog es sie nicht schon immer zu den tigern wie den schwanz zur muschi? Gerade Altai, wo der doch noch den mond im namen hat. Das ist so anziehend, wie die oblate in der kirche. Schneewittchen fand den apfel unwiederstehlich.

Sieben zwerge, sieben dværge – über *tverge kann man auf türke kommen. Und tatsächlich waren die bergarbeiter in Anatolien ziemlich klein. Sieben weist auf samen-sieben nach dem sex hin. Acht ist die schwangerschaft, neun die geburt (negen, hnegen, knägen, knacken, kancken, kacken) – heute schon gott gekackt bzw. stuhlgang gehabt? Gelegentlich liegt Schneewittchen als spieß in den händen der sieben Schwaben ... wie sind die eigentlich so sparsam geworden? Not macht erfinderisch ...

Tyr stand offen, tiger auch.

In Dänemark und Norwegen ist heute übrigens „Tirsdag“, in Mexiko Huītzilōpōchtōnal. Der dem Tlaloc gewidmete tag entspricht dem hiesigen samstag. Den funktionen des gottes nach wäre das hier torsdag bzw. donnerstag.

Gerade im WDR Planet Wissen „Die Katze“ ...

Blitz trifft pilz – konzeption! Keine oblate, kein eisprung – warum? Pille, barrieren des eigenen körpers speziell des hirns oder erfolgte hysterioektomie ... mhm, doch verarscht (männerarsch, weiberarsch)? Jemand hat die uhr auf pacific time gestellt ... plus neun stunden ... oder der protagonist freut sich immer zu früh (freugt sig to frög, prikt sik to prik, pragt sig to prag, proct sick to proc).

Gambling Procter

Kragnakrök: Thor kämpft mit der Midgardschlange ...

In punkto pünktlichkeit hat die fortpflanzungslustige dame etwas strengere ansichten wegen des zyklus im einzelnen und der menopause im allgemeinen. Die zyklusuhr ist übrigens die, die nach dem mond geht ...

Vrede im niederländischen „friede“, vrede im dänischen „zorn“ ... hat sich so hingeschaukelt ...

 

24.08.2012 Nina Ruge - glückwunsch zum 56sten!

Alles wird gut – bloß wann? Die mormonen sind wieder hart am rechnen, wann der erlöser kommt. Komfortablerweise kann man ja heutzutage z.b. das gesamte zahlenmaterial der Bibel zu diesem zwecke durch den computer jagen. Nimmt man die anzahl der kapitel der vier evangelien her, kann einem auffallen, dass das längste, nämlich das von Matthäus, soviel kapitel hat, wie eine mondphase tage. Das sind 28 stück. Markus hat die story am schnellsten verhaalt bzw. erzählt. Nach 16 kapiteln ist er fertig. Lukas braucht sechs maal vier kapitel, Johannes sieben maal drei kapitel. Na, wenn irgendetwas 28 einheiten hat, kijkt der theometer genau hin, was mit oder bei einheit 13, 14, 15 oder 16 passiert bzw. happened. Siehe da! Bei Mt 14,20 werden die fünftausend gespeist mit fünf broten und zwei fischen. Mitgeschmatzt haben laut Mt 14,21 nur männer. Und noch sind 12 körbe an „brocken“ übrig geblieben. Die sind dann irgendwo hingekrümelt, vielleicht zu den spatzen, oder die frauen und kinder haben dann auch noch was abgekriegt. Wenn das maal nicht nach konzeption aussieht. Alle ungeraden zahlen sind männlich, alle geraden weiblich; fünf ist die zahl der ausdehnung ... fällt mich gerade ein, dass Rainer Maria Woelki vor sechs tagen sechsundfünfzig wurde. Hgn! Auch an Harald Schmidt noch maal auf diesem wege.

Kann man sich jetzt noch gedanken über den zusammenhang zwischen monotheismus und monogamie machen. „Du sollst keine anderen götter neben mir haben.“ heisst es im zweiten teil des ersten gebotes. In einem ost-aufklärungsbuch stand maal, dass frauen vier orgasmen nacheinander erleben können, männer hingegen zwei. Inzwischen lässt sich das anhand von foren und filmaterial bequem erforschen. Na ja, irgenwann sind eifersüchtige männer in alten kulturzentren wie Babylon oder Harappa daarhinder gekömpt, dass sich mit beschneidung die ausdauer zweier männer in einem vereinigen lassen kann. Unbeschnittene können ein kondom nehmen. Das dürfte ähnlich desensibilisieren.

 

23.08.2012 Herzliche συγχαρητήρια zum Geburtstag Vicky Leandros!

Tja, Theo, auf nach Lutsch! (mit vier spiel fünf ... )

 

21.08.2012 vierundsiebzig ist er gewoorden, heute wäre er fünfundachtzig gewoorden der Bob Rusk alias Barry Foster

„don’t squeeze the goods ‘ntil they’re yours“

 

19.08.2012 Happy birthday Bill Clinton!

Soll trotz täglichen joggens um den block schon drei bypässe haben. Mette-Marit Tjessem Høiby wird gerade neununddreissig natürlich auch als norwegische kronprinzessin. Vor einunzwanzig jaaren war gerade „Augustputsch“ in Moskau. Coco Chanels geburtstag jäärt sich zum einhundertneunundzwanzigsten maale. Da ihre darstellerin Audrey Justine Tautou vor zehn tagen geburtstagte, wäre diese besetzung einem astro-dogma gerecht geworden.

16!,

hrubriek „metamorphosen“: Hacke-dicht>Boheimisch,

Oldies but Goldies!,

måske noget for Anders Breivik, spille skak eller den slags

 

17.08.2012 Happy birthday Robert De Niro!

Nochmaal zu Napoleon: die briten haben den dänen die komplette flotte zerschossen, weil sie auf napoleonischer seite gestanden haben ... na ja, das war noch maal ein beitrag des „History Channels“.

Wie geht’s eigentlich Ariel Sharon? Über 6½ jaare dauerkoma ...

Sie können diese seite jetzt hacken.

Ω, ?

 

16.08.2012 Happy birthday Madonna!

“Das dauert mir alles zu lange hier!“, „... not a soul out there ...“ (not a damned roap an der bahn!)

Gestern wäre Gudrun Ensslin zweiundsiebzig gewoorden und Napoleons geburtstag hat sich wiedermaal gejährt und zwar zum zweihundertdreiundvierzigsten maale.

 

13.08.2012 Happy birthday Fidel Castro!

mampfia

Wätta, wätta, wätta – Katja Horneffer – glückwunsch zum vierundvierzigsten! Gunther Tiersch ist stier, Inge Niedeck aber kein widder. Derartiges behauptete sie maal am telefon. Ist auch schon ewigkeiten her, als 4 das frugen: „Sind Sie widder vom sternzeichen?“ – „Nein.“ was the asnwer ... gut, ist eigentlich nicht behauptet, sondern entgegnet.

drajzähn jaare terügg im polnischen, der zweite punkt für die gerade, ... und noch die Jolanta,

stillbeschäftigung, in negen monats sieben jaare häär,

delayed b-day-greetings: Sophie Lee (44), Ginger Spice (40)!

Kijk aan, Ginger Spice ist auch gelegentlich „Estelle“ ... à propos Sverige: Carl Philip bekam einen schlag aber nicht von der sau, deren schnauze aus der wand hraagt, sondern von einem franzosen aus einem kreise, der extra um ihn gebildet wurde in Cannes am vergangenen wochenende vor der ditschko. Na ja, in neun monaten wird er ja auch wieder ein jaar ouder. Hier überlagerte sich geburtstrauma mit zeugungslust ... oder so ... ausserdem schwebt ja seine schwester mit ihrem vierzehnten siebenten über dem lande. Wahrscheinlich stand es in seinen augen, und die franzosen haben sich um seinen blick herum geordnet, wie sich die vier aminosäuren an dem einen dna-strang ordnen bei der zellteilung ... heile, heile gänschen!

Kurt Krömer Late Night begynder pünktlich zum 55 von Harald Schmidt. Zufälligerweise sind die beiden interview-partner von rbb-Sascha-Hingst im „100er Bus“ bisher immer im gleichen zeichen geboren worden z.b. die skorpione Walther Plathe und Ramona Pop, die zwillinge Dieter „Berlinale“ Kosslick und fräulein Fritzi Haberlandt sowie die steinböcke Gregor Gysi und Michael Gwisdek ... witzig ...

Mensch, GOTT, wann kommt’s denn nun, das bedingungslose grundeinkommen? Also wenn der „angst-vorm-sozialen-abstieg-faktor“ wegfällt, fallen auch eine menge kosten wegen psychischer erkrankungen weg!

 

09.08.2012 Happy birthday Gerd Ruge!

Hat der bauer früher beim anblick des geernteten korns überlegt, “Back ich brot draus oder brenn ich schnaps damit?”, überlegt er heute, „Bau ich brotgetreide an oder mais für biodiesel?“. Mal abgesehen davon, dass einer, der mit dem auto zur arbeit fährt, vielleicht mit weniger nahrung zu rande kommt, als der, der das fahrrad benutzt, pervertiert der grüne gedanke gerade ganz schön beim fördern des anbaus von biosprit. Individualverkehr zurückdrängen und öffentlichen nahverkehr stärken ist jetzt angesagt. Die autobauer können ja busse und bahnen produzieren oder langfristig ins recycling-geschäft einsteigen. Schwimmt ja genug plastic in den ozeanen, das es zurückzuholen gilt und die mülldeponien sieht man fortschrittlicher weise auch als rohstoffquellen an. Holz ist eine erneuerbare energie. Jetzt aufzuforsten, rentiert sich auf jeden fall in der zukunft. Der, der bei der atomkraft bleibt, spekuliert darauf, dass sich in der zone um Tschernobyl oder Majak organismen entwickeln, die radioaktive strahlung in bioenergie umsetzen, so dass sich das mit der endlagerung klärt.

 

05.08.2012 Friedrich Engels und Marilyn Monroe am gleichen tag verstorben!

Na, bei Engels war’s der 78ster zeugungstag von Karl Marx, bei Marilyn Monroe vielleicht der bevorstehende 45. geburtstag von Robert Mitchum. Interessiert auch nur die faktoranalysten ...

 

04.08.2012 Happy birthday Barack Obama!

“Entire” statt “whole”, “human being” statt “man” – um die weite des landes zu erfassen, braucht es immer maal eine silbe mehr ... von wegen „nation building“ und so.

 

03.08.2012 Kristina Schröder wird heute 35 – herzlichen glückwunsch!

Als löwe-geborene kann sie von der astrologie her auf eine frauen-quote verzichten. Übermorgen geburtstagt übrigens frau Schröder-Köpf. Und dann geht es noch lustig weiter auf den ungeraden der centraalen dekade: am 07.08. geburtstagt Gesine Lötzsch und am 09.08. mit diesem blog und Madonnas bruder zusammen frau Petra Pau. Stimmt, die eins fehlt noch in der reihe – das war vorgestern und zu dem noch Eni van de Meiklokjes – tillykke nachträglich! Queen Mum war auch löwe fra stjernetegn, fødselsdagte immer am 04.08.

Der RBB, haus – und hofsender hier im preussischen um die capitale herum, erfindet sich gerade neu. Claim: „Das volle Programm“ – haha anal, oral, hrägionaal oder wie? Na zumindest scheint der WDR mit de prüss ein erbarmen gehabt zu haben. Es scheint jetzt öfter „Klimbim“ zu geben ... Empfehlung noch maal auf diesem wege und an die anderen anstalten: der zeitlich nach hinten offene bürgertalk. Gerade am montag musste Ines Krüger bei „Fakt ist!“ im MDR die sache wieder abgewürgen, als sie interessant zu werden begann: „mit bitte um eine kurze antwort“ – als ob wir keine zeit hätten, mensch, wenn wir alles so viel hätten wie zeit!

glocken sind immer gut

... ach so, ja, morgen uuunbedingt ins Oval Office telegraphieren – Barack Obama wird 51.

hrubriek zeugungstage: Golda Meir und und und ... – na? erkannt?,

war auch ein schönes jaar!, maal eben noch’n zeichen setzen ... tight lipped man, forty indians und so 300.000.000 us-amerikaner verhalten sich zu dem rest der weltbevölkerung wie ein drei-kilo-fötus zur 67 kilo schweren schwangeren ... tja, wo ist der vater zum kinde? Hier passt das mit Maria und Jesus und dem heiligen Geist! Wow! Schöne statistik – darauf gleich maal einen Smirnow für Kolmogorow!

vier jaare zuvor

Stimmungskanone Ina Müller hatte noch geburtstag – hgn! – und mich deucht, Manuela Böttcher ist auch primodekadisch-leonistisch ... hgn!

 

29.07.2012 Mussolini-Geburtstags-Jährung!

Vor einhunderundneunundzwanzig jaahren ist er geboren worden, der Duktus ... äh ... Duce. Und stellt Euch vor, am 30. oktober 1922 ist er in Rom angekommen, was fast auf den katholischen tag genau sein vierzigster zeugungstag war – potztausend (Maria empfängnis 08.12./Maria geburt 08.09)!

Neunundsechzigt heute ... pozdrawiamy!

bei Lenin und Adolf passierte auch etwas in 1900 bzw. 1921

Hrunder spruch des tages: Das dicke ende wird bitter erst durch die wahrheit.

 

28.07.2012 Veronika Fischer – glückwunsch zum 61sten!

mein stecken der einsamkeit, mein glutwarmes ufer der gier,

urtext,

freigekratzt

 

27.07.2012 Jürgen “Dosenpfand” Trittin – glückwunsch nachträglich zum 58sten!

It happened two days ago. Es scheinen aber noch unmengen pfandfreier getränkebehälter zu kursieren. Da könnte er auch gleich auf europäischer ebene weiter fordern.

In „E Pluribus Unum“ werden sie auch einen haufen tabletten in sich hineinstopfen, um es miteinander auszuhalten ...

Mhm, war Goliath eigentlich galater? Dem namen nach wahrscheinlich ... na ja, laut Bibel war er philister, aber wahrscheinlich hatte er migrationshintergrund. Anzunehmen ist wohl auch, dass die Kjelds in Skandinavien von den kelten abstammen, und die Sven(d)s von den wenden.

 

26.07.2012 Happy birthday Sandra Bullock & Mick Jagger!

musikempfehlung des tages: Stolling Rones – the moons ginger

Ikk geloof, vielen ist nicht bewußt, dass herr Jagger halbaustralier ist. Grüße nach Adelaide an Adelheid (gartenzwerg und so) bzw. Amber Petty!

Haha – let’s work to the hard-drinking-people!

 

25.07.2012 ach du scheisse: Aurora-Gun-Man doch von oranjes mitprovoziert!

MHM, mhm ... der medhjælper in der staion in dem krankenhaus/sygehus war aus den Niederlanden. Kaiserschnitt Willem Alexander geburtstagt in neun monaten!!!

Daar seh’n Sie’s maal, ganz Nordamerika ist empfindlich wie ein männerarsch ... alles geht schneller, als die polizei erlaubt ...

Gestern gerade über einen dänischen blog über selbstmord erfahren, dass Preben Kaas alias „Dynamit-Harry“ sich selbst wie eine katze ersäuft hat kurz vor seinem einundfünfzigsten nach einem guten essen ... Nikolaj Lie Kaas hatte dann auch noch den selbstmord seiner mutter (bandscheibenvorfalls-schmerzen{?})zu verkraften ...

Bei der Heiligen Gertraud und ihre brücke und ihrem denkmaal einfach auch maal die anderen ratten am ohr zupfen ... es soll jednächtlich leute geben, die versuchen, der Haupt-Ratte ein ohr abzukauen ...

Preussen ohne die polnischen gebiete ist natürlich kein „Stroh“ sondern kartoffelschnaps, der im geltungsbereich des grundgesetzes mindesten 30% haben muss.

 

24.07.2012 Happy birthday „High Noon“! 60 jaare „Zwölf Uhr Mittags“!

Uraufführung ging datenmässig knapp am 46sten zeugungstag von Zinnemann vorbei. Der wäre am 29.07.1952 gewesen. Aber ein bisschen spiel ist ja sowieso immer. Man kann die uraufführung also gut und gerne als künstlerische selbstzeugung werten. Wer weiss, vielleicht ist alles noch durch andere geburts- und zeugungstage überlagert. Aber er war ja der regisseur.

Hat der Aurora-Gun-Man die morgenröte auf dem kopfe? Guckt er ZDF-werbefernsehen oder kennt er Pumuckl? Na ja, er meinte wohl bei der festnahme, er wäre der Joker, und Heath Ledger hätte sich als an einem 04.04. geborener um den 04.07. auch immer wieder selbstzeugen können. Der amoklauf von Erfurt fand am 26.04.2002 statt. 4 meinen, dass maal ein wikipedia-artikel über ihn existierte mit dem geburtsdatum 26.01.1983. Aber gut, nachzuschauen ist nirgendwo mehr etwas hier am grünen tische. Anders Breivik wollte Gro Harlem Brundtland erledigen; die hat in knapp neun monaten am 20.04.2013 wieder geburtstag. Der amoklauf fiel etwa auf ihren 73sten zeugungstag. So viel faktoranalytisch-residuelles daartau ...

sake aus der säge,

65ster zeugungstag von Kate Pierson in drei tagen

 

23.07.2012 Es ist gerade ungemütlich in der heimat des goldhamsters!

Für Syrien gilt sicherlich dasselbe wie für die anderen beiden alten kulturlandschaften Afghanistan und Iran: aufforsten bringt punkte für die energiewende. Es stand ja überall mehr wald, der für energiegewinnung zur erzverhüttung draufgegangen ist ...

In Europa muss zusätzlich der individualverkehr eingeschränkt werden.

 

22.07.2012 Happy birthday Mireille Mathieu & Otto Waalkes!

Sind zwei jahre auseinander, die beiden …

one step beyond

 

19.07.2012 Na … lustig: beschneidungsdiskussion scheint den ersten toten zu fordern ...

... aber Joseph Schalom Elyashiv ist sicherlich nicht vor seiner zeit gegangen ...

Kleines gedenken an eine gefallene canaille ... schon gewusst? Koltchak ist von tschechen ausgeliefert worden!

Gisteren groote aarticle ova the beschneiding in “Berliner Zeitung“ ... aber wieso sollte die beschneidung bei männern zu mangelnder sekretion bei der „betroffenen“ frau führen??? Eh, Erklär-Bär, erklär dit maal!

Letztens nach „Gladsaxe“ geschrieben in drei sprachen mit frankiertem rückumschlag ... „schickt mir bitte einen aufkleber mit irgendwas mit ‚Gladsaxe‘" – 8,50DKK sind schon wieder zu wenig, jetzt 9,25DKK oder noch teurer ... jetzt sagt sie mir gerade, sie hätten keine aufkleber ...

„Pickelhaube – die Preussenschau“ – wann kommt sie, kommt sie überhaupt ... kto zna, who knows ... ?

Ich weiss jetzt auch nicht, ob der RBB geld daarfür kriegt, dass er die „tagesschau“ ausstrahlt. Wenn die „abendschau“ und „brandenburg aktuell“ eine dreiviertelstunde dauern würden, klappte es bestimmt mit den terminen um „BER“ und so weiter ... übrigens – „TXL“ und „SXF“ sahen lustiger aus. Gleich maal souveniers sichern!

Wie geht’s eigentlich frau Kirschner?

Merke: es gibt die politische bundesgeschäftsführerin der Grünen Steffi „stofftier“ Lemke, und es gibt die organisatorische geschäftsführerin Dorothea „der“ Staiger „kommt“ ... aha ...

 „De scheele sigg ... “ – seite - sig(t), zeit - zig(t) – na ja, wenn Sie und Sie und Sie schon maal in DK im urlaub gewesen sind, wissen Sie ja, dass „mig“ und „dig“ „mei“ und „dei“ auszusprechen sind ... so ergäbe sich als „reinigen“ „regnigen“ ...

 

18.07.2012 Happy birthday Frank Farian!

Wer sind diese vier, die nach Łůdź, Луч bzw. Lotsch fahren? Na, die four sons of Ma Baker sind’s!

 

17.07.2012 Happy birthday Angie! Glückwunsch zum 58sten, frau Merkel!

Vater war löwe, mutter krebs, bruder ist auch krebs, schwester löwe – eine familie voller sommerzeichen. Beim browsen bzw. blättern im wikipediaeintrag des vaters landet man witzigerweise bei den Weißenseer Blättern. Der entsprechende arbeitskreis hat sich vielleicht bei St. Kathrein am Weissen See gegründet. Mhm, maal forsch forschen ...

„Gid du var i Skanderborg og blev der, kære Peter Hvorfor rejste du din vej?“ Tillykke med fødselsdagen Dorthe Kollo!

 

15.07.2012 Do you rest in peace, Ian Curtis?

Sechsundfünfzig ware er heute gewoorden, der sänger von Joy Devision ...

frau Küchenmeister ist skorpion, vom eigenen, das orginal

„jEva“ bei „Kaiser’s“ im anjeboot – 0,55€ pro flasche, hoffentlich noch am montag!

Mussisch meinem ouden herrn noch bescheid schreiben: „Evergreens a GoGo“ auf radio B2 samstags ab 09:00 zu neuem leben erwacht ... Nero Brandenburg hat allerdings kein holzbein, ist also wahrscheinlich weniger sarkastisch ... bzw. zynisch.

„Den eigenen tod, den stirbt man nur, den der anderen muss man leben.“ – Deutschlands bekanntester bestatter (? – 4 kennen ihn nicht) bei Bettina Böttinger, die übrigens am letzten 04.07. geburtstagte – happy birthday nachträglich!!!

 

14.07.2012 La France - Toutes nos félicitations! Joyeux Anniversaire!

Der frau Evelyn Fischer fiel in „artour“ auf, dass „Schneewittchen“ achtzig geworden ist. Das war am dritten des monats. „Golod“ ist der „hunger“ im russischen und der ist, wie an der wortlänge abzulesen, größer als der polnische „głód“. Deswegen heisst es auch statt „mleko“ „moloko“, daarmidd es zufrieden ist.

#dritter gratulant bei Martina Hill und 3142ster bei Victoria av Sverige

 

12.07.2012 Happy birthday Liz Mitchell!

Brown girl in what (kurwa jego mać)?

Marc Almond hatte geburtstag, …

Lasst uns zeit!

 

09.07.2012 Justav 12 maal 12 … ??? … na vor 144 jaaren wurde Gustav Noske in Brandenburg/Havel …

... gebooren. „Nosketruppen“ kommen irgendwo in kommunistischer dichtung vor ...

Noske, bloody Noske

Bernstein(-bock) Eduard ist noch interessant. Liegt bestimmt bei Steinbrücks Peer auf’m nachttisch ...

 

08.07.2012 Happy birthday Anjelica Huston!

“Die Tiefseetaucher” waren doch lustig, “The Addams Family” auch.

16 jaare “Shining”!

 

07.07.2012 Happy birthday Nina Hoss!

Rex “Hossa” Gildo war übrigens auch krebs. Konnte ja nicht halten mit Gitte. Björn Ulvaeus und Agnetha hingen geburtstagsmässig auch so dicht aufeinander. Blätter, blätter imdb: „Anonyma“ – die angaben zu Isabell Gerschke und Jördis Triebel sind auch noch lückenhaft ...

Na, loide, simmer schon so waid, dass mer aus „Michigan“ „Großer See“ herauslesen können? Na, „Michi“ is „much“ bzw. „mega“ und „gan“ is „vand“ bzw. „agua“ oder sowas in der hrischtungk ... man musses nur sehen wollen! Und wollen kann so’n schaf ja umsonst bzw. für gras und wasser – hihi ... die DDR-indianerin Renate Blume hat übrigens mit Katrin Göring-Eckardt von den grünen an einem tag geburtstag. Dean Reed hat bei seinem tauchgang in die ewigen jagdgründe den geburtstag von Gojko Mitić gut getroffen.

Letztens festgestellt, dass bei den slowaken das „r“ nicht feucht wird – nie ma „rz“, nie ma „ř“, haben-sie nicht „rz“ noch „ř“. Aber jede slowakische stadt hat auch ‘nen ungarischen namen.

 

06.07.2012 Happy birthday George Walker Bush!

Na, bis 40 im whiskey/soda-tran, dann kam der methodist und sprach von Jesus. Letzlich ist er noch präsident geworden.

Heute vor 24 jaaren brannte „Piper Alpha“. Wenn es den „Welttag für Arbeitsschutz und Gesundheit“ nicht schon gäbe, könnte man ihn z.b. für heute fordern. Technisches versagen ist ja letztendlich immer menschliches versagen. Und wer ist schuld, wenn man die gedanken bei der arbeit oder beim werken nicht zusammen hat? Der kleine mann im ohr ist schuld! Der kokst nämlich!

fra schwänsk filmemaakeren Åkerlund, dvd gerade nicht im hause?,

… ah oui, pour mon ami américain ..., ‘nen spiegel können 4 ihm auch noch vorhalten

 

04.07.2012 Happy birthday “E Pluribus Unum”!

Als staatsmann der Vereinigten Staaten von Amerika stirbt man auch gerne am unabhängigkeitstag siehe Monroe und Jefferson. Bei denen kommt aber noch verstärkend daarzu, dass aprilgeborene im juli gezeugt werden.

 

02.07.2012 wie ulkig: der kleine Klaus schafft als rabbi im Erez Israel!

Wissen auch nicht viele: „Der große und der kleine Klaus“ ist von H.C. Andersen.

 

01.07.2012 Happy birthday Debbie Harry!

flieger einwinken,

Der juno is ova. Das Zimmermännchen muß geburtstagt haben ...

 

29.06.2012 Glückwunsch Gitte! Tillykke med fødselsdagen!

War zwar Deauville, aber ansonsten eben so ...

 

28.06.2012 Gestern hinter dem licht, das unter dem scheffel steht ...

... na, da war’s hott!

Letzte woche („sidste uge“ auf dänisch) gab’s einen alten „Polizeiruf 110“ mit Helga Hahnemann als „Lissy“. „Ende einer Mondscheinfahrt“ hieß die folge. Ist auf der zweiten dvd-box drauf. Helga konnte so schön keifen – war ganz erfrischend, sie wiedermaal zu hören ...

Beschneidung ist körperverletzung! – das erbost wohl die mosaischen. Tja, wer macht’s, wer diskutiert’s und in welcher talkshow? Vielleicht als erstes thema bei „Krömer – Late Night“? Abwarten und tee trinken (nich gin, du knallkopp!) ...

Helga igen, again, noch maal – verfilmt maal einer ihre story? Oder wartet man, bis alle involvierten das zeitliche gesegnet haben?

Sie haben sich wieder den arsch aufgerissen und wissen nicht für wen? Es war die ZEIT, für die Sie sich den arsch aufgerissen haben. Die drängt nämlich immer! Pou quoi? Na, das kostet geld! Der winter steht schon wieder vor der tür, vorher endet hierzulande noch die vegetationsperiode und, und, und ...

imorgen – rend mig!

Gerade war „Anne Will“ mit „Best Of“ im fjernsyn“ ... Miriam Meckel geburtstagt am 18.07. – sollen wir bzw. 4 besser kommunizieren? An mir soll‘s nicht liegen. Die frage ist nur: „Sollen wir annehmen, wir wären in den ‚Vereinigten Staaten von Amerika‘, oder sind wir in Berlin?“

 

24.06.2012 „Pflock werd‘ steif und furz brich los!“

Duffy hatte geburtstag – happy birthday nachträglich!

Gestern CSD in Berlin – die adresse www.pink-prussia.eu ist z.b. noch frei! Da kann man dann die homosexualität im preussischen z.b. aus dem ethnologischen blickwinkel betrachten: polnisch „lekarz“, sprich verballhornend „leck-arsch“, der „arzt“, „kominiarz“ bzw. „kom-in-arsch“, der „schornsteinfeger“ – für die bessere stimmung auf baustellen läuft das immer auf „Collega TV“. Ob und wie spannungen in internationalen slawisch bzw. polnisch „abgemischten“ brigaden auf unseren baustellen auch filmisch verarbeitet werden, muß noch bei kennern erfragt werden. Aufnahmeprüfungen, in denen der neuling ein gemisch aus der pisse der alteingesessenen trinken muß, soll es auch geben, aber eher bei der art freimaurer-plagiaten.

Die anrede „collega“ eignet sich eigentlich auch für den täglichen gebrauch ausserhalb von baustellen. Sie ist so schön geschlechtsneutral bei gleichzeitig weiblicher endung des wortes. Das polnische wort für mann „mężczyzna“ (mengzhchyzna) ist grammatisch auch weiblich. Klingt fast wie „human being“, wa? Na ja, gender-eifrige maal auf herkunft überprüfen und im falle des falles in den polnischkurs nach Posen oder Breslau schicken!

 

23.06.2012 „Wo steckt die sonne?“

Irgendwo auf jeden fall, sicher „in the middle of nowhere“. Im deutschen kann sie auf freiem felde nur hinter den wolken stecken. Tja und ‘ne wolke kommt uns im russischen als „волк/volk“, was verdeutscht der wolf ist, vor.  In welchem loch steckt die leuchte?

 

21.06.2012 – jestern: Anja bei Anne, frau Kohl bei frau Will – die solventen schuldner gehen aus! Ha, ha!

Im tierkreis ist besonders der steinbock in emotionaler not: wem soll ich bloß mein geld borgen, daarmidd ich auch einen gewinn davon habe?! „Bittet, so wird Euch gegeben!“ – tja, wie gut muss das deutsch sein, in dem gebeten wird? Für den fall der kompletten verständnislosigkeit hat gott noch die inflation auf lager ...

Heidi Klum hatte noch geburtstag – glückwunsch nachträglich!

 

19.06.2012 Ulli Zelle – glückwunsch zum einundsechzigsten!

Herr Zelle gehört zu dem schlage preussen, denen man ansieht, dass man, um von Berlin an den Ural zu kommen, nur gut laufen und gut schwimmen können muss. Schon steht man am berühmten grundeis, dessen kälte den darm so gerne angreift und zur ausgiebigen abdeckung der nasen-neben-hölen durch große fett-flächen führt.

recently reborn as well:

sailorsknot in a lace to put it in a case, good shoes, haha: einmaal nur mit Erika! 75 seit dem 31.05. – glückwunsch nachträglich!

 

17.06.2012 Happy birthday Republik Island!

Vor 68 jaaren in 1944 maal eben die personalunion mit Dänemark aufgelöst, in den kriegswirren, meint die wikipedia ... hwadd fällt dem filmfreund noch zu Island ein? „101 Reykjavik“ natürlich. Victoria Abril aus besagtem film und Tina Mendelsohn von der 3sat-kulturzeit fallen gut und gerne in die kategorie „zwillingsschwestern, die bei der geburt getrennt wurden“. Protagonist Hlynur könnte sich bei identitätsproblemen glatt in der Ukraine wiederfinden. Daar gibt’s nämlich z.b. ein Hlynjany, ein Hlyns’k und ein Hlynka. Das sind ortschaften, die hier in der gegend Glinecke oder ähnlich heissen und deren namen auf verwertbare lehmvorkommen hinweisen. Indoeuropäisch-volksetymologisch wäre also ein Hlynur dem namen nach als schöpfergott geeignet, als schöpfertöpfer sozusagen. Drolligerweise vermerkt das polnisch-deutsche wörterbuch zu „glina“ nicht nur „ton“, „lehm“ sondern auch „bulle“, „polyp“. Der kreis schliesst sich über die lautliche nähe von „byk“ verdeutscht: „bulle“ bzw. „stier“ und „bog“ verdeutscht: „gott“ im slawischen especially po polsku/på polsk/auf polnisch. Hier erkennt man auch leicht, dass der „bock“ der „byk“ des kleinen mannes ist. In filmen über den Wilden Westen kommen sich ja öfter maal schafzüchter und rinderzüchter in die quere. Die büffel bewegen sich ja angeblich und verständlicher weise sichererer hufe durch die prärie, konnten sich ja über jaartausende anpassen. Verwerten das wasser auch besser und sind frostresistent. Den amerikanischen rindergesamtbestand als bisons zu halten, ist bestimmt billiger.

Aha!

 

14.06.2012 zaun, town, tujn – zaun, stadt, garten

Na ja, gorod ist auch garten bzw. tujn, miasto ist mehr mist – die stadt als misthaufen, haha! Tja, irgendwie drückt das bundesgebiet und die welt seinen bzw. ihren abschaum in die stadt Berlin. maal kijken, was draus wiërd. Go’e gamle sorte bjørn, guter alter schwarzer bär, Du muschi! Nun, die verstädterung nimmt zu. Man übt für’s weltenall. Soll heissen, der typ mensch, der auf raumstationen überlebt, ist großstädter wegen der sozialen kompetenz in der enge, über jahrhunderte entwickelt.

die billigen plätze, lass mich hruig im stich, ist schön hier!,

in Kopenhagen greift das „Horst-Wessel-Syndrom“ um sich,

„Am meer stand ich abends oft, und ich hab‘ gehofft: auf was?“, vor neununddreissig jaaren Barbara-Schöneberger-Zeugung!

 

12.06.2012 heute alter DDR-Lehrertag – grüße an alle pauker!

Wäre ja noch interesant, die feiertagskomission der DDR zu studieren. Der FDJ-geburtstag am 07. märz und der Pioniergeburstag am 13. dezember lagen zumindest (zufällig) neun monate auseinander.

Na, heute schon aufputschmittel eingeworfen? Na, den stoff des masters-studiums einfach in drei jaare zu quetschen und das dann „bachelor“ zu nennen, bremst ja auch die motivation. Irgendwie schreit die zeit nach einer Offenen Universität im tv bzw. fernsehen!

Die schweden haben das speil gegen die Ukraine verloren. Vielleicht waren sie verwirrt, dass man vor ort die gleichen nationalfarben verwendet und der trainer hat die geschichte mit der Kiewer Rus nicht erzählt.

Vor 40 jaaren hatte „Deep Throat“ premiere. Sternzeichen der hauptdarstellerin? Steinbock! Der partner hat mit dem alten östereichischen kronprinzen Rudolf auf einen tag geburtstag, am 21.08. ...

Aries, was astro-widder auf lateinisch ist, klingt verdächtig nach „arier“ und der Bauduin ist eigentlich ein Balduin mit hartem „L“ – man könnte ihn auch so Bałduin schreiben. Jetzt klärt sich auch die komische pluralendung „–aux“ bei französischen worten, die auf „–al“ enden. Das „u“ ist ein hartes „l“ und das „x“ sieht einfach besser aus als ein „s“.

Nächsten montag vor 200 jaaren hatte der Britisch-Amerikanische Krieg begonnen an dessen ende die Briten die einrichtung eines indianerstaates zwischen den USA und Canada verlangeten – welch‘ hehres vorhaben, welch hehre forderung!

Vor elf taagen hatte Anna Thalbach geburtstag. Glückwunsch nachträglich! Coming up med sine fødselsdage Micaëla Kreißler, Griseldis Wenner og mange andre ...

flohmarkt-entdeckung des vergangenen weekends

Jeder/jender/kender/kenter – „kent“ ist die „stadt“ bei den turksprachigen – jeder ist also eigentlich ein städter.

 

09.06.2012 Zwei-Meter-Peter-Geburtstag!

„Beds are burning“ bei Wowereits – war’s das jetzt mit der polnisch-litauischen union? War’s ein zeichen für die politik in Berlin? Also es ist mit dem Wolfgang wie mit dem Jörn: Kubicki spricht sich „Kubitzki“. Aber das wollen die namensträger meistens selbst nicht wegen der integration. Fische werden im zwilling gezeugt, maal einfach betrachtet. Mhm, welche fallen ontz daar so ein? Na, Nina Hagen, Marianne Rosenberg, Anne Will und Sibyll Klotz zum beispiel fallen ontz daar so ein. Und überhaupt müsste ja jeder raucher selber wissen, welches risiko er mit „der zigarette danach“ direkt im bette eingeht.

Gestern vor 1380 jaaren verstarb der prophet Mohammed. Gestern vor 45 jaaren wurde Jasmin Tabatabai geboren – herzlichen glückwunsch noch nachträglich! Vorgestern vor dreiundvierzig jaaren wurde der zweite dänenprinz aus seiner mama herausgeschnippelt, der, der Joakim heisst. Kann man auch noch gratulieren – tillykke med fødselsdagen, zum glück mit dem geburtstag (nicht zum pech)! Gibt es orte des glücks und orte des pechs? Tja, in einer gegend liegt DER ort des glücks und DER des pechs nur millimeter aus einander – nun hraade maal, wo das ist! Isch säg nur: vix ins pix! Denn der ort des glücks ist vernäht, nach dem der stein der weisen entfernt wurde ...

Kaffee aus Äthiopien kann an jetzt auch nicht mehr kaufen, wenn man sich denkt, dass die pflückerinnen arg beschnitten sind.

Haile, Haile Selassie liebes gäns-chen! So wie Kofi Annan immer aus der wäsche guckt, kann man annnehmen, dass seine mutter auch beschnitten ist. „Kofi Annan“ lässt sich übrigens mit „Freitag Vier“ übersetzen. Dass „kofi“ mit „freitag“ korrespondiert, steht im englischen wikipedia-artikel zu ihm. Dass „annan“ „vier“ bedeutet, hat mich maal ein ethno-händler aus Ghana verraten, der in der Dunkerstraße fast an der ecke Stargarder einen laden hatte.

Caren Miosga (ganz in hjälp, zumindest, was man zu sehen bekam) schmunzelte in die kamera, als sie gestern in den „tagesthemen“ von Dirk Niebels „gastgeschenk“ berichtete. Die experten von der „South Park Open University“ ordnen den teppich, auf dem man fliegen kann in der schwanz-muschi-dualität den schwänzen zu. Auch die wunderlampe von Aladin lässt ontz erahnen, dass es schon zu seinen zeiten nicht an phantasie mangelte, masturbation zu umschreiben. Sehe gerade, das der „Solinger Rudi“ einen ungarischen nachnamen hat – er heisst Kowatsch, was eigentlich „Kovacs“, eigentlicher „Kovač“ geschrieben wird und „schmied“ bedeutet. Es scheint, dass die ungarn das wort für schmied von den südslawen übernommen haben. „Kov“ ist der „schlag“ im kroatischen, ist wohl mit „kick“ verwandt, weil ein „v“ bzw. „w“ oder „ff“ in den meisten fällen das „g“ bzw. „k“ des müden sprechers ist! Bei „kaffee“ wird nun die verwandschaft zu „koka“ und „kakao“ deutlich – jetzt kann man noch untersuchen lassen, wieviele tassen kaffee oder nasen koks der berühmte tritt in den hintern, der heutzutage in der erwachsenenwelt ja meistens ein arschfick ist, ersetzt ... tja, in dem kaffee ist ja meistens zucker und ein zigarettchen gibt’s auch noch dazu bis es dann endlich klingelt im koppe, so dass man wieder pünktlich „in der spur oder „auf der arbeit“, seit neustem „in der arbeit“ ist. Am besten ist der dran, der sich anstatt durch mechanik speziell die kultürlich-sexuelle oder chemie durch physik speziell durch akustik motivieren kann bzw. motiviert wird. Besser ist es für die umwelt. Die wird vor den ausgeschiedenen aufputschmitteln geschützt!

Blasmusik ist balsam für die ohren, speziell die zerkauten. Der kenner setzt sich jetzt an den computer, und schreibt das büchlein „Preussen – von der Kunst, den Marsch zu blasen“. Ordentlich mit der trommel um den christbaum laufen, dann kommt auch gut lametta oben aus der spitze!

 

06.06.2012 völkerpsychologe Heymann Steinthal war doch stier und nicht fisch!

Es gab tatsächlich zwei männer, die aus Gröbzig waren und als Hermann Steinthal auf dem Jüdischen Friedhof in Weissensee begraben wurden. Der eine war stier und der andere fisch.

 

03.06.2012 „Es muss eine Ruck nach Russland gehen!“ – hihi, happy birthday Ina Ruck!

Frau Ruck hat laut wikipedia heute geburtstag – kommunikativer zwilling laut der astrologie, speziell der babylonischen ... frau Hilpert ist skorpion, treibt sich jetzt im stammland herum.

Hallo russische monarchisten, in sechs tagen ist „Zwei-Meter-Peter-Geburtstag“, Madeleine av Sverige und ontz latent-permanenter klein-kaiser Georg Friedrich geburtstagen einen tag später.

Mitten drinne im zwilling/gemini – woran ist das Usch verstorben, die Uschi von Henry Valentino, was war sie für ein sternzeichen? Also Henry Valentino alias Hans Blum geburtstagte gerade: happy birthday nachträglich!

... der wagen vor mir hat ein dickes „B“ dran ...

Neustes aus dem Friedrichshain und seiner westgrenze: die Singerstraße hieß schon „Grüner Weg“, „Brauner Weg“ und „Roter Weg“, zumindest teile davon. Teile von „Paul und Paula“ sind in der Singerstraße abgefilmt. Die „Kaufhalle“ von (04.04. – Angelika Domröse) steht heute noch als T€DI, war zwischendurch maal geteilt zwischen „Reichelt“ und „Norma“.

mittendrin, mangk die neubauten,

aktuell und politisk: schöne nase!

 

02.06.2012 völkerpsychologe Heymann Steinthal war nicht stier sondern fisch!

Gleich maal der wikipedia aufgedrückt, die weisheit. Na ja, 16. mai und 16. märz lassen sich schon verwechseln.

Gibt es nun eine preussische ethnie oder nicht und kann man den unterschied zu geld machen? Auf die schnelle wohl nicht ...

 

01.06.2012 Happy birthday Kentucky!

Wird quasi 220 jaare heute, der Daniel-Boone-Staat. Burt Lancaster hat auch am 02. november geburtstag. Gestern hätte Rainer Werner Fassbinder ein jaar ouder werden können – wurde er aber nicht ...

hin und her beim verkehr (pussez/tirez!),

für den kleinen hunger – 2 stunden CNBC über Zattoo

 

30.05.2012 “nazi-penisse” sind klein – pour quoi?

die Carolin, macht mir die Rihanna und zwar suuuuuper!

Warum haam die den arm hochgerissen? Weil das glied nicht mehr stand – wegen der arbeit! Mit welchem maaß misst man daar? Tja – mit dem schippenstiel wahrscheinlich ... aber in diesem sinne schwächelten schon die römer, som vel bekendt, wie wohl bekannt ...

Muss ich mich maal beschweren: pour quoi habt Ihr hier in Berlin „das vierte“ unzugänglich gemacht? Kann ich mich nicht mehr beglücken um 05:00h in der frühe mit CNBC – Capital Connection und so ...

Beccy, min lille skat ... !, Geoff Cutmore – lang, lang ist’s her!, frau Meehan ab 02:23 in Moscou,

ach, madame ist löwe – lange nicht gesehen und doch wiedererkannt ...

 

29.05.2012 Romy Schneider 30 jaare daudt

Am tage vorher wäre ihr vater 76 gewoorden. Wikipedia lässt sogar einen blick in die anamnese zu: wegen eines gutartigen tumors wurde ihr die rechte niere entfernt. Binnisch maal mann begegnet, der hat einen tag vor Romy Schneider am 22.09. geburtstag, dem fehlt auch schon eine niere, glaubisch war auch rechte, die weg war. Hat sich wohl seine weibliche seite verselbstständigt. Raucht auch – gehisch von aus, dass er noch am leben ist.

Wie geht’s Romy Haag? Leben bestimmt noch frisch. Fielmisch letztens auf, dass der weg von französisch „links“ nach deutsch „links“ (gauche/galche/galke/glake/glanke/klanke/klinke/hlinke/links) quasi in der schwanz-muschi-dualität einem „geschlechts-umschlag“ ähnelt: von gauche/gusche nach links/klinge. Die gusche ist hier natürlich die kulturmuschi. Umgekehrt von links/klinge nach gauche/gusche – das wäre dann die geschlechtsumwandlung von mann zu frau. Heute sagt man ja „geschlechtsanpassung“ – ja, anpassung an das eingebildete geschlecht bzw. entscheidungszwang und zuordnung, wie es wohl bei Edouard Frans Verbaarsschott war, der jetzt eine Romy ist und zwar eine Haag, von Den Haag wahrscheinlich. Bei denen, die sich einbilden, im falschen körper zu stecken, kann man völkerpsychologisch mit hinweis auf die obige wortkette anmerken, dass sie höchstwahrscheinlich im falschen land bzw. in der falschen sprache stecken.

Wie ist’s bei den slawen? „Lewo“ ist „links“ und „prawo“ „rechts“. Na, aus „lewo“ wird leicht „links“ wenn man annimmt, dass das „w“ ein „g“ bzw. „k“ des ermüdeten sprechers ist. Nasalisieren muss man noch: lewo/lego/hlego/hlengo/hlingo/hlinks/links. Bei „prawo“ fand im anlaut eine verschiebung des lautbildungs ortes aus dem körper heraus statt vom harten gaumen zu den lippen. Das interessante ist, dass das französische „droite“ genau dazwischen steht, wenn man annimmt, dass das mal irgenwann „drogte“ hiess, wenn auch nur für hundert jahre. Prawo/droite/rechts, prago/drogte/krägts, prick/trick/krick bzw. von innen nach aussen gaumen/zähne/lippen krick/trick/prick. Da vergeht zeit zumindest von pragen über tragen nach kragen und zwar zehn mond-monate, 280 tage: „pragen“ ist das schwängern, „tragen“ die schwangerschaft und „kragen“ ist die geburt. Da sieht man maal, wie man rechtschaffenheit queer durch die kulturen arbeitsteilig definieren kann: schwängern bei den slawen, den fötus austragen bei den franzosen bzw. kelten bzw. romanischen und den fötus gebären bzw. hinauswürgen bei den germanen. „Fragen“ ist mit polnisch „pragnąć“ und dänisch spørge (über sprøge/prøge/frøge/frage) verwandt. Bei спрaшивать/sprashivat‘ ist die verwandschaft auch noch zu erkennen. Noch deutlicher wäre sie, wenn es спраживать/sprazhivat‘ hiesse.

 

Wer nach hrächts will, landet immer in Prag! Hihi, haha, huhu! Prag/Praga/Praha kommt vom (alt-) slawischen bzw. (alt-) tschechischen wort für „türschwelle“ und ist über r/l-wechsel mit dem deutsche „balken“ verwandt: balk/balg/blag/plag/prag. Hier lässt sich auch erkennen, dass ein balken ein ganz schöne plage sein kann, vorallem, wenn er einem abgerundet und eingefettet in den hintern geschoben wird, beim pfählen. Wahrscheinlich enden die worte im ukrainischen wegen der geografischen nähe zum Balkan especially Rumänien und seiner osmanischen zeit im genitiv plural auf –iw. Die kosaken kneifen heute noch den arsch zu wegen der schlechten erinnerungen. Rumänien war pfähler-land. Ramona Pop, in fraktionschefin der Berliner Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin, pfählt den „Hetman“ dieser stadt Klaus Wowereit bei jeder sich bietenden gelegenheit mit inbrunst. Er lässt es sich gefallen. Die art der auseinandersetzung ist aber nur vermittelt zielführend. Man fickt sich ja quasi beim kommunizieren eh gegenseitig mit argumenten und besonders, wenn genügend zeit da ist, und papier. Das stört die Linke, den die hat sie nicht, diese zeit, oder sie glaubt nicht, sie zu haben, diese zeit. Zumindest ist dem herrn Harald Wolf der schlagabtausch grüne/SPD als nicht intellektuell bzw. als nur um der selbstdarstellung geführt aufgefallen. Es ging um den flughafen „BER“ ...

Tja, die zeit drängt, sagt man so. Mitte der zweitausender jahre ist besonders frauen bei einigen talkshows hin und wieder aufgefallen, dass dem weiblichen geschlecht besonders auffällt, dass die zeit drängt und vom weiblichen geschlecht fällt das dem fortpflanzungwilligen teile besonders auf wegen der zeitlichen begrenztheit der fruchtbarkeit bezüglich der monatlichen zyklizität im kleinen und der drohenden menopause im großen. Na ja, don’t panic! Zum glück verschiebt sich die erstschwangerschaft der durchschnittsfrau in die mitte ihrer dreissiger jahre richtung vierziger und es klappt dann immer noch spontan ...

 

26.05.2012 Glückwunsch nach Kopenhagen: Tillykke med fødselsdagen Frederik af Danmark!

Familienplanerisch ist der dänische thronfolger seinem verwandten im königlichen schloss in Stockholm gefolgt, wahrscheinlich unbewusst. Jedenfalls hat er seine spätere frau bei olympischen spielen kennengelernt und die sonnenzeichen der paarungen sind orginellerweise um eins „parallel verschoben“ von steinbock/stier nach wassermann/zwilling.

Tja, mit der verteilung der menschen über die erde begann auch die anpassung an die jeweilige umwelt. Und bei durchschnittlich 22°C stehen die rassen in den großstädten im wettbewerb, wer da nun am besten angepasst ist. Nun, unter den bedingungen der knapper werdenden energievorräte sollten sich die an den jeweiligen orten urbeheimateten auf die vorteile ihrer anpassung besinnen und diese ausnutzen.

„the mango-season was bad this year”

Recently mit den entsprechenden größen zu ihren zeiten niedergekommen die mütter von Lawrence of Arabia, Kemal Atatürk und Annemieke of 3fm.nl ... glückwunsch noch an Sandra Cretu, die doch glatt mit ihrem manne zusammen geburtstagt. Lustiges aus den westslawischen sprachen: hunger auf tschechisch und slowakisch „hlad“, auf polnisch „głód“, was sich „gwood“ sprechen würde (hallo angelsachsen). Ist das „L“ nicht so hart, haben die einen gerne Hladde und die anderen Glud – na und nun halt maal your latte in die glut ... südslawisch hunger „glad“ – „glad, mich zu meaten“? Jaja, mir loopt oock het water im mund tilsammen ... finnisch sahne „kerma“ und jetzt noch eine salve salbe in die creme – Kermit, der big sahne-spender – hihi ...

 

24.05.2012 heute vor 98 jaaren: geburt von Lilli Palmer in Posen

Wie der kosmopolit schon weiss, kommt Posen von Poznań, und das ist der genitiv plural von „poznanie“, was „erkenntnis“ bedeutet. Poznań lässt sich also mit „Von den Erkenntnissen“ übersetzen bzw. mit „Der Erkenntnisse“. Agglutinateure (finnen, samen, ungarn, türken, japaner, koreaner) sagen „Erkenntnisseder“, „Erkenntnissedievon“ oder Erkenntnissevondie“. Tja, wer sich einen von der palme wedelt, kommt mithin zu neuen erkenntnissen findet bestimmt auch Wencke Myhre, wenn sie kopfüber in „seinem“ gummiboot steckt. Untz hoidige thank gilt Robert Chesebrough für die erfindung der vaseline. Fehlt nur noch zu finden den wurm, der wo drinnen steckt, und beim kramen aktiviert wird – im namen kramen, creme in the nehme ... hihi ... ja fanden die dereinst in Afrika nicht lustig oder zu lustig – schnipp, schapp – weg war der wurm um wahrscheinlich ruhe und ordnung herzustellen. Don’t know, what I’m tałking about? Tja, wenn man dingen auf den grund geht, kann man sie schneller abschaffen.

So, genug aus dem kreuz geleiert, aus den fingern gesaugt und aus den hrippen geschnitten. Das internet verleitet natürlich zu einer art scholastik. Der mönch sitz im kämmerlein bzw. im schreibsaal und pinselt vor sich hin. Vielleicht liest es maal jemand (jemand und niemand, zwei dänen in der deutschen sprache – mand = mann) oder es landet in irgendeinem archiv, um durch fahrige hand entzündet und abgebrannt zu werden. Hwärr hweiss, hwadd schon alledd in der index-bibliothek des Vatikans steht.

Nur das noch: letztens bei Günther Jauch Sarrazin mit Steinbrück zur frage „Brauchen wir den Euro noch?“ – daar war Steinbrück in der psychologischen zwickmühle. Sein unterbewusstsein rechnet wahrscheinlich in dänischen kronen ... er ist doch viertel-däne, nicht wahr? Guck an, sein urgroßonkel Adelbert Delbrück war auch steinbock ...

„Bis bald!“ – piss blatt; bild, bald, bold; - bisschen experimentieren, dand kömpt mand drauf, wand „bald“ ist ...

 

23.05.2012 Happy birthday Joan Collins & Lena Meyer-Landrut!

Na, gelangweilt? Brit Mila kennt ja schon jeder, jiddisch Brismile abgekürzt „Briss“ – die briese hat die vorhaut weggeweht bzw. geblasen, wenn sie etwas stärker war, die briese haha ...

... aber haste das schon maal gesehen? Was männer sich antun ...

Mit „bismillah“ fängt übrigens jede sure des Korans an. „Bi“ = „in“, „ism“ = „name“ „illah“ = „gott“ – interessant für hlinguisten, klinguisten und schlinguisten: „Bi“ ist eine ortsbezeichnung, die dem deutschen „bei“ ähnelt und dem plattdeutschen „bi“ gleicht. „Dicht daneben ist auch vorbei“ ist also für die araber, die sich im deutschen bzw. angelsächsischen (by) sprach-hraum bewegen, nicht so schlimm – es ist zwar „daneben“ aber man hat ein dach über dem kopf, ein spartanisches halt. Der „name“ „ism“ kommt dem handy-nutzer als SIM unter aber auch schon in der Bibel als „Sem“, dem einen sohn von Noah. Fraacht sich noch, was samen mit semiten zu tun haben – na, sie sind aus den siedlungszentren in die hrandgebiete abgesamt worden. Demnächst fussball-EM in Polen und der Ukraine. Administrative parallele zwischen der landesregierung in Berlin und den hetmanat der kosaken: der hetman musste sich von frauen fernhalten – stand jedenfalls maal irgendwo in der wikipedia. Kosak, kasache, tscherkesse – wenn man sie sucht, findet man sie wieder, die turksprachige vierzig „kirk“. Gelegentlich wechselt das „r“ nach „s“. Waräger, karäger, kräger, krieger; waräger, wrag/враг – der „feind“ auf russisch ist nahe beim „wratsch“/“врач“ dem „arzt“ und „wraki“/„враки“ die „lügen“ – heilung durch lüge – das ist doch was, wa? Ach so ja – polnisch „feind“ „wróg“ gesprochen „wrug“, kommt als „wrucke“ im pommerschen platt vor, und die kann man essen, vielleicht noch vorher fussball mit spielen – mit der „kohlrübe“ ... wo wir bei den iren bzw. kelten wären. Die sollen ja mit den abgeschlagenen köpfen ihrer feinde fussball gespielt haben ...

Lohnt sich ein zugriff? Lohnt sich eine nachfrage? Na ja, das „Got him!“ von Sandra Bullock ist schon verklungen ...

 

20.05.2012 Utilitarismus – was ist denn das?

wikipedia gibt auskunft

Jetzt fehlt doch nur noch das bedingungslose grundeinkommen. Dann wäre doch alles schick an diesem ende der welt. Mehr ÖPNV wegen der zunehmenden erdölknappheit – Opel fängt an, straßenbahn - und u-bahnzüge zu bauen, der müll wird vorm verbrennen noch maal peinlichst auf anders verwertbares unter – und durchsucht. Na ja, es ist schon alles irgendwie ausgedacht und niedergeschrieben. Es muss halt nur noch in die tat umgesetzt werden ...

 

19.05.2012 “Min ven, det træ, er død ... “ – „Mein freund, der baum, ist tot ...

... er fiel im frühen morgenrot.“ ... und es hrägnätä blut vom himmel – war’s die Fichte vom Johann Gottlieb? Tja, die Alexandra, die eigentlich eine Doris war, eine of Nefed, eine Nefedov, wäre heute glatte siebzig gewoorden. Paul Potts ist waage, Pol Pot soll stier gewesen sein und eine zeit lang mit H Chí Minh zusammen geburtstagt haben und zwar heute. Der englische topf ist ja der deutsche von hinten gesehen ... pot, pit – s-vorschlag spot, spit, spit the pit, spot the pot, spit the spot ... wer den schatten hat, braucht für das licht nicht zu sorgen – heisst eigentlich: wer den schaden hat, braucht für den spott nicht zu sorgen – topf von hinten ist pfot – hrömertopf, krämerpfote ... jetzt ist sie übergekocht, die milch, das mlicht ... groote duisternis ...

Kurt Felix verstorben – herzliches beileid! Ist immer wiedergekommen, die geschwulst hintem brustbein. Hatte Helga Hahnemann nicht eine ähnliche diagnose? Gestern vor 8maal4 jaaren starb Ian Curtis an einem strick angeblich nach einer flasche whisky und einem film von Werner Herzog. Seine tochter muss er an seinem 22 geburtstag haben. Zwischen dem 15.07.1978 und dem 16.04.1979 liegen neun monate und ein tag. Kommt etwa hin, es sei denn, die Natalie ist eine frühgeburt. An einem 19.05. hatte Oliver Cromwell England zur republik erklärt. Das war 1649. Etwas früher, in 1568, wird Maria Stewart eingekerkert und noch früher, in 1536, stirbt Anne Boleyn auf dem schafott.

Morgen jährt sich der geburtstag von John Stuart Mill wieder und zwar zum 206sten maale. Daar können wir uns alle fraagen, was nun passierte, wenn tatsächlich alle machten, was sie wollten – wegen dem utilitarismus. Tja, bäumchen, bäumchen wechsel dich! Mhm, baum ... fichte? Rizinus?

 

18.05.2012 happy birthday Thomas Gottschalk!

Der letzte papst wäre heute 92 gewoorden. Das sollte noch vermerkt werden. Dann macht’s maal hübsch! A Dios amigos!

 

17.05.2012 Happy birthday Udo Lindenberg!

Dass Cosma Shiva Hagen heute auch geburtstagt, sei hier bemerkt, weil pimpern können 4 sie heute nicht, und ihre mutter weiss sicherlich nicht, dass ihr daughterlijn/töchterchen mit das Üdo tilsammen geburtstagt. Glückwunsch an Cosma Shiva, happy birthday!

Mhm, annäherung an das thema „Preussen“ – wie weit sünd vier daar? Na, ganz weit und offen! Haha!

„quishing, hlife wouldn’t pee soooooooooooooooooooooooooooooooooooo hlonk!”,

und itzo/jetzt “natürsäggd”!, das kommt heraus, wenn mand Lena Valaitis virtuell schwängert

„Komm‘ ich heut‘ nicht, komm‘ ich morgen, übermorgen ganz bestimmt!“

Der vergleich piraten-grüne in punkto kundenfreundlichkeit (Günnie Jauch) war schon ganz gut. Zunehmend erscheint es mir, die „bürgerbeteiligung“, die die grünen vehement fordern, soll ihre eigene inkompetenz ausgleichen. „Bildungspolitik“? Du hörst von denen kein wort, wenn es um bürgerfragen geht ... wofür kriegen die ihr geld?

 

16.05.2012 Heymann Steinthal – 179ster geburtstag

völkerpsychologie

Mit einem klischee fängt die forschung an: erst stellt man fest, dass etwas so ist, dann stellt man fest, warum das so ist.

R/L-wechsel – in Sibirien gibt’s sprachen, da benutzt das eine eine geschlecht die L-varianz, das andere geschlecht die R-varianz eines wortes. Das steht irgendwo bei Roman Jacobson. Das quechua teilt sich auch in R – und L-varianten. Für Sibirien ist anzunehmen, dass die damen die R-variante des wortes benutzen, die herren die L-variante und damit auf die eigene geschlechtszugehörigkeit hinweisen. „R“ kommt wohl lautmalerisch vom wolfsgeknurr und die wolfsmeute ordnen 4 maal der scheide, dem schlund zu, das „L“ dem schwanz, der hlunte, weil es z.b. in der polnischen, niederländischen und französischen sprache harte varianten gibt, Beim niederländischen und beim französischen fällt es nicht gleich ins auge, weil das harte L (Ł) dort so geschrieben wird, wie es gesprochen wird – als U z.b. bei oud/alt und gauche/links. Letzteres beispiel lässt noch eine exkurs zu in die zeit an der wurzel der blauäugigen: gauche/galche/galke/glake/glanke/hlanke/hlake bzw. hlinke – na ja, aus der klinge kömpt die hlaache aber eher bei Galina als bei Halina - rechts/hrechts/hrächts/krächts/krach/krag/platzender kragen bzw. türkische vierzig kirk bzw. krieg bzw. im besten, friedlichen falle kinder-kriegen nach vierzig wochen schwangerschaft. Die russische vierzig fällt bei den slawischen sprachen aus dem hramen (dem gekremten) – ssorrokk bzw. сорок kömpt direkter aus den turksprachen, fliegt gelegentlich als elster „sroka“ durch die gegend, kroka vor der satemisierung (ohne zusatz-O, weil die weiten noch nicht so weit waren, wie bei moloko) also: сорок/срок/крок/корк/кiрк bzw. ssorrokk/srok/krok/kork/kirk – wenn se 40 hleute haben, könn‘se ‘ne kirche aufmachen, wennse 40 hlunten haben, könn’se drinnen auch hwadd sehen.

Ach so, „S“ ist es, nach wo „R“ auch noch wechselt, bei „I was“ statt „ich war“ z.b. – „S“ ist lautmalerisch pinkeln, und das machen beide geschlechter, deswegen auch englisch „we wee“. „Es“ ist also super als neutrum geeignet ...

À propos „quechua“ – was macht man eigentlich, wenn man „quatscht“? Na, man quetscht „S“ aus. Hwadd is „S“ – the truth? “The truth shall set us free!” kommt gelegentlich über facebook von Nina Hagen. Morgen wird Cosma Shiva Hagen 31 jaare oud, vorgestern wurde Mark Zuckerberg 28 – glückwunsch nachträglich! Hat da ein „kovacs“ gequetscht beim Mark am 14.05.1984? Na ja, quatschen/quetschen/kovacs – hier sind 4 in einer ungarischen schmiede, quälen/quellen/kował – hier in einer polnischen. Der arabische schmied „haddad“ ist dem namen nach der einzige, der (noch) mit den händäden arbeitet. „Arba’a“ ist im hebräischen dasselbe, wie im arabischen nämlich „4“ – führen ist also auch arbeit! „4“ auf albanisch ist noch lustig, heisst „kater“, nicht weit weg von „quatre“ oder „quadro“. Um von den ungermanischen 4en auf die germanischen zu kommen, müssen Sie soviel schuften dass Sie zu müde sind, das anlautende „k“ und den dentallaut im innern des wortes zu bilden. Sie können auch so viel saufen, um geleistete arbeit vorzutäuschen ... Hartz IV – wie trefflich! In einer Spiegel-ausgabe stand mitte der neunziger ein artikel, in der über jemanden berichtet wurde, der anhand von orts – und sicherlich auch flurnamen nachgewiesen haben will, dass die germanen im Harz zu germanen geworden sind. Dann wären die germanen eigentlich bergkelten, so wie die tschechen und slowaken eigentlich bergpolen sind. Den ganzen tag am hang kann man die alte abends nur noch „heil“ statt „geil“ finden ... na ja, mathematisch zaubert man einen tetraeder mit vier geeigneten punkten hin. Da hat man dann den hraum für die Hartz-IV-ler, den großen uterus, die höhle mit hnabel-kabel und mutterkuchen. Alle Hartz-IV-ler als teil eines fötus im schoße von Borussia, Germania tja, mhm Marussia – es käme dann irgendwann zu wehen und geburt und so weiter ... der deutsche volkskörper ist wohl aber eher geneigt, die Hartz-IV-ler wieder wie fettzellen zu resorbieren oder auszuscheiden als unbefruchtetes ei, als gewichste spermien, als kot, urin, als schweistropfen – je nach dem ... seems to be no revolution, nur revolutschen ...

biss-chen (kein biss) musike

 

15.05.2012 Happy birthday Claudia Roth!

Das rot maal hrot war, leuchtet einem ein, wenn man das hrussische hrot betrachtet. Das heisst „krassnyj“ – krass aldä, wa? Na ja, dann kommt man noch daarhinder, dass hrasse und klasse nur ein r/l-wechsel und die ermüdung des k zum h trennt. Jetzt kann man noch daaraus schliessen, dass alles hrassische hrot ist und sich an die ausstellung über die skythen erindern, in der so ein grooter hrooter bzw. großer roter wollmantel ausgestellt war near by the mummy with the blonden haare. „Skyde“ heisst im modernen dänisch immer noch „schießen“. Fehlt noch, darauf hinzuweisen, dass „krassiwyj“ im hrussischen „schön“ heisst. Schon deshalb haben die hrooten den bürgerkrieg in hRussland gewonnen: die soldaten waren alle schöner ... haha!

 

14.05.2012 Die wanen vom Vansee – war’n sie alle wahnsinnig?

Na, das hängt vom standpunkt bzw. von der verfassung des urteilenden ab. Dem namen nach könnten die arier alle irre gewesen sein. Und arier sind mit asen so eng verwandt, wie der „gammel hare“ mit dem „alten hasen“. Tja, wann wechselt „r“ nach „l“ und wann nach „s“ – in der bewegung ist zeitveränderung gleich ortsveränderung. Auf dem weg von Kairo nach Damaskus bzw. Mekka wird aus „Re“ „El“ und „El“ passt in „Re“, wie die kelle in die krähe bzw. den kragen. Kennen Sie herrn Der aus Thar? Zum herrn ist Der bzw. Där aus Thar erst in den bergen geworden, in der freiheit, in der hürriyet der hory bzw. hier-archie ... na mensch, besser hätte es Nostradamus auch nicht hingekriegt ... huhu, haha, hihi ... ungarisch ist auch lustig: man kann gut den osten in den westen schieben und umhrüren, das wäre dann kelle in nugat bzw. kelet in nyugat. Irgendwann haben maal kelten im osten der magyaren gesiedelt. Vielleicht war es auch anders.

Wie geht’s eigentlich Florian Graf? Der geburtstagt immer vier tage nach Klaus Wowereit, und der ändert sich nie, wie man(a) „S“ oder „L“ von Jochen Esser vernahm, der sich auch nicht ändert, wie Klaus Wowereit am letzten donderdach meinte ... und der kennt ja seine pappenheimer mit oder ohne pappnasen ... Lars Oberg macht gut den Otto Rosenberg – vom sternzeichen aus betrachtet ... vom namen her sind die preussen mit den piraten genauso eng verwandt, wie die perser mit den partern – eben aufgetaucht und parat gewesen und schon wieder wech. Preussen, preise, preisen – über prs, prt, brt, brd, brnd kommt man hin: bevor man kauft, wird angepriesen, bevor man kocht wird feuer gemacht bzw. ein brand entfacht oder entfught ...

Mary Elizabeth, Kronprinzessin von Dänemark ist wohl am dreissigsten geburtstag ihrer mutter Henrietta gezeugt worden. Das kann man an den daten ablesen, die die wikipedia hergibt. Soviel für heute aus der hrubriek „Royales“.

Am 02.05. hatte die u-bahn in Budapest geburtstag. 1896 ist die milleniumslinie eröffnet worden und mit der technik von Siemens & Halske verhielt es sich so wie mit dem Transrapid heutzutage: erst maal im ausland ausprobieren ...

 

12.05.2012 glückwunsch an unsere “Tutjana” – happy birthday Tatjana Jury of RBB!

Das geburtsdatum ergab sich nach “beamtenbestechung” – tja, die versicherungsdetektive …

Ruhe sanft, Günther Kaufmann – einen monat vor dem 65sten abgelebt – so liebt es die rentenkasse ...

Ich muss das noch maal ausräumen: das „you“ im englischen ist nicht von „du“ abgeleitet, sondern von „ihr“, also der zweiten person plural. Es sind so viele, die meinen, die auf den britischen inseln „duzen“ sich alle, nein, no, nej, нет – sie „Ihren“ sich alle!

... ach mein mäus-chen mit dem hinreichend großen milchdrüsegewebe

Also leute, die Ihr diesen blog verfolgt: „Germanische Göttersagen“ im Reclam-Verlag, Nr. 8750 ist hausaufgabe und – leider ist mir kein werk bekannt, in dem die slawischen götter ähnliches unwesen treiben ...

 

10.05.2012 Gustav Stresemann – 134ster geburtstag

Happy birthday Roland Kaiser und Bono Fox!

 

09.05.2012 happy birthday Dave Gahan of Depeche Mode!

Aha, der Drafi Deutscher war eigentlich ein Dráfi, also ungarisch abgemischt. Wäre heute 66 gewoorden. Hat mit über 40 pseudonymen gearbeitet ... wenn die alle mit entsprechender legende in einem buch aufkreuzen würden, käme man auf „Manhatten Transfer“ oder so.

Na kijk maal einer aan, Glenda Jackson, bekannt z.b. als Elizabeth I. aus Elizabeth R sitzt im britischen Unterhaus. Glückwunsch zum 76sten, den sie heute begeht.

Namen sind schall und rauch, hatte Goethe maal gesagt. Bei „Willi Brandt“ wird’s problematisch – der brandschutz ist es, bei dem es hapert zum termin. Ist irgendwie ulkig mit dem flughafen „BER“. Wird der eigentlich auch geweiht? Otto Rosenberg war katholisch. Geht man nach dem grabstein in Tempelhof, wäre er am 28.04., also vor 11 tagen, fünfundachtzig gewoorden.

schöner spruch, Mhm, Rosenberg, Schöneberg – dRüggeberg! Maal wieder was umbenennen?

 

06.05.2012 happy birthday Toni Blair!

Sigmund Freud und Andreas Baader wären heute auch ein jaar ouder gewoorden.

Siehe gestern: „revolution/hrevo-hlution/hrego-hlution/krego-glution” – hier sträuben sich dem morphologen die haare: beim lautlichen hinterfüttern bzw. auflauten des wortes revolution muss davon ausgegangen werden, dass „re -“ ein präfix ist, den man extra bearbeiten muss. Mit genügend „h“ aus dem archiv kann man von „re -“ zu „hreh“ kommen in der hlinguistischen petrischale und daarmidd hrächt hweid zuhrück in der zeit.

 

05.05.2012 Marxens Karls 194ster, Kierkegaard‘s Søren’s 199ster – trafen sie sich beim studium in Berlin?

Steht vielleicht irgendwo, kann man sich aus notizen wahrscheinlich erschliessen. Astrologisch-gruppenpsychologische these: sie sind sich aus dem weg gegangen, weil es nur einen ”platz-stier” geben kann. Na ja, für’n ”paper”, das in irgendeinem professorenordner landet, hreichen die gedanken zur these oder ihre widerlegung aus. Leute, die teams zusammenstellen müssen, interessieren sich möglicherweise daarför. Auf der suche nach spannung kann man noch die begegnung von Hanns-Martin Schleyer und Andreas Baader unter diesem aspekte betraagten. Gehen 4 maal lieber auf die haarbait bzw. hraabait, arbeit, arbejde oder hrabota bzw. grabota ein, die den wütenden stier so wichtig macht z.b. bei der geburt einer neuen zeit – yeah, gebt mir ein hallejulia!

denktipps aus einem alten blog: 02.08.05 fødestyrke : skidestyrke = krone : øre (geburtsstärke zu scheißstärke wie krone zu öre)

”... wie viele durchschnittliche tageskotausscheidungen stecken energiebilanztechnisch in einer durchschnittlichen geburt“ vom 25.05.08 ist noch interessanter für männer, die frauen verstehen wollen bzw. für frauen, die sich selbst verstehen wollen. Markttreiben, kleine waagschale, große waagschale ... mene mene tekel ...

Die neue gesellschaft hreift in der alten heran, revolution/hrevo-hlution/hrego-hlution/krego-glution und die diktatur des proletariats – das ist also im weltweit vestandenem gleichnis die schwangerschaft mit geburt und anschliessender diktatur der frischzellen in form des geborenen kindes. Geschlecht des kindes? Weiblich! Kann nämlich produkte herstellen sprich kinder. „Ich säche, Du mhaakst. Ich sage, Du kackst.“ Zu hregionalen aspekten von arbeit gehört die art, wie man die tätigkeit sprachlich hreflektiert. Da ist das wort „arbeit“, als mit „griff“ und „greifen“ verwandt, eher dem sexakt zuzuordnen, das wort „work“, als mit „kriegen“ verwandt, ist eher dem gebärakt zuzuordnen. (Potztausend!) Griff, grid/gitter, (kinder)krieg(en) vergleichbar gemacht mit grib, grid, grig – der lautbildungsort in der unterscheidenden position verschiebt sich von lippen über zähne in den gaumen, also von ausserhalb des körpers nach innen, hräumliche veränderung zeigt zeitliche veränderung an und zwar die vom neun sonnenmonaten zwischen empfängnis über auslese zur geburt. Arbeitsteilung: greifer, kritiker, krieger ... im rechtssystem einiger staaten wäre das mit „ergreifen, verurteilen und steinigen“ zu übersetzen ...

Soviel gesponnenes zum geld als maß der arbeit und maßstab der preise. Mhm, geld auf der bank ist wie zucker im schrank (eh, geiler spruch!) – das zum geld als wertaufbewahrungsmittel. Geld, gäld, gald, glad, glatt – das zum geld als schmiermittel – „I am glad to meet you!“ – eigentlich  „meat you“, weil man sich meistens zum essen trifft und „glad“ im südslawischen auch noch „hunger“ bedeutet. „Im schweisse deines angesichts sollst Du dein brot verzehren!“ oder zumindest sollte Dir angesichts des brühpimmels das wasser im munde zusammenlaufen. Drüsen, drusen, tresen ... drusen am tresen? Na ja ...

Morgen ist wahl in Frankreich, löwe Hollande gegen wassermann Sarkozy. Ausserdem wäre Freud morgen 156 jaare gewoorden – doch zurück zur mystik des französischen börsenindexes: CAC 40 – nach der vierzigsten woche das kind auskacken ... haha! – es arbeitet oder es wirkt – er würgt es wieder hervor nach dem vollhrausch, wie „R“ „S“ hervorhwürgt nach „kirk“ wochen (wenn türken drücken und grieghen kriegen ist der ahrabe stärker betroffen zumindest beim dammschnitt). Spätestens jetzt wird klaar, wieso es 40 sind, die groben hräuber von Ali Baba ...

mittlerer weile bekannt: Marx‘ vater war widder (vater von wassermann EffZwo war löwe)

Happy birthday Jessica Schwarz!,

gruss vom Sekretionsdienst Bartholin

 

04.05.2012 Josip Broz Tito vor zweiunddreissig jaaren an der Ljubeljana entschlummert …

... na, vielleicht gab’s auch schmerzen – die wikipedia bringt’s gerade nicht. Hat dereinst den nächsten geburtstag um drei tage verpasst.

Am 30.04. gab’s noch geburtstagsfeiern bei Jürgen „Immobilienblase“ Schneider, Gundula Gause und Lars von Trier – happy birthday nachträglich!

4, auf georgisch geschrieben, sieht so aus:

ოთხი

spricht sich „otchi“ – klingt erstmaal wie russisch „sehr“ „otchen“, was zu französisch „sehr“ passt, weil „tres bien“ außer als „sehr gut“ auch als „drei gut“ – bi ois bzw. bei untz heißt es ja auch „ein, zwei, drei, viele“ und fans des r/l wechsels fallen schon wieder vor freude aus der hrolde/rolle ... bis drei zählen zu können, ist schon sehr wichtig. Kann man sich noch einen hreim (einen besonders cremigen) auf die türkische drei maaken, die „üç“ heißt. Irgendwo am Asowschen Meer haben sie sich vielleicht noch kein x für ein u bzw. v vorgemacht aber eine vier für eine drei oder umgekehrt – hwär hwaiß?

Ach so, ja, das russische „sehr“ „otchen“ ist eigentlich noch genauer mit „augen-scheinlich“ zu übersetzen ... otchy – die augen ...

Glückwunsch nachträglich auch an Helmut Thoma zum 72sten!

 

30.04.2012 happy birthday King of Sweden!

sänger steinbock wie Silvia

“Svede” bedeutet bei unsern freunden in Skandinavien „schwitzen“ (in NL „zweeten“) – so sind die schweitzer irgendwie auch schweden, wie ulkig!

geheimer samenerguss

 

29.04.2012 – skandaal – geburtstagsgruß an Willem Alexander schuldhaft verzögert – hwadd woułd the impregnator ois doarmidd sächen?

Tja, wääßsch o ne – wänd mer alles so pfiel häm würd’n, wie zoggt ... äh ziggt bzw. zeit ... gefeliceert verjaarsdaach Pan van Oranien!

Sandra geburtstagt nur unweit von Maxima.

Mhm, hwadd jibt’s noch so an tauri dähm-näghst? Katrin Göhring-Eckardt, Katrin Huß, am zawölften majus derer gelijk trei: Mareile Höppner, Inka Schneider und ontz aller Tutjana the Tatjana Jury ... eh, wow, da pisste blatt (efeu), gell? Zwischendurch geburtstagen auch noch ein paar herren der schöpfung (mit oder ohne schöpfkelle) – Toni Blair wird am sechsten mai etwas älter – ach ja, am 283. von Katharina II. vonde Russerei wäre Axel C. Springer 100 jaare geworden – siehste: die Wehrmacht hieß eigentlich Katharina mit decknamen und die „BILD“ heeßt ooch såå ... (undskyld for opklaring!)

... und super einfach zu merken: 15.05.1955 ... naaaaaaaaaa? Hvem er det?, ... ach und hier auch noch feste hörner!

 

28.04.2012 Saddam Hussein wäre heute 75 gewoorden ...

... wär‘ ihm nicht der elfte september 2001 daarzwischen gekommen, die ägypter mir ihrer pharaonischen beschneidung. Baschar al-Assad ist an dem tage 36 gewoorden, na ja, und der notruf in „E Pluribus Unum“ lautet auch nine eleven – oder ... die sagen eigentlich „nine one one emergency call“ ... vielleicht manchmaal so und manchmaal so. „Asma“ bedeutet „Precious“ wozu das „One Way Ticket To The Blue“ passt, wenn man die augenfarbe von Baschar al-Assad in betracht zieht. „Baath“ bedeutet z.b. „auferstehung“ oder „erneuerung“ – so ein heisses bad erfrischt ja auch ungemein. „Mikwe“ ist eigentlich „aqua“ mit anlautender nasalisation. Bei versuchen der einflussnahme auf frau Asma al-Assad z.b. über videoportale vielleicht doch lieber arabisch verwenden!

sternzeichen löwe, sternzeichen steinbock

 

25.04.2012 “Olly, Olly, Olly!” – vierhundertdreizehnter jaaresdaach van de jebrutsdaach van Oliver Cromwell

Gestern anno 1533 ist Willem de Zwijger im hessischen Dillenburg gebooren woorden. 4 geratulieren noch nachträglich dem Dirk Bach, der am Sankt-Georgs-Tag geburtstagte und dem Ihr jetzt alle Euren dartpfeil ins bulls-eye geschickt habt! Hihi, haha, huhu!

Björn Ulvaeus von ABBA geburtstagt heute – tillykke med fødselsdagen!

 

24.04.2012 happy birthday Shirley MacLaine und Barbra Streisand!

Glauben und wissen – passt das in die penis-vagina-dualität? Na ja, es passt schon, wenn man hlaub für weibliche und wissen für männliche keimzellen hält. Dann kommt man wieder auf vagina und penis. Man kann natürlich auch noch eine keimzellendualität axiomatisieren. Dann hat man es z.b. leichter perlen und diamanten zuzuordnen. Perlen sind dann eizellen und diamanten wären spermien.

Heb11,1

Das die kimberer ein germanischer stamm waren, kann noch diskutiert werden. Schließlich gab’s bis ins 11. jaarhundert eine kumbrische sprache im nordwesten Englands. Die kimberer werden kupferbergleute von Zypern gewesen sein, die sich dort angesiedelt haben, wo bergbau möglich war und das verstärkt, nach dem die wälder auf Zypern abgeholzt waren. Jedenfalls weisen eine reihe von namen z.b. der walisische von Wales „Cymru“, der der grafschaft „Cumbria“ und der der iberischen halbinsel, die maal himberische bzw. kimberische halbinsel geheissen haben könnte, darauf hin. Die kimberer von Jütland sind ja bekanntlich mit den teutonen im Römischen Reich vergangen. Mag sein, dass es noch ein bisschen erbmaterial in Norditalien gibt.

zum schafe zählen, die kumbrische acht ganz herbstlich ...

À propos schafe, wenn der irische hirt in der russischen herde „ceathair“ ruft, könnte es sein, dass die nummer vier tatsächlich aufhorcht bzw. - hört mit dem grasen bzw. mit hammelsprung oder hwadd äwa ...

 

23.04.2012 Sankt-Georgs-Tag

Engländer mit ausgeprägter liebe zum eigenen teil des Vereinigten Königreiches haben sich heute eine rose ans revers geteckt. Die russen könnten ähnliches tun. Daar ist der Juri, wie er auf russisch heisst, nämlich auch nationalheiliger. Max Planck wäre heute ein jaar ouder gewoorden, Lucius D. Clay as well. Ersterer war der mit dem ei - ... äh quantensprung, letzterer der mit der luftpricke ... äh ... luftbrücke.

Im dualen schwanz-muschi-weltbild der spou gehört der drache natürlich zu den muschis, und die jungfrauen, auf die er immer spitz ist, gehören zu den schwänzen. 

 

21.04.2012  Tita von Hardenberg – glückwunsch zum vierundvierzigsten!

Elizabeth II. geburtstagt heute auch und Frank Buchholz. Letzteren kennen die ouden „Kochduell“-fans ganz gut. Manchmal taucht er auch beim ARD-Buffet auf. Vor ungefähr ‘nem monat müsste Britta von Lojewski geburtstagt haben, wenn 4 den VOX-text zum „Kochduell“ hrichtig erindern. Alexander Herrmann und Andreas C. Studer waren dort als juni – bzw. mai-zwilling verzeichnet. Andreas C. Studer wohnt vielleicht immer noch hinter der Berliner Schönhauser Allee 130. Da hatten 4 ihn jedenfalls maal in der kundschaft bei „Kaiser’s“ ecke Milastraße.

An der spitze der Weltbank sitzt jetzt ein studierter mediziner. Hoffentlich hadd er schon maal hwadd von den physiokraten à la Quesnay geghört. Dieser war zwilling wie nach ihm John Maynard Keynes, welcher heute vor sechsundsechzig jaaren gestorben ist. Herzliches beileid nachträglich!

Mensch, Rebecka, wo pisst Du? Bei den kalmücken wegen einer b-blut-spende? Oder in der Bibel? Herzlichen glückwunsch zum einundvierzigsten!

Die Eisbären haben nicht gegen die Adler aus Mannheim verloren, sie haben gegen Joy Flemming verloren!

Wenn Klaus Wowereit Romina Power ist, ist Gabriele von Moltke Al Bano – es ergibt sich also ... zu ... ist gleich ... zu ... !

 

20.04.2012  Marietta Slomka – glückwunsch zum dreiundvierzigsten!

„Słoma“ ist im polnischen das „stroh“ und „słomka“ der „strohhalm“. An dem wortpaar halm/słoma kann man gut den unterschied zwischen kentum – und satemsprachen ablesen. Obwohl das deutsch strenggenommen eigentlich eine „hentumsprache“ ist, weil die „hundert“ eben mit „h“ anfängt und nicht mit „k“ wie „kentum“. „Kent“ ist türkisch „stadt“ und die logik ist, dass in der siedlung, die „kent“ heisst, etwa hundert leute gewohnt haben. Aber zurück zum „halm“ – das englische „calm“ sieht noch hrichtig nach kentumsprache aus: „Calm youself with the halm“ sagt sich nicht nur skorpion Christof Lang ...

... es wird auch mrs. Heslop empfohlen.

Das war’s für heute aus der hrubriek „Wer mit wem und warum?“, abteilung „Skorpione und Halme“. Das „darum“ zum „warum“ besteht natürlich noch aus anderen faktoren. ;-)

 

19.04.2012 Peter’s Inge, Ingrid Peters – glückwunsch zum geburtstag!

Claus Theo Gärtner und Oliver Welke werden heute auch ein jaar ouder. Glückwunsch! Kurt Schmidtchen wäre heute 83 gewoorden. Ja, ja, so ziehen die jaare ins land und die jahre auch. Am 09.05.2012 steht „PREUSSENSCHAU“ einundzwanzig monate im netz. Der vierzehnte monat war der oktober 2011. Was schrieben 4 denn daar? Na ja, es ist auch nicht immer der vierzehnte tag, an dem das ei springt. Der vierte november 2011 ist interessant. Das bluthrood zum hweiden sprunch pfindet man daar (das blutrot zum weissen spruch findet man da) – Saar wird heute in Dänemark „sår“ geschrieben und das betydert, betütert bzw. bedeutet bei den nordgermanen „wunde“. Tja, wenn Sie in Moskau auf dem Roten Platz platzen, haben Sie alles richtig gemacht, wenn es Ihnen nur um den spaaß ging.

Hrubriek „christliche symbolik“ – der fisch: das hatte sicherlich jemand beobachtet bzw. es war zum jahr null wahrscheinlich allgemeinwissen, wie sich fische fortpflanzen oder eigentlich nicht, sonst wär’s ja kein geheimzeichen mehr gwesen. Na ja, heute wissen alle, dass es im meer ist, wie in der Maria. Und wer fromm ist, der ist prompt. Es sei denn, er babylonisiert mit sternzeichen herum wegen der charakter-composition – welches passt zu welchem und wann zeugt man welches und so. Hlinguistisch sind communisten ermüdete componisten; aus „semper“ ist ja auch am ende des arbeitstages „immer“ geworden und ein „u“ ist ein aus dem inneren des mundhraumes in hrichtung mundöffnung geschobenes „o“ – das schieben kostet natürlich kraft. Kraft kostet auch mahd oder saat und ernte in den bergen am hang. Da haben Sie die begründung, warum aus „cœur“ „herz“ geworden ist – siehste: corazón ist sogar dreisilbig ... milch zu herz wie moloko zu corazón ... in „Kaas, nicht einfach Käse“ steckt die spannung eines widerspruchs: das deutsche wort „käse“ hat zwei silben, das niederländische wort „kaas“ nur eine. Bezug zu aktuellen ereig – bzw. geschehnissen: wenn ein hrusse сыр/ssyr sagt, fangen sie in Skandinavien an te naaien – na ja, klartext: für den skandinavischen speziell den norwegischen wohlstand sind die worte der skandinavischen speziell der norwegischen sprache zu kurz. Die schweden haben noch drei verschiedene endungen am gebeugten verb und beim plural der substantive und die isländer haben noch 4 fälle und ihren eishai. Aber die meisten können nur die eigene und die englische sprache sprechen. Und da gilt: desto kürzer die worte, desto schneller platzt der kragen. Einer, der aussieht wie Anders Behring Breivik, müsste eigentlich russisch lernen.

 

17.04.2012 „Auf die bäume ihr affen, der wald wird gefegt!“ – Monika Hauff – glückwunsch zum geburtstag!

Kim Fisher geburtstagt heute auch – glückwunsch! Werner Olm geburtstagt nicht allzu weit von Klaus-Dieter Henkler weg. Falls jemand die parallele erklären will, nimmt er vielleicht an, dass bei Poetkes auch gelegentlich maal ostfernsehen lief, und herr Olm nach dem Hauf-Henkler-Beziehungs-Muster ausgesucht worden ist. Die erklärung müsste man dann vielleicht „polemisch“ nennen. Elementen-astrologisch ist ein luftzeichen für ein feuerzeichen ganz günstig, weil luft ja gut für feuer ist, maaßvoll natürlich.

Als Paulus noch Saulus hieß, war er wohl zeltmacher und hatte bestimmt auch arabische kundschaft. Im Galaterbrief steht auch, dass er nicht gleich zu den anderen aposteln nach Jerusalem hinaufzog, sondern nach Arabien fuhr, vielleicht zur selbsterkenntnis oder zum briefing oder zur konsultation. Nun ja, dass die Salafisten den Koran verteilen, bewegt beim RBB wahrscheinlich niemanden daarzu, die sendung „Himmel und Erde“ auf eine dreiviertelstunde zu verlängern oder mehr als einmaal im monat ins programm zu nehmen. Zum alltäglichen islam nur so viel: das kopftuchgebot für frauen immer im zusammenhang mit dem alkoholverbot für männer sehen und das ganze unter berücksichtigung der reizverdrängungsalgorithmen betrachten.

Glückwunsch noch nachträglich an Annika de Buhr und Caren Miosga! Corinna Wolters geburtstagte auch – nachträgliche glückwünsche auch dorthind. Na, grubenpony Susanne Wieseler, auch ‘n sternzeichen? Grubenpony – ha,ha ... ! Wenn die vorfahren von Thomas Bug maal als „Bóg“ von hinter der Oder herkamen, dann sind die gottlosen konsumenten des WDR nicht ohne allmächtigen.

Frist verstrichen? Kein problem, wunder gibt es immer wieder, manche sind treppenwitze der weltgeschichte – witze, quitze, Quitzow - Schwitze quitze – wer hlaacht hleich? (der klaacht gleich)

Fiel mir noch am niederländischen auf: wenn „wer“ nach „der“ fragt und „was“ nach „das“, dann fragt „wie“ nach „die“ und „wie“ bedeutet im niederländischen das, was im deutschen „wer“ bedeutet. Das könnte maEnNIN bei „Gender-Studies“ diskutieren. Aus „How do you do?“ wird schnell maal „Cow do you do?“ oder “How do cou do?” oder ganz am anfang bei Fester vielleicht “Cow do cou do?” bzw. ”Caw da ca da?”

 

09.04.2012 tweede paasdag, ostermontag – ist Jesus zweimaal auferstanden?

Dat is de vraach!

gesucht & gefunden auf Franziska Troegners facebook-account

 

08.04.2012 Christos Anesti! – oder in elf tagen???

Klaus Löwitsch wäre heute 76 geworden … Patricia Arquette wird 44.

Χριστός ανέστη. Αληθώς ανέστη!

 

07.04.2012 happy birthday Birgit Schrowange und Gerhard Schröder!

Frau Schrowange soll bei ihrer geburt schon so tot gewesen sein, dass sie zur nottaufe vorgesehen war. Dann hatte sie sich wohl doch noch gehrägt. Schrot, schrott, shredder, schröter – stimmt, der schröder ist in manchen gegenden der schneider ... astrologen fällt auf, dass der Gerhard in der liebe von einem ins andere feuerzeichen gewechselt ist. Selbst ist er ja im kardinalen feuerzeichen geboren worden. Doris ist löwe und Hiltrud (drolliger vorname) ist schütze. Brigitte Hamann meint, der löwe ist verwertend, konsolidierend und der schütze ist beweglich angleichend. So geht’s aber in jedem element z.b. in erde mit steinbock, stier und jungfrau ...

schön hrood, dat boog

Die historischen fußstapfen von widder Helmut Kohl waren die von widder Otto von Bismarck. Glückwunsch nachträglich, herr Kohl!

Coming up on april the tenth: Ulrich Nußbaum!

Ach ja, glückwunsch noch nachträglich zum siebzigsten!

 

06.04.2012 Loide! Gaarfrijdaach!

„Kara“ ist „strafe“ im polnischen, „kara śmierciu“ bedeutet „todesstrafe“. Gestern geburtstagten Agnetha Fältskog und Harpo. Beide sind auch im gleichen jahr geboren worden. Das mit dem pferde-tritt bei Harpo war schon 1980. Auf dem pfelde der hlinguistik pfäldt ontz daartau ind, dass der dänische begriff für „ehefrau“ „kone“ verdampt nach dem slawischen „koń“ bzw. „конь“ aussieht, was „pferd“ bedeutet. Die buchstaben „ь, ъ“ und das ding, dass so aussieht, hatten ja alle maal lautwerte ähnlich wie die französische „e“ – reihe „e, é und è“ – meine pfrau – mein pfärd – erinnert irgendwie an die skythen-zeit. 4 gehen maal daarvon out, dass die zentauren auch mythisch überhöhte daarstellungen von skythen sind, die den ouden kriesch’n als mit ihren pferden verwachsen schienen bzw. als das erzählerisch daargestellt worden sind. Die pikten waren ja tätowiert wie die skythen – so stammt wohl der begriff „schotte“ auch von „skythe“. So klärt sich dann einiges.

 

04.04.2012 Anthony Perkins und Andrei A. Tarkowski wären heute achtzig gewoorden

Was sonst noch so passierte an den wiRten wiRten in the paast, erfährt man leicht in der Wikipedia, die auch Quickipedia heissen könnte, was auch ein kleiner beweis für die verwandschaft aller sprachen ist ... Nordhausen ist z. b. zu drei vierteln plattgemacht woorden und für die magyaren war auf heimatlichem boden der krieg zu ende in nineteenfortyfive. Ist schon aufgefallen, dass mer alle mongolen sind? Na, zumindest zeichnet sich bei der selbstbezeichnung „mensch“ eine verwandte lautstruktur ab. Beim polnischen mann „mąż“/“mongsch“ wird’s noch deutlicher. Namentlich verwandte treiben sich heute noch in Mexiko als mayas herum. Kommt der „piefke“ auch irgendwo her? Wenn man so will, kommt er aus dem zapfhahn, weil „pivko“ bzw. „piwko“ als verkleinerungsform von „pivo“ bzw. „piwo“ das bierchen ist. Hier taucht das thema „Menneken Piss“ auf. Ob in Berlin oder Brüssel je väter das pipi des eigenen sohnes wegen der familiären harmonie tranken, kann bestimmt herausgefunden werden. Gurgeln mit eigenurin soll jedenfalls endzündliche prozesse im halse hemmen. Vielleicht hilft auch bier mit etwas eiweiß und einer prise salz.

noget med fire, etwas mit vier,

glückwunsch nachträglich Eric Clapton! ... und Jürż’n Dräws hatte ja auch am tweed’n – glückwunsch naturlijk!

 

01.04.2012 happy birthday Jimmy Cliff!

Lee „Scratch“ Perry geburtstagte auch maal wieder vor zawölf taagen am 20.03. Tja, wenn’s keinen ska gäbe, könnte man gar nicht speziell sein. Hinsichtlich herrn Cliff kam gerade eine neue auflage von „The harder they come“ mit deutschen untertiteln in den handel und ausser dem eine doppel-cd, auf der auch „King of Kings“ zu finden ist – schöööön, keil, briemaaa!

miau, miau!, orientierungslos? – ab in die Reggae Church!, ein bisschen AT, noch maa Schneewittchen aankijken,

„gebt den hanf frei!“ – „free the hemp!“,

hrubriek „birthdays nearest by to celebrate (soon)“

 

30.03.2012 Karl may einhundert jaare daudt! Jürgen Fliege wird heute 65 – glückwunsch!

Vor zwei tagen und acht jaaren lebte Peter Ustinov ab, neunzehn tage vor seinem dreiundachtzigsten geburtstag. Heftig gehlebt und viel erhlebt hat er! In den verfilmungen von astro-jungfrau Agatha Christie war er immer besonders nett anzuschauen. Frau Christie starb mit 85 im astro-steinbock, weil mit der sonne stimmt‘s ja nicht mehr so ganz beim wandeln durch den tierkreis weil sich die erdachse auch noch dreht – einmal komplett in 2600 jaaren oder so.

 

28.03.2012 Juri Gagarin een daag und vierundvierzig jaare daudt

starb in Wladimir

Die erste frau, die im wereld-haraum war, Valentina Tereshkova, ist auch fisch vom sternzeichen.

Das neuste wort to use in a Böalin Stadt Spraak ist „paas-haas“ – der osterhase – erlauscht am laatsten sonntag voormiddag op de tram M4 vom Antonplatz in Weissensee nach S+U Alexanderplatz in Mitte, hihi – paaaaas-haaaaas! Gleich maal ‘n t-shirt drucken lassen!

Happy birthday Rolf Zacher! Glückwunsch zum 71sten!

 

26.03.2012 happy birthday Susanne Daubner! Glückwunsch zum 50sten!

schön getschüßt!

Vor zwei tagen ist Aurora Lacasa 65 gewoorden – daartau noch beste wünsche! Am alten FDJ-geburtstag, dem siebenten märz, geburtstagt immer noch die Koncz Zsuzsa friedlich vor sich hin. Dieses maal ward sie 66 und daar pänkt dat hläben bekandtlich an.

Hier geht’s um Barbara; im deutschen text soll sie vorangehen und keiner soll wiederstand leisten. Jókivánság nachträglich, Zsuzsa!

Delhusa Gjon bzw. Gjon Delhusa ist ja ethnologisch auch gut gemischt. Väterlicherseits ist er griechisch und albanisch, mütterlicherseits deutsch und ungarisch.

Neun monde vorm boxing-day ist es ontz gisteren in der S-bahn von westen auf den Hackeschen Markt hin wie schuppen aus den haaren gefallen: dass das griechische wort für wichser „malaka“ vom russischen wort für milch „moloko“ kommt, haben 4 hier schon erwähnt, aber – und jetzt freut sich die kuh – wo die russische milch noch versteckt ist, ist im wort „malochen“. 4 sind drauf gekommen, als 4 das deutsche einsilbige „milch“ auf drei silben gedehnt haben – miliche. Na und von daar war’s niet mehr wait biss „maloche“! Tja, mensch, goil! Daar orgasmiert doch Kozlowski (z = stimmhaftes s) vor freude gleich maal ‘nen schwarm tauben in den himpel over Schałke!

 

25.03.2012 pozdrawiamy pana Wladimira Klitschka z powodu swoich urodzinnych!

Bruder Vitali hatte schon maal “rücken” wenn 4 ontz hrächt erindern. Und die uhren sind wieder vorgestellt woorden. Ist das aufhrägend! Opel hat schon überkapazitäten und nun soll der tag noch besser ausgenutzt werden. Ganzheitlich betrachtet gibt’s dann wieder mehr „burn out“ – sicher! 4 drømmten gerade von einer band namens „Trecker-Teddy“ – gibt’s aber geen google-eintrag zu ...

Aktion, Tilbud, Предложе́ние! 4 schenken Ihnen eine stunde zeit! 4 haben nämlich genug daarvonn wegen 9 sonnenjahren on the dole ... ;-)

 

24.03.2012 happy birthday Nena! Glückwunsch zum 52sten!

Piss die tage!

 

23.03.2012 ach ja, Iben Hjejle ist gestern 41 gewoorden – tillykke nachträglich!

ab etwa 04:20

Wer am 08.01.2011 geboren woorden ist, müsste vor zwei jaaren um diese zeit gezeugt woorden sein. Happy sire-day Vincent and Josephine!

Im hause Putbus gab’s eine astrologisch bzw. anthropometrisch ähnliche konstruktion: die mutter war auch wassermann aber die zwillinge waren bzw. sind zwilling und der vater war steinbock.

der lude Ludolf, hihi

Tja, Rügen – die rahnen sind ja von den dänen mit dem schwert christianisiert woorden, weil sie deren fernhandel nach Tallin und so gestört haben und zwar mit piraterie. Vom Westfälischen Frieden bis zum Wiener Kongress war Rügen schwedisch, ab dann preussisch mit Pommern und so ... die insel hat ihren namen von den rugiern, die sich doch tatsächlich linguistisch mit den griechen verwandschaftlichen lassen. Nimmt man den r/l-wechsel vor, kommt man auf die hlechen, von denen Lech Wałęsa dem namen nach abstammt. Na gut, die hlechen heissen bei den fachleuten „lechiten“ oder so, aber linguistisch können sie schon mit den lukiern in Anatolien verwandt sein. Nasalisation – mlukier, abschwächung über vielleicht mlugier zu mluvier – tschechisch „mluvit“, polnisch „mówić“ „sprechen“ – respektive mlugit – erfüllt das klischee „die lügen, wenn sie den mund aufmachen“ hihi! Merke für die deutsche spraak: wer hlügen will, muss klug sein!

Hausaufgabe: zwischen hlügen und hlocken heinen oder keinen hlogos herstellen!

Ach, na kijk maal ann: Bremen gibt’s auch in Kopenhagen!

Im juni werden es zehn jaare, dass 4 im Dagmar Teatret „Okay“ aangekijkt haben ...

Hat der DAX heute schon seinen orgasmus gehabt? Marie Bartiromo briefte gestern nur mit halber kraft ...

Ich versteh’s nicht – bin ich zu blöd, den cnbc-live-stream zu finden? das vierte gibt’s im Berliner kabelnetz nicht mehr. Die haben cnbc von 05:00 am bis 10:00 am im programm gehabt ... die motivation war, ob nun erdbeben in Pakistan oder hurrikan in Kansas – die weltwirtschaft entwickelt sich immer irgendwie weiter ...

Woll’n Sie ‘n schützen? Voilà! Obwohl, schütze eigentlich vorbei ... wie gesagt ...

 

22.03.2012 Hugo Egon Balder – glückwunsch zum 62sten! 100 jaare Mladen Đorđe Sekulović bzw. Karl Malden!

Na, fast hätte er es erlebt sein centennial! Weil er ein Georg war und Goran Bregović heute auch geburtstagt, schieben 4 den maal ins cd-fach:

"Дом за вешање"

Morten Grunwald alias Olsenbandens Benny Frandsen war auf der Leipziger Buchmesse und tourt durch Ostdeutschland, um die biographie von Egon Olsen zu promoten. Weil die fans „Mächtig Gewaltig“ als titel so toll fanden, hat er den seiner eigenen erinnerungen ändern müssen.

tattoo me!, „Morten Grunwald in Ostdeutschland als Held gefeiert“

Astrologisch fällt einem auf, dass das set der Olsenbande immer schwer schützen-lastig war. Na, und ob man bei schützen sagen kann, dass sie gegen das system kämpfen, (Om den lille mand, der kæmpede mod systemet og lagde planer, som han udførte med primitive midler, siger Jacob Wendt Jensen.) ist anhand der studien von Gunter Sachs nicht direkt belegbar. Schützen arrangieren sich mit dem system, in dem sie seine schwerfälligkeit ausnutzen. Zu den kanonischen Olsenbandenfilmen gehören auf jeden fall die, in denen der plan mit dem aussaugen von öre-stücken aus einer parkuhr am Kongens Nytorv, dem Königs Neumarkt beginnt – phallus, sperma und so ... (grine, smile)

”Det kan man jo heller ikke forlange fra de indfødte!” – ”Das kann man von den eingeborenen ja gar nicht verlangen!”

”The East sucks!” oder um es besser vergleichen zu können ”The south sucks!” würde die heutige BILD-schlagzeile zum solidaritätsbeitrag vielleicht beim friesen-blatt in Iowa heissen. Tja, einfach maal kregierungs-prozesse optimieren, dann kömpt dat jełd wieder herein! Jeres jyske grødbønde! Ihr jütländischen grützbauern!

 

18.03.2012 happy birthday Anne Will!

Für alle konsumenten des “feindsenders” RIAS ist es wahrscheinlich wichtiger, zu wissen, dass Lord Knud heute geburtstagt. Er wird 68, und 4 können „pozdrawiamy serdeczne“ sagen, weil er nämlich polnisch schnaaken gann. Ist Ihnen an einem 18.03. schoon maal eine kaffee-tasse heruntergefallen? Na, jetzt wissen Sie waarom.

aus „Evergreens a go go“ oder „Schlager der Woche“, jetzt hliken bzw. säg gefalden hladden

Tja, freunde der engelsken spraak habe sich schon längst gefrägt, was den die etymologie des wortes „lord“ ist. Na, es kommt von „hloaf-ward“, was laib-wart bedeutete. Der stew-ward hat also auf die suppe aufgepasst und der hloaf-ward auf’s brot. Bei den alten angelsachsen waren die jaare auch nicht immer fett und auf’s täglich mahl musste schon eine extra person achten, daarmidd es in die hrichtigen münder kam. Wenn Sie es etwas näher bzw. enger mit dem dänischen haben, fiel Ihnen schon die ähnlichkeit von „lord“ und „lort“ auf. Das letztere bedeutet im gegenwartsdänischen soviel wie „dreck“ oder „scheisse“. Tja, wenn man jetzt noch nachweisen könnte, dass „hloaf-ward“ nach der siedlerischen ankunft der dänen in England zu „lord“ zusammengerutscht ist! Die motivation zumindest wäre, dass männer jeden morgen einen kleinen lord scheissen könnten, und daarbij ihre weibliche seite zum satisfaktionellen zuge käme. Mit dem zeigefinger beim abwischen etwas tiefer in die rosette – schon haben Sie die zeugung für die nächste lord-geburt am nächsten morgen simuliert. Mister Hankey lässt grüssen! Und wenn man genau schaut, ist der kobold Pittiplatsch auch ein verwandter von Mister Hankey.

Merke: zeigefinger zu eregiertem penis wie kackwurst zu leibesfrucht!

„Ich war als kind schon scheisse!“

Mhm, „herr“ weist darauf hin, dass die übermenschen immer aus den bergen (gory, hory) kommen, „pan“ klingt einerseits wie Pannonien und andererseits wie Pin von der Wand (geiler künstlername) oder die pein/pijn – tja, griechisch „pan“ alles, aales, aal – wo 4 wieder bei „penis“ wären. Das gör – mein herr. Hier passt wieder hwadd. – Schon maal hwadd vom „Kreuzworträtselfall“ gehört? Dank den wikipedia-pflegern ist sowohl das geburtsdatum des opfers bekannt als auch das tatdatum. Tja, und die beiden daten liegen neun monate auseinander. Von geschwistern ist beim opfer nichts bekannt. Man kann also nicht vermuten, ob sich das opfer überflüssig gefühlt hat oder ob es vielleicht die erstgeburt war. Irgendwer hat maal erzählt, bei den inuit wäre dereinst die weibliche erstgeburt getötet worden. Die (proto)hebräer haben jedenfalls die männliche erstgeburt getötet. Pour quoi? Na, als kaiserschnitt fällt einem ein, dass die erstgeburt immer vorbohren muss und daarbij bzw. während dessen ganz schön quaal abkriegt bzw. abbekommt. Mag sein, dass den verantwortlichen in diesen alten zeiten irgendwelche korrelationen bezüglich des späteren verhaltens dieser erstgeborenen aufgefallen sind, die dann zum urteil „entbehrlich“ bzw. „gefährlich“ geführt haben. Also, es gibt noch soooviel zu erforschen ...

 

17.03.2012 happy birthday Holy Pat & Peter Illmann!

Gestern ist Markus Lanz dreiundvierzig geworden. Beim papst war er auch schon maal ... und hrohe hrobbenhleber verschmäht er auch nicht.

Tilbage fra Svejts – go‘ morgen Københaven!,

Schön was zum studieren ... der Markus Preuß .. bzw. die marke Preussen, corborade eidändidie uns so ...

 

16.03.2012 happy birthday Nadja Tiller!

Die Nittrebitt war wassermann, also nicht sooo weit weg im tierkreis. Lars von Trier könnte noch das astro-dogma erfinden und historische personen immer mit schauspielern des gleichen sternzeichens besetzen. Oder bei der synchronisation, dass die deutsche stimme das gleiche sternzeichen hat, wie das orginaaldarstell.

Irgendwo stand maal, das Heinz Rennhack heute geburtstagt – ist aber eigentlich schon elf tage her, dass er pfeifundsiehstmichnicht zu werden zu belieben sich erfreute (oder so). Eddi Arendt kam aus Danzig-Langenfuhr, was heute Gdańsk-Wrzeszcz ist und wo auch Wolfgang Völz herkömpt. Weil die briten in ihrem lautbestand noch zwischen „zh“, „ch“ und „sh“ differenzieren, lässt sich Wrzeszcz so exakter darstellen: Wzheshch ... und das kann irgendwas mit heidekraut zu tun haben, weil der september in Polen wrzesień heisst, was von wrzos kommt.

Mhm, Reiner Süß ist wassermann ... would hebb‘ been coming up oder so mit ihren geburtstagen: Lothar Berfelde von Charlotte und zu Mahlsdorf und Willi „die Hrumpelchamber“ Schwabe ...

À propos zeitformen: haben die franzosen nicht so viele zeitformen, wie der mond tage um die erde braucht? Das müssten dann 28 stück sein ...

Orrändsch is in – zu spüren z.b. bei C&A. Als Enie van de Meiklokjes bei Andrea Ballschuh war und beim ZDF aus der vollen kanne schlürfte, ging das hrätsel, warum bzw. waarom die möhren orange sind. Und tatsächlich hat ein patriotischer gärtner dem Zwejger Willem die karotten oranje gezüchtet – Kitty und Miffy kommen wie Mauz und Hoppel aus den staunen nicht mehr heraus!

wahrscheinlich eher bewußt als unbewußt: ziemlich orange geraten, der Hoppel, dereinst bei den puppenmachern ...

Na, kühl, maulwurf Buddelflink auf freiersfüßen – bestimmt ging’s um maus Gertud.

„Das ist der beweis, der schlesischen sprache geht es gut!“

 

14.03.2012 „Bambule“ – ist jiddisch, wie mischpoke und malochen ...

... das gibt hrichtig geld, wenn man die geschichte des volkes Israel filmisch aufarbeitet. Die, also eben die, haben auch als underdogs angefangen, dereinst in Ur(in), mit dem finger am kitzler ... hihi

schlekker

 

13.03.2012 heute hat mindestens eine Claudia geburtstag und das ist nicht Claudia Rüggeberg ...

... sondern Claudia de Breij, „de Süssen Breij“ möchte man sächen – gefeliciteerd verjaarsdag!

Znasz jeszcze Anna Lindh? Kennst du Anna Lindh noch? Ist auf tragische weise ÜBERZEUGT woorden. Das kann man wohl sächen, wenn der todesschuss an einem 10 september fiel und die heldin immer am 19.06. geburtstag hatte. Der überzeuger, der schoß, ist auch schütze vom sternzeichen. Zum glück lösen sich derart spannungen bei Hofe in der Berliner Masurenallee 8-14 auf sexueller bzw. lukullischer ebene: Raiko Thal pimpert Dorothea Echte bzw. kocht ihr einen schönen espresso.

Goed, dat wee gisteren maal WAS! geschaut haben. Bei Gerald Meyer kam auch brot vor, zwar nicht Harry 1688 Steinofen im 1000g laib aber mange andre chlebs. If our mem’ry serves us well, geburtstagt herr Meyer zusammen mit Andreas „Mal ehrlich!“ Schneider am 22. des monats, also in neun tagen, Anne „Mal ehrlich!“ Will geburtstagt vier daache zuvoor am 18. murzec.

#Katja Burkhard von Punkt12 heute in orangener hose – dank u wel, mange tak, dziękujemy bardzo, spossi tebje bog!

 

12.03.2012 happy birthday Liza Minelli!

das fahrende volk ohne pflock,

hallo, huhu, hierher!,

#hrubriek “3M - Manuells Manische Montage“ hoide: caprisonnencornus Susanna Hoffs

#englische integrations-vokabel des tages: „stunner“ – die wucht, das mordsding und deutschlicher mit der englischen etymologie von W.W. Skeat – der stöhner in aktiver und passiver variante, also der, der erstöhnen lässt und der, der stöhnt – spielt sich ja für deutsche augen auf englisch im grammatisch männlichen bereich ab ...

#lustige facebook-profil-namen für danophile „Self Tak“ („Selber Danke“ bzw. „Danke Gleichfalls“) und wahl-Gelderländer „Zak Doekje“ („Taschen Tuch“) von „Flitz Piepe“ gibt’s schon vier

#unerhört!: der steinofen-laib 1688 von Harry in Schenefeld (bei HH) für brot-scheiben-stärke-selbst-bestimmer ist nicht mehr im sortiment ...

#Ach so – Freudomarxisten, maal ‘ne nyhed for U: gisteren gegen half-twaalf stieg einer am u-bahnhof Oranienburger Straße in die M1 und am u-bahnhof Eberswalder Straße wieder aus, der nannte alle möglichen leute „drecksau“, beschwerte sich, angeguckt zu werden und wollte für jeden blick etwas brennen lassen. Sah etwa aus, wie Markus Majowski mit kassengestell in nickel, nicht so füllig, kleidung in grau und schwarz. Na, wahrscheinlich „tourette“ ...

#Thomas Walde hat gestern wieder ein gesicht gezogen – der hat bestimmt so einen geißel-gürtel aus dem mittelalter um den leib ... na ja, niet facebook, niet wikipedia ...

#Wäre der reale Jesus tatsächlich ein primodekadischer steinbock gewesen, hätte Maria dem heiligen geist jetzt schon maal einen eisprung anbieten müssen ...

#die drolligen niederländer – „möchten“ gift dat nich, man soll in dem falle wollen, „ich möchte zahlen“ – „ik zou willen afreknen“ ... tja, die alten sollen und die jungen wollen – in dem fall ist ganz Dänemark auf dem altenteil, „ich will zur arbeit“ – „jeg skal til arbejde“ ...

# kijkt you hoide die rbb-abendschau? seit Friedrich Moll in rente ist, sieht Cathrin Böhme viel gesünder aus um die schilddrüse – falls „Blond am Freitag“ wieder aufersteht, könnte sie daar maal aufschlagen oder der rbb bringt demnächst eine eigene version heraus, naja „Hurengespräche“ wäre wohl etwas heftig als tijtel ...

 

11.03.2012 Nina Hagen – glückwunsch zum 57sten! – haargenau einen tag jünger als Märiänn ...

in den fußstapfen von frau Leander, die in vier tagen am 15. des monats 105 gewoorden wäre

Die berliner wirtschaftssenatorin nullt heute auch – glückwunsch frau von Obernitz! Bei der berliner CDU kann einem noch Frank Steffel einfallen, auch fisch, geburtstagte schon am zweiten des monats – happy birthday auch dorthin. Der berliner grüne Andreas Otto sei noch wegen seiner kräftigen stimme erwähnt. Daddy hat sie ihm vererbt; der war nämlich pastor, musste noch ohne mikro predigen – zum fünfzigsten am siebenundzwanzigsten des vormonats noch nachträglich alles gute.

avec Gwyneth Paltrow (“Mr. Ripley”) en marriage und am zwoten fünfunddreissig gewoorden: Coldplay sänger Chris Martin

Tja, Neil Young seeks imper nogh das golden herz, aus dem die silence kommen soll, die auch golden ist – aber einer von den ausliegenden und zu tretenden schlipsen hat es jetzt endlich ins fettnäpfchen geschafft. So hat sich wieder eine kleine zeit erfüllt – ja wahrscheinlich geriet auch das Led Zeppelin ins Thiefe Purpur!!!

Ian Gillan und Robert Plant im tierkreis auch nur einen tag auseinander; gel-hahn Gillan aber drei jahre ouder ...

Seit einundzwanzig tagen ist Bon Scott zweiunddreissig jahre tot – also in einem R5 erfriert auch nicht jeder!

 

10.03.2012 Marianne Rosenberg – glückwunsch zum 57sten!

Der meint bestimmt Dich ... , weil‘s so schön war bei Gruftmuffs, der stoff war unverschnitten

Tipp aus dem gock-bit: rauchen einstellen – die art von selbstgenuss sollte jetzt für den nächsten bereitgehalten werden!

sort-hvid for het contemplacie

ought to do – schönes auxillary, viel zu selten benutzt, man wird be-äugt zu tun; im dänischen gibt’s noch „burde“ als modalverb für „sollen“, taucht im deutschen wort „ge-bühr“ auf: bør jeg, eller bør jeg ikke? Na ja, soll-stock, zoll-stock – der skiner solen over Hvidovre i København, von Rødovre liegt noch kein bericht vor und Sortovre gibt’s gaar niet ... hihi

 

09.03.2012 Katja “Gåddjå” Ebstein – glückwunsch zum 67sten – kann man hruhig sagen, hat sich gut gehalten …

obberförster Schmidt spielt auch mit, in „Löwenzahn“-Latzhose,

halb-estnisch: happy birthday Ornella Muti!

In neun monaten geburtstagen Hape “Hupen-Hoppel“ Kerkeling und Johannes B. Kerner – happy sire-day!

 

06.03.2012 happy birthday Mdme Vladimir Putin!

“Es ging eine träne auf reisen … “ – ob’s nun der wind war oder the emoschns, es hätte ein kleines behältnis zur verfügung stehen müssen, um diese kostbare träne aufzufangen wie bei Peter Ustinov als “Nero”! ;-)

Steffen Möller ist betrübt – für den armenischen hammel am spieße hreight es nicht mehr, mit der straßenbahn auf das hrächte weichselufer zu fahren, nein, er müsste jetzt in die Ukraine hindein, wahrscheinlich mindestens bis nach Lemberg. Gestern war nämlich bei „Planet Wissen“ das thema „Polen“ in der sendung.

Tja, atomausstieg nur mit aufforstung von brachen und verlagerung von energieintensiven industrien in die Libysche wüste!

Am sonntag hatte Sibyll „Frau Surbier, sagen sie maal würfel!“ – Klotz einundfünfzigsten geburtstag – good luck, badder luck, baddest luck, herzlichsten gelinkwönsch jedenfalls nachträglich!

vor wahlplakat-fodoe-shooting fliegenpilz-gedoopt, hier pfiffiger

Tja, fahrzeugproduktion zurückdrängen, die freigesetzten arbeitskräfte in den sabbatical oder die aufforstung schicken ... vi har brug for hout, hout, hout! Und wie geht’s eigentlich den Oderdeichen in Polen und der Tschechei bzw. Tschechien? Vielleicht gibt’s im winter 2012/13 wieder mehr schnee? Für die Bundeswehr gilt – „Anschluß an’s THW!“ „königsblau statt camouflage-grün!“

umweltschultz ist heimatschultz!, das lied daarzu: ist es nicht kirre – Jackie Opel ... (schenkelschlag, grölen),

letzten sommer entdeckt vor’m Hinky Dinks in 3243 W, 111th auf der south side in Chicago, IL: Quellmännchen Sandra!

heute: vollsuff mit „goldens-kalb-gebären“ – cola-rum am start!

Tja, leute, sauft mit, selbst das grundgesetz ist unter nikotin erstellt worden!

Slik min kusse!

 

04.03.2012 – neun monde vor St. Barbara, die für kaufleute, mineure, schlesier und sonstige steineklopfer bzw. geologen verantwortlich mampft bzw. isst ...

... und immer mit dem turm dargestellt wird, in dem ihr vater sie gefangen hielt. Morgen kann frau Schöneberger ihren 38sten feuern, so dass „S“ fest wird an ihm. Als Marika Késmárky zwölf (oder sechs – siehe video) wurde, ist Henriette Strobel gezeugt worden. This happened fiftynine years and one month ago.

Na, Hadji, terug van den sorte sten?

Tja, how the beat goes on? Stemmt Kristina Schröder die kanzlerschaft? Von Bush zu Obama ist es ja auch vom krebs in den löwen gewisselt. Vom kinderkriegen hat sie auf jeden fall mehr ahnung, als ontz Angie. Sozialisma Krause laust gerade die biographie von Götz George und konnte deshalb mitteilen, dass dieser nach kaiser-art aus seiner mutter geschnippelt werden musste. 4 glauben auch, gelesen zu haben, dass sowohl die drei oranje-prinzen als auch die beiden aus Kopenhagen denselben wich nämen mosten. Faule geister, böse trolle? Wahrscheinlich waren’s die launen der mode – gute besserung Johan Friso!

Die quaal der hvaal haben viele russen hoide nicht – die heimatlichen medien vor ort scheinen ein prima „wir-gefühl“ erzeugen zu können. ВВП scheint sich von hohen dosen generell fernzuhalten und die eigene suppe kommt ihm wohl gleich gar nicht ins sto-gram-glas. Die vorbildwirkung ist für den russischen alltag schon maal vorteilhaft. Das selbstbewusste bürgertum, dass sich gerade prächtig entwickelt, wird wohl in der weltgeschichte herumtelefonieren müssen, um eine ablösung zu finden, die außer russisch etwas mehr als englisch spricht. Na ja, Ina Ruck hat eins von den für ontz interessanten stjernetegn – geburtstagt doch glatt sechs daache vervoor dem Zwei-Meter-Peter, hat auch ein paar schöne blusen im schrank „es muss ‘ne Ruck nach Russland gehen“ – hihi: es war wohl mehr die kontinuität der nachnamen  - ach kijk aan, Gerd Ruge geburtstagte eine hvijle lang mit Whitney Houston tilsammen – zähne und zischlaute – ja, ja ...

Oh, hier winkt das geld!

Hwadd is laus inde kark? Na, bei kathaulistinskis ist fastenzeit, pfarrer weart beichtstuhl-purple.

Knut, hvor kunne du glemme Wencke Myhres fødselsdag? Pokkers, Kjeld, du skulle da huske mig nok!

Hvadd maakt eigentleucht frau Pfau, die allseits beliebte taschen-skorpionin? Die hängt als maskottchen am spiegel, wenn pfarrer Glatzeder durch den norden raast und tramper mitnimmt ...

un peu d’Italie plus

Ach so, wie sind die organisatoren dereinst auf purple als fastenfarbe gekommen – na ja, wenn der nachbar so im garten liegt, lohnt sich kanibalismus wirklich nicht mehr ;-)

Zugunglück in Oberschlesien – vielleicht tauchen auch ein paar PKPler bei der SBB in Bern zum uhrenvergleich auf ...

07:52h her i Berlin, det mangler kun otte minuter til klokken otte – und gleich geht’s in vielen polnischen kirchen mit der gottesdienstlichen abfertigung los, die bei stündlicher messe bis dertien uur dauern kann. Egal, ob man meint, „Er“ (vorher „Re“, später „El“) hätte alles in sieben tagen (inklusive ruhezeiten) geschaffen oder „Sie“, the nätscha hätte es getan und ist immernoch daarbij – für die orientierung ist es wichtig, dass die zunge sonntäglich an so ein kleines möndchen stößt. Der kurs kann dann auf die nächste woche hochgerechnet werden. Wären die amerikaner 1969 nicht auf dem mond gelandet, würden sie heute noch kopflos durch die welt irren, und den rest der menschheit nerven. Sieben milliarden menschen gibt es gerade – es hat übrigens dieselbe menge, die „S“ sich dann täglich, stündlich, minütlich, sekündlich ... gibt (umgekehrt umgekehrt – „S“ gibt sich was, was „S“ dann hat) – jedenfalls verhält sich die bevölkerungsmenge der U.S.A. zu der aller anderen länder ungefähr noch so, wie ein drei-kilo-fötus zu einer 70-kg-schweren ... mhm ... selffølgelig/selbstfolglich und – verständlich Maria. Na, ein schweres mädchen, die Marijke ...

 

03.03.2012 drie, dry, dridge – trigder trigder totusindtwaalf ...

… trick, track, trock bzw. truck –

maal luistern, hwadd 3FM.NL bringt …

Werrie wischtisch: gisteren geburtstagte der sänger von ABC (the night you murdered love; the look of love) und der heisst … mhm ...

haha ... geburtstagt erst am 09.03. mit Katja Ebstein tilsammen, der Martin „French“ Fry ...

eities in Pärriss

Na, mensch Claudia de Breij ist nicht mehr mit Conny Kraaijeveld getrouwd. Syss jaar hebben se tilsammen gelegen, im eigenen saft, die beiden fische. Und fru Kraaijeveld geburtstagt heute auch noch, fru de Breij in tien dagen.

4 zitieren untz: http://www.preussischer-landfunk.de/pajok.html- frau Claudia hat zum geburtstag von Agneta Fältskog am 05.04.2007 ganz spontaan “The Name Of The Game (I was an impossible case ...)” gespelt – das waas doll geweest!

 

16.04.07 rundstykker eller flutes oder doch toast?

Was steht heute auf dem geburtstagstisch in Amalienborg? Naja, bevor das dänise dronning wieder zwischen ihren entwürfen herumgriecht, gibt's zischerlisch das eine oder andere kriegesche puppiross für's morgentliche inselhopping. Til lykke med fødselsdagen Margrete II.!

In der nächsten burg gibt's Ham & eggs schön abgethält, so dass für den banknachbarn auch etwas übrig bleibt. Der aktuelle shoot aus dem Thälmannpark zeigt einen relativ sauberen kopf, eine relativ saubere faust und einen etwas schmuddeligen sockel. E.T. wäre heute 121 gewoorden, das sind ungefähr 88390 ebbes en 88,390 maal 10³ floeds. Wahrscheinlich muss man noch je 760 draufschlagen. Das wären dann 89150 maal hen en weer mit der oppervlakke van de waterdiepte - isst Ihr deik noch vendendicht? "4 sind wie ebbe, sind wie flut" - ein supper scheenes liedel von "Magdeburg" - das Wendland gleich um die ecke - deswegen ist denen das eingefallen. "Quando, quando, quando vand, wand kippt's maal wieder rischtisch watar in Qatar am wadi al Haddad", frägt sisch Catharina "Whalunte" Valente. 4 grüssen zum zeugungstag und versichern untz ein weiteres maal manuell gegen grosses geld und grosse welt. Die schlauberger unter Ihnen werden sich jetzt nach dem primat der zeit vor dem raum fragen. 4 sächen Ihnen, dass beim grossen treidel in die einsamkeit die frage nach dem wann immer die frage nach dem wo ist: Wo ist Wand, quod ist quand - wie weiss itzt die nächste wasserstelle entfernt, wo liegt sie und wie gummisch daarhind - naja, hoofdsauge кот scheisst bewhite. Schöne grüsse nach cHrom, wo Peter sijne plätzchen schmatzt: Fiat łucz, pareat mindes!

Für Fishermän Josh spelen DIE YOUNG auf preussisch_drei "row fisherman row" von den Congos. Von wegen den "hungry bellies". Also für den einfältigen isser nisch zu vinden, in princeton.edu. Wau stickst jij?

 

10.04.07 gelukwens, felicitatie! Engel haben immer kalte füsse ...

that's why iss it (whom ei'd got five on) igen 'n Mejsje jewoorden. Ja, ja immer schön die kurve diskutieren, dann gibt's ein maximum nach dem anderen.

Paul Watzlawick hat untz den kosmometrischen gefallen getan, etwa nägen monader efter sijn 93 geburtstag abzuleben. Dieser fiel lange zeit mit dem des Mick Jagger auf dasselbe datum. In Palo Alto isset wohl nisch meer janz so wurm, wie in LmaA (aber saupersunft!) aber noch nicht so kalt wie in South Park, Co., wo untz dolle university am prosperieren ist. Schnell zur tetamentseröffnung an die westküste, 4 sind auf den geschmack gekommen!

how to find det små ulykke inside the bad luck

 

10.04.07 fecal matter - wer einmaal schokopudding aus dem blechnapf frisst

"Jesus Doesn't Want Me For A Sunbeam" - na hättste maal rischtisch gefrägt - einen ray of light hätts jejeben, for the frozen soul from the kleine taschenlämp, det lille lys. Die aktion lebensborn hätte sich wohl nach das krutchen jerissen und verzehrt. Aber sooft Novoselic sein wichsbesteck herausgeholt hat, hat sich bląndie einen schuss gesetzt. Nicht anders war's mit Morrison und Manzarek. hammwa so uffjeschnappst ...

 

Sozialisma Krause ist auf den "Butt" gestossen. Bitt, Batt, Butt - Swim, Swam, Swum- fetter fisch an dürrem ohr, jedenfalls auf der taschenbuchausgabe von Leuchterhand. Interessanter anfang - "Ilsebel salzte nach."

- "Kommt der koch, nimmt se doch, steckt se in das ofenloch", "Meine sollte bląnd sein, und grosse leuchten haben, und sie sollte mich trotzdem versteh'n ..." - André Herzberg bei André in Herzberge - 4 grüssen alle die, die sich selbst einen blasen können!

 

08.04.07 "nimm die roote, Nimrod, und lass untz rebellieren!"

Zu Nimrod und Ninurta hat collega Karel van der Toorn schonn 2000 ein paar interessante gedanken aufgeschrieben. Guckstu bei εργον unter kilde. Nin Hurt ist der herr Pflug, der fürchterliche furchen resed/reisst, hurtig über's feld pfliegt und die erde hurtet. Van-Katze Pautz schwimmt durch das Jever zu Tamara von Akdamar und lässt sich das fell ausbürsten, mit der szczotka, der stotternden stottka. Nin Hurt ist nach der arbeit natürlich crude und wenn Nin Hurt mit vornamen noch Kurt heisst, hamwa alle pünte rischtisch - Slick Rick luistern - in 1988 gab's die children's story.

 

Inka Bause hat die nase in die tulpen gehalten. - smells like tien namen spirit, ma'am, hu? Tien Shan, Tien Namen, Tenno - um zehn bei gott im himmel, haha! Nach r/l-wechsel mit nebengeräuschen hat sich aus turban tulipan ergeben . So soll der taliban dem lehrer eine duftende keimzelle sein. 4 grüssen Ras Reza und die afghanische gemeinde zu  Berlin. Sprechen die noch was afghanisches, die Taliban oder nur noch urdu?

 

05.04.07 "Hvad var navnet igen?" spurgte H.C. "Annersein" Hjort

- "Email, Email van Dijk" sagte jeg. Emulgator Æmulus Industrius - Æmilius Paulus Macedonicus hat Perseus besiegt, davon sind dann alle nachttöpfe emailliert worden. Skrijf, skrijf, skrijf mail and hit the gradeobenknomper, 44 ist anhängig!

 

31.03.07 pentapinte sur le punt nl - boven, boven, boven - booten, binden, boaben ... "bunten"?

Tja, was heisst unten auf platt ... mhm. Also die polen sind unten in der dohle - na dół - naaaa suppadoll! Boven, boaben, buben, pupen ... wenn die pupe oben ist, ist's doggystyle - odä? And the ass saw the angel - einzug nach Uruschalalimp ... "tell me I'm thirty" sinkt Nick Cave in "stranger than kindness". Was hat die "red right hand" da wieder designed!? A carny,  "and as the company crossed the (dridge) bridge" "the carnival was over" "oh Deanna". Keep in touch babe!

cage in cave

and find a rope hanging there

 

02.03.2012 Marius Müller-Westernhagen und Ozzy Osborne, Alice Schwarzer und Sissy Perlinger ...

... könnten an einem zweiten märz gezeugt woorden sein. Auch bis zum geburtstag von Ulrich Wickert sind es noch genau neun sonnen-monate.

Statt glück ist es hier pech gewoorden – es sei denn man hat schon acht kinder ...

„Is everybody happich? – Na, dann kann’s ja losgehen!”

ghulū, ghali – die bzw. der übertreiber

Horst „Hotte“ Buchholz seit neun jaaren daud. Kann man wieder schön heruminterprtieren, ob leute, die im zeitlichen bereich ihrer zeugung heimgehen, mit sich am ende des lebens besonders im hreinen waaren. Jedenfalls hatte er unter anderem den Felix Krull in der ersten verfilmung von dessen bekenntnissen gegeben. John Moulder-Brown, der Felix der zweiten verfilmung von 1982, geburtstagt am 03.06 – tvilling fra stjernetegn ...

Schon gewusst? Diana Rigg kommt vom Don ... hihi, na von dem in Englaland, der durch Doncaster fliesst. Patrick Macnee ist am sechsten februar neunzig gewoorden – tillykke nachträglich!

 

29.02.2012 Schalttag!

Zum kalender und so fällt ontz Heribert Illig ein, der maal in einem buche meinte, 297 jaare im mittelalter hätten gar nicht stattgefunden. Lustig sind ja solche „fuzzy“-aussagen wie „nach dem krieg um fünf“ oder „nächste woche um drei“. „PREUSSENSCHAU“ nimmt die gelegenheit wahr und fragt sich, wie die preussen zu ihren tugenden gekommen sind und was das gekostet hat. Na ja, wenn’s kein geld kostet, so kostet’s meistens ein paar menschenleben, das pünktliche pflichterfüllen – tabak kostet’s, sich in die uhr zu zwingen: die hrolle des tabaks beim ausbruch des kapitalismus – das hat Marx in seinem hauptwerk nicht betrachtet; er hatte es sich allerdings auch nicht zum ziel gesetzt.

Passt gerade geburtstags – und ortsmässig ...

In Schweden „skog“, in Dänemark „skov“ aber wald heisst in England nicht „shaw“, das ist daar nur ein bisschen gestrüpp – trotzdem ist Sandie Shaw vor drei tagen auch ein jaar ouder gewoorden ...

 

28.02.2012 happy birthday Paolo Bonacelli!

Tja, who the schmorgurke is Paolo Bonacelli? Na, der hat in Lina Werthmüllers “Camorra” den Tango gespielt, so einen drogen-bösewicht. Weil er den stoff auch an minderjährige vertickt, wird er von aufgebrachten müttern gerichtet und bekommt als gesetztes zeichen noch eine kanüle in eines seiner eier. Von der leibesfülle her gesehen, könnte man meinen, Dirk Bach kennte den film und hätte sich deswegen diesen wanst angefressen ... hihi

 

27.02.2012 Liz-Taylor-Geburtstag – der 80ste wäre es gewesen ...

... delayed h.b. to Ireen Sheer and Tyne Daly!

Alle kennen Mark “Sugarhill” Zuckerberg – wer kennt schon Sheryl Sandberg?

 

26.02.2012 na, so ein blødmand! - Jürgen Koebke scheint sich selbst zum HERRn geschmuggelt zu haben ...

... na drei weiber plus ehefrau haben ihm ausgereicht. Hackethal, der Julius, der war auch skorpion – manche schaffen’s halt nicht ... bedauerlich!!!

Glückwunsch Friederike Sittler!

Koebge, Koeppke, Goebbge – isch kümm niet druff, - na so hilft misch dache mull ...! – a jäa – der Andreas ...

Johnny Cash wäre heute 80 gewoorden ... – „always be a good boy ... !“

Aus der hrubriek „journalistische Kompetenz für’s preussische“ – Claudia Rüggeberg ... jetzt hliken!, und/oder Laura Dünnwald ...

Dank des filmkalenders von zweitausendundeins fällt ontz noch uff, dass Fernandel heut‘ vor 42 jaaren zu seinem arbeitgeber heimgegangen ist. Wie geht’s so monseigneur Contandin? Immer noch spaaß mit den kommunisten der italienischen sorte? B-)

 

25.02.2012 staat Preussen seit 65 jaaren nur latent existent doch nicht auf dem papier ...

... und: vor achtzig jaaren ist Hitler deutscher staatsbürger gewoorden – in Braunschweig if ontz memory serve ontz well. Vor 444 minus zwei jaaren (1570) hat papst Pius V. die erste briten-Else (stjernetegn jomfru) exkommuniziert.

Happy birthday kulturplatz-tauben-fütterin Eva „the Äwa“ Wannenmacher! In der Schweiz ist es passiert am hellerlichten tage und der gebürtige Zwickauer Karl Gerhart Fröbe wäre heute neunundneunzig geworden. Sein gegenspieler in der Dürenmatt-verfilmung geburtstagt auch gleich am 07.03.

Was treibt Michel Friedman so? Bevor 4’s heraus haben, ist die zeit schon wieder um, die verkokste – huj und haste nich jeseh’n, viel schneller als die bullizaj ver – und erlaubt. Glückwunsch zum 56sten!

Leute, die zum geburtstag von Jiří Korn gezeugt worden sind, könnten auch noch geburtstag gehabt haben – glüchwunsch noch an diese hyr und daar und drot bzw. dort.

für die fans des tschechischen barden: „Will(isch) disch hebb’n“

Is misch beim polnischen „mieć“ nicht aufgefallen, dass das deutsche „mithaben“ eigentlich doppeltgemoppelt ist, wenn man’s zöllnerisch grenzübergreifend anschaut bei Děčín. Tschechisch „haben“ also „mít“: kommt noch maat/mad und mut/mud daarzu um die swim, swam, swum folge zu komplettieren; nasalisation ergibt das gegenteil mind, mand, mund; na ja, halbe phasenverschoben und was alle schon wussten, die sich auf umkehrschlüsse verstehen: wer’s nicht in den pjinen hat, hat’s im koppe, konkreter gesächt im munde – na sääste!

Grootes programmumstelling beim RBB: was wird aus „Himmel und Erde“? Gerade wo Woelki doch kardinal gewoorden ist?!!

für das seelenheil am start, geburtstagt morgen, war daarvoor für’s seelenheil am start

 

24.02.2012 glückwunsch nach Stockholm zur gelungenen frucht-austreibung!

Sonne im fisch, mond im fisch und aszendent schütze 25°C wirft astro.com für gestern, 04:26h aus. Wann ist die junge dame gezeugt worden? Na eher zum geburtstag von bruder Carl Philip Edmund Bertil als zum geburtstag von vater Carl Gustaf Folke Hubertus – aber sicher im stier ...

„Hier ist thronerbens schlecht-draht!“

 

23.02.2012 namenstag für Torun und Torsten in Schweden

kijk släbst!

Seit kurzem nicht mehr in der dänischen regering und deshalb ud af schusslinien: zum glück mit dem geburtstag, tillykke med fødselsdagen Pia Kjærsgaard!

Na, wenn der Tøger maal kein beschnittener ist!

Ilecktschns in Rascha nier bei: in 2018 sind die russen 100 jaare ohne zar, die östereicher und wir ohne kaiser ... mhm, muss sich der Kabbalist vom East Broadway deswegen den kopf zerbrechen, ob dass irgendeine bedeutung hat von wegen erfüllte zeit oder so? Dem juristen fällt daarbay ain, dass erbauveträge (oder so ähnlich) für 99 jaare abgeschlossen werden. Na ja, untz fiel eben uff, dass „more or less“ im slawischen eine örtlichkeit bekommt: meer oder wald, weil лес/less im russischen wald bedeutet und море/morje meer – so sind die holzfäller auf einmaal alle fischer gewoorden wegen der gewinnmaximierung.

 

22.02.2012 die im letzten stier gezeugten müssten langsam alle geburtstag gehabt haben ...

... muh, muh, muh – zwei kälber und ‘ne alte kuh.

Happy birthday Drew Barrymore! Bei den Draft Riots war was loos – des kannisch disch sächen!

Bullen gibt’s natürlich auch inne herde, of course ...

 

20.02.2012 happy birthday Henry Hübchen!

Witzig – tochter Theresa geburtstagt heute auch – glückwunsch!

 

19.02.2012 “der schnee, auf dem wir alle talwärts fahr’n ... “ – heute 55. geburtstag von Falco

Dem abergläubischen fällt auf, dass er am geburtstag von Bob Marley von einem busse zu tode gerammt wurde, nicht auf Jamaica so aber doch in der Karibik.

Dickerchen ans micro! – happy birthday Beth „Diddo“ Ditto von „Gossip“! haha, heavy schaumstoff-cross!

Aussie-fans kijken heute wahrscheinlich um 20:15h auf 3sat “Muriels Hochzeit” – viel spaaß!

Untz ängäre waal für das amt des bundespräsidenten besteht aus drei astrologischen löwen: Klaus Töpfer (für die realisten), Wolfgang Huber (für die fanatischen) und Harald Schmidt (für die spaaßisten) ...

Join the campaign!

Kürzliche geburtstagsdaten für sozial-pessimisten: Charles Darwin (12.02.) und Robert Malthus (13.02. oder so)

– coming up: Schopenhauer!

 

18.02.2012 happy birthday Yoko Ono!

John Lennon war tatsächlich 7½ jaare jünger als frau Ono. Japan und the UK sind ja beides insel-hreiche. In Japan bebt zusätzlich gelegentlich die erde. Das spiegelt sich auch in der japanischen sprache wieder, was kaiserschnitt-geborene faszinierend finden.

Geburtstagt heute auch – glückwunsch an John Travolta!

 

17.02.2012 breaking news – „abendschau“-facebook-seiten-pfleger sind sooooo aaaaarm im geiste ...

... man frägt als „Vornlinksoben Hinterechtsunten“ nach dem befinden von Anita Kupsch und schon wird man geblockt. Ist das nicht arm? Und dann soll es mit dieser stadt weitergehen – nicht mit diesem sender bzw. nicht mit diesen leuten in der etappe! Könnte man eigentlich eine klage rausschicken wegen der bildungsvepflichtung – weil sie einem ja auch nicht sagen, warum man geblockt wird: ikk habb sonn hals – ikk denk immer an buttersäure-amok!!!

 

17.02.2012 griechen ganz gewitzt – verklagen die welt auf urheberrechte!

Tja, Satz des Thales, Satz des Pythagoras – seid Ihr nicht schön glücklich daarmidd gewoorden??? Nur eine anmerkung zur beweispflicht – glauben tue ich’s der Anne Will, denn die hat einen ei-sprung. Beweissen müssen das dand andere.

Hallo astrologe! Ist Dich das auch schon aufgefallen? Fips Asmussen gebuertstagt am gleichen dreissigsten april wie Carl XVI. Gustaff ... hihi

„Steht ein mann am strand und kijk saa auf’s meer hindaus. Kümmt en anner og fraacht em: hwad kijks du daar op han vores herre meer hindaus? – Sächt hij to em terug: Ikk waart op de pornowelle af Dünmaak!“ Ist das nicht zum schiessen komisch???

 

16.02.2012 (07:11h) Florida richtet Frauenmörder nach 31 Jahren hin

Ronnie Lee Gardner durfte sich nach 25 jahren als letzter in Utah erschießen lassen. Welche uhren laufen denn immer in den befugten personen ab, dass sie auf diese zeitspannen kommen? Das würde ontz brennend interessieren.

Akte ästrolodschie: Whitney Houston geburtstagte immer fünf tage nach Obama und Luthers widersacher Eck drei tage nach diesem – war also auch skorpion, starb in seiner zeitlichen zeugungsgegend am 10.02.1543, war eigentlich ein Maier ... Luther war fast genau drei jahre älter und hat Eck auch um fast genau drei jahre überlebt – wie witzig! Vater Michael Maier war dorfamtmann also quasi ein bürohengst und noch eher am bestehen des gegebenen systems interessiert. Tja, und bergmanns-sohn Luther stellte fest, dass jeder berg Maria heisst und die mannen im schacht alle teil von Jesu leib sind (arm, bein, darmzotte ...) ... so hindenherump hatte Luther es auch mit den kelten – sein lieblingstext soll der Galaterbrief gewesen sein. Die paar hrot-haarigen-blau-äugigen, die heute noch bei Istanbul wohnen, müssten noch von den galatern abstammen. Und polen gibt’s in der Türkei auch am stück bzw. im trupp, also hinreichend viele ...

Eck hat wohl zum zins gepredigt, kannte die Fuggers persönlich. Kann man sich heute angesichts der aktuellen lage in Europa auch maal wieder die frage nach der zinsknechtschaft stellen – gerade bei einem schrumpfenden staatsvolk.

 

13.02.2012 Anders Behring Breivik wird heute 33

Fing das bei Jesus nicht auch mit 33 an? Na ja, 4 scherzen lieber nicht (weiter). Er hat irgendwie nahe der schwedischen grenze vor sich hin geplant. Die marokkaner vom 11.03.2004 hatten ja auch ihren eigenen könig. Welcher arten waren eigentlich die massaker an der zivilbevölkerung im hrussischen borgerkräg? Na, jedenfalls wird es interessant sein, zu beobachten, ob sich die syntax des norwegischen bei mehrzahl und gebeugtem verbe (wieder) ähnlich der schwedischen von –er nach –ar und –or ausdifferenziert. Obwohl „Manden på Toget“ bzw. „Der Mann auf dem Dach“ ja auch schwedisch sprach.

Astro-löwin Whitney Houston stirbt wenigsten im feuchten, so als dick in der bademuschi. Irgendwanne ist so eine stimmungskanone auch erschöpft, vor allem wenn sie sich nicht bei eigenen nachkommen emotional refinanzieren kann. ontz leevlings-lijd af hende

oh, seh-isch gerade, datter ist seit 04.031993 vorhanden (war gerade auf koks und hatte raseri-anfald)

Gibt’s noch wichtige leute, die um den heutigen tag herum gezeugt worden sind – na einen kennt jeder: Charly Prince Charles wurde im februar 1948 zum dritten jahrestag von Dresden gezeugt – hatter dit ei abjeschossen, der flakhelfer Philip von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. Na, happy sire-day Charly! Sozialisma Krause will auch unbedingt noch maal in die frouwenkark ...

hrubriek/rubrik wassermänner aussenvor/udenfor

 

12.02.2012 twaalfter tweeder – oder so – dwunastego lutego, двацатого февраля ...

... jedenfalls waren sich Ulli Zelle und Raiko Thal in der gestrigen rbb-abendschau einig, dass das Majakowski-Werk „Хорошо!“ in der deutschen übersetzung „Gut und Schön!“ heisst. Na ja, Pasternak (het oude pastinake) hatte auch gerade vorgestern geburtstag. So kann der vogel gegen unendlich fasern aus dem datenflies zupfen. Obgleich „unendlich“ schon wieder zu viel gesagt ist ...

 

11.02.2012 ... tja, ...

... nu isser ran, der geburtstag von frau Neldel und von frau Pählinn – so sieht’s eher finnisch aus bei der Tea-Party-Sarah. Hilde Benjamin war auch wassermann und Brecht wäre gestern 114 gewoorden. Schon festgestellt? Brecht starb am geburtstag von Strittmatter. ... ach ja – happy birthday frau Neldel und frau Palin! Mhm, und am 18.02. ist es für die welt wahrscheinlich interessanter, dass Yoko Ono geburtstagt, als dass Bettina Schausten ein jahr älter wird. Wo steckt das dänische kronprinzenpaar? Na aus dem inhalt des facebook-accounts von Amber Petty lässt sich schließen, dass der pfierzigste von Mary in den schweizer Alpen gefeiert wurde. Hwer hvijss, in welchem blumenbeet das sixpack Carlsberg in Hertha-blau gelandet ist, das 4 untz erlaubten, nach Amalienborg zu schicken. Es ergab sich so. Eigentlich sollte es nur eine karte werden. Wo tourt Hirschhausens Eggie gerade herum? – ach, herr Lück macht auch radio!

in gut drei stunden geht’s laus!

vermerke noch für 06:54h Robbie Williams mit „love surpreme“

auch noch interessant: berserker-scheinhängen misslungen

 

09.02.2012 Magdalena Neuner – glückwunsch zum 25. geburtstag!

Neun ist im hrügener platt „negen“ – daaraan stellen 4 fest, dass das „v“ von „nova“ doch tatsächlich maal ein „g“ war. Tja, so erhalten sich an bestimpten äggen dieser wereld bestimpte sprachformationen.

Kannisch maal anamnese von frau Neuner haben? Ist sie kaiserschnitt? Hat sie ihre mandeln noch? Ist sie sieben-monats-kind? Hat sie ihren blinddarm noch? Hat sie je unter irgendeinem messer gelegen? Wischtisch, wigtig, quigtig!

just smile!

 

08.02.2012 Manfred Krug – glückwunsch zum 75. geburtstag!

Mielke & Co. hätten heute auch gefeiert (die männer geschüttelt, die frauen gerührt usw.) – den 62. gründungstag.

das wäre wohl nicht die gleiche party gewesen, à propos acht, okta, otte ...

Aus der hrubriek „Unsere TagesschausprecherInnen“ heute: die geheimnisvolle – happy birthday Ellen Arnhold! ... is auch vodnik/vandmand/aquarius

À propos säfte – giebt’s die initiationsriten noch, bei denen die neulinge ein bierglas voll mit der pisse des restes der handwerkerbrigade trinken müssen? Na, gesundheitlich zumutbar ist wohl gerade ein kölsch-glas voll. Interessant ist in dem zusammenhang noch die urin-diagnostik südamerikanischer heiler. Entweder sie probieren selbst, oder der schmetterling, der probiert, zeigt an, ob es diabetis ist oder nicht. Schön billig!

Hihi, Jane Marsh und Joan Collins in einem filmchen: „Die Zwei – Drei Meilen bis Mitternacht“ – frau Marsh kommt als Nicola aber schon bei der einführungssequenz um. Gavril Glotzkowski frägt bzw. spørger sich bzw. sig gelegentlich, woran Renate Danz verstarb. Diese hatte die frau Marsh meistens synchronisiert.

 

06.02.2012 Robert Nesta Marley born 67 years ago but schon über 30 jaare daudt

des meisters putzigstes liedchen

Ronald Reagan ware heute 101 jaare gewoorden. Starb 2004 in einem anderen luftzeichen navnlig i tvillingen. Das interessante an irischen nachnamen der sorte Reagan, Gahan, Donovan und Duncan ist, dass sich die endsilben -gan, -han, -van und -can prima auf’s türkische blut „kan“ zurückführen lassen, was den familienverband anzeigen könnte. Jorgos Chatzimarkakis will Griechenland in Ellada bzw. Hellas umbenannt haben. Vielleicht gibt es irgendwo rund um den Olymp bzw. auf Kreta noch eine inschrift, in der das zweite „l“ von Ellada bzw. Hellas noch ein „d“ ist, was wiederum auf kelten bzw. galater schliessen liesse. Na ja, Hel, die alte suppenkelle haben die germanen wohl auch von ihren reicheren nachbarn übernommen. Die konnten bzw. mussten sich einen priesterstand leisten, um die fetten gedanken zu ordnen. Aus Jylland und Jütland kann man *Jüldland erschliessen, was fast dasselbe wie Holland bzw. *Holdland ist und auch auf Keltenland hinweist. Aber daar moet man halt mit der semitischen konsonantenwurzel arbeiten. Tja, schade, dass sich die jugend in Arabien immer noch die köpfe einschlägt. In unseren landstrichen beschiessen sich die entsprechenden gemüter mit silverbullets und erleben wochenende für wochenende die be-hrümte auferstehung.

resurrection

In fünf tagen wird Sarah Palin 4 maal 12; sieben tage später geburtstagt Bettina Schausten und wird 4 maal 12 minus 1 ...

coming up as well Katja Wett(er)stein!

 

04.02.2012 Frank Zander – glückwunsch zum 70sten!

Bestellischmisch gleisch maal weisses album af „Ton Steine Scherben“ mit „Wenn die nacht am tiefsten ist ... „ – tja, wenn gott es nicht anders entschieden hätte, wäre aus ontz ein heftiger pathologe gewoorden ...

krach bumm

PS: 4 haben den genooten af de South Park Open University bescheid gestooßen, dass sie im falle des todes of mr. F. die leiche nicht zur mumifizierung anfordern sollen.

 

02.02.2012 Hella von Sinnen – glückwunsch zum 53sten! Tillykke med fødselsdagen Barbara Sukowa!

Gisteren op de saufa af Stepfi Hraab – Martina Hill: muss ähnlich groß sein, wie die dänische königin, und die ist 1,82 m tall. Sie guckt im trailer ein bisschen irre, wenn sie die melone stößt. Die spontangeburt schimpert durch, wenn sie beim aufsteigen das bübchen samt kindersitz mit dem bein vom gepäckträger ihres citybikes haut.

hraaben-squarz, vielleicht in Islington oder Bromley

Nachträglich sei Karl Dall zu seinem einundsiebzigsten beglückwünscht. Ingo Insterburg ist widder, Ingo Oschmann löwe und Ingo Appelt kann untz geburtstagsmässig das Adolf markieren. Wie heisst Insterburg heute? Hrischtisch – es heisst heute Tschernjachowsk. Tscherno, czarno, crny – das ist immer irgendwie schwarz. Wer Jachow war, oder was es betydet, entzieht sich ontz präsentem wissen. Aber Tschernjachowski steht in der wikipedia.

Ach so, Domian soll mit Hella auf einer schule gewesen sein, in Gumperspagh. Na, er sieht auch aus, als würde seine pupe - 40°C aushalten, von wegen „arsch auf grundeis“ und so ... und Hella würde in Russland auch nicht sonderlich auffallen z.b. im frauenfliegerbatallion nr. 5 ...

huj-er!!er-huj, gruß an die nachfahren der polnischen mineure, deren job die türken eine weile gemacht haben und die in Köln schuhe verkaufen!,

grubenfusel

 

31.01.2012 gefeliceerd verjaarsdag Beatrix I.!

Bimmel und Bommel® feiern beim bummeln maal nicht das „gute A“ sondern das „harte L“ zusammen mit frankophonen, flamen, niederländern und polen. Na ja, auf Schalke sagt man eigentlich auch „Schałke“ bzw „Schauke“ und in der Schweiz heisst das geld (mittlererweile) „gaud“. Draussen ist es „kałt“ bzw. „kaut“ und das feuer im ofen ist „chaude“ – mhm, moment maal – na ja, daar zu kalt, daar zu heiss, jedenfalls für die gemütlichkeit nicht optimal temperiert. Talpa, der lateinische maulwurf, wird in Frankreich zu taupe, delphin zu dauphin. Kannisch völkerpsychologisk bog over skrijven, hwadd nu solch erscheinig motiviert – pro – äh hypothese: irgendwas mit sozialer harmonie und mit den parallelen zwischen sprechakt und geschlechtsakt. Habbisch gut zu tun ...

 

29.01.2012 happy birthday Guido Knopp!

Tja, knopf zu hebel wie kitzler zu penis! – Morgen wird der spanische thronfolger ein jaar ouder. 4 erinnern noch, dass die nummer mit den goldmünzen bei der hochzeit leicht missglückte. Sie hatte ihn auch etwas befremdet angeschaut während der zeremonie. Unter dem ganzen stress ist dann die schwester zusammengebrochen. Die adligen und die bürgerlichen lassen sich eben doch nicht so einfach zur zucht kombinieren. Ach so, der spanische regent hatte auch gerade am fünften dieses monats. Franco war schütze ...

Sarah Kuttner kommt nicht aus Kutná Hora, aber sie geburtstagt heute – С днём рождения всего хорошего!

heute nacht um zwei

Daddy ist auch wassermann, zutscht beim plaudern ähnlich an der nülle, wie Gregor Gysi. Die interessanteste hrubrik bei „Sarah Kuttner – die Show“ war „Klischee bitte!“ Na ja, ihr neuer show-ansatz ist bei ZDFneo nicht auf dem ersten platz gelandet ...

Quickie-wiki-klick-klick-klick, der Meese ist doch auch wassermann – tutsaughlich!

Vor fünf tagen starb Vadim Glowna – beileid, beileid! Die kurze schwere krankheit muss mit der leber zutun gehabt haben. Er war ziemlich gelb im gesicht, als er untz vor weihnachten 2011 im berlin-gewühl begegnete. Na, vielleicht war das licht auch schlecht und er war eher grau-bläulich wegen versagendem herzen ...

Der erfinder von „Alice im Wunderland“ Lewis Carroll war auch vandmand, wäre vorgestern 180 jaare gewoorden.

"Darauf einen Dujardin!"

Ach ja, zart gemuht wurde auch noch vor zwei tagen – Mozart is ooch watermänn geweest – en hwadd sall ikk dii sächen, Salieri geburtstagte im zeichen des löwen, am achtzehnten aujust! – mensch, herr Schmidt, wenn das maal nicht getroffen und versenkt ist – strzelone, zatopione ...

Forter wassermänns zu komm auf mit geburtstag: Hella von Sinnen, Mary of Denmark samt schwägerin Marie einen tag später tilsammen med Robert Nesta Marley, Robbie Williams, André Breton ...

Aus der hrubrik „was der feldscher noch wusste“: verstopfungen – die kalten tage nutzen und sich ohne socken zehn minuten in den schnee stellen! Wenn der skid, shit, schiß dann immer noch nicht abgeht, einen kaffee vorschalten vor die prozedur.

Tja, daar hvären noch die zeugungstage! Joseph Goebbels könnte ende januar 1897 gezeugt worden sein. Nach vereinfachter katholischer leseart wäre heute sowas wie „Goebbels-Empfängnis“ – wenn das jemand mangels anderer anlässe zu feiern gedenkt. Astrologen hätten einen ansatz, zu untersuchen, ob Goebbels mit Roland Freisler beim „donnern“ im intuitiven wettbewerb stand. Der war auch erstdekadischer skorpion, war im jahresverlauf einen tag nach dem rheinländer geboren worden aber vier jahre minus eben diesen tag älter. Freisler war im ersten weltkrieg an der ostfront – die wikipedia munkelt, dass er in russischer gefangenschaft sympathien für den bolschewismus entwickelte und sogar zwei jahre länger als der rest des offizierslagers in Moskau geblieben ist wegen des sprachkurses und des semesters stalinistische justiz (den gag schick ich nach Mühlheim!). Na ja, Ribbentrop (dat dröpje uit Adam’s hrippe, wattet nich in die schrippe geschafft hat) meinte nach seiner hrückkehr aus Moskau auch, er hätte sich unter parteigenossen gedünkt (beim sich mit wodka düngen). Gibt’s daar onklaarhijden over de gründe af det? Das wetter, das wetter – nicht umsonst sind „fürst“ und „frost“ so dicht beieinander!

 

27.01.2012 happy birthday WeeZwei bzw.W II.!

Falls morgen in D-Land die monarchie wieder eingeführt warden würde, gäbe es einen zwilling als Kaiser. Hoffentlich nimmt der dann CNBC mit auf seinen kanal. Das team der „Squawkbox Europe“ ist doch zu interessant!

kräftige kälber, ... calfs ... äh waden, „rette de gamle kalveknæ“

 

26.01.2012 happy birthday Hilmir Snær Guðnason – nachträglich!

Das hvar schonn ‘’ne hreife hleistung, das christentum mit dem baby-mord zu versöhnen, nur um ein paar wikinger zu missionieren. Na ja, hreif ist vielleicht das falsche wort. Ein anderes fällt ontz gerade nicht ein. Tja, lange nicht mehr bůgh gelääst.

Das deutsche wort „völkermord“ bedeutet, naiv bzw. einfältig verstanden, dass ein ganzes volk ermordet worden ist. Oder?

Vor fast einem jaar ist Michael Habeck verstorben. Der musste sich dereinst mächtigh viel anfressen für seinen auftritt in „Der Name der Rose“ genau wie Toni Colette das für ihre gestaltung der „Muriel“ in deren hochzeit musste. Wie noch so oft heute wird der beileidende mit „nach langer krankheit“ abgespeist. Bei leuten, die auf so viele andere einwirken, müsste es ein paar staustufen genauer sein! R.I.P. herr Habeck!

naghgeroofen, booking scheint wohl dogh nogh mögligh

Aha, Patrizia von Gaetani gibt freundlichst zur kenntnis, dass Michael Habeck an diabetis gestorben ist.

 

25.01.2012 happy birthday Petra Gerster!

Ist so um den 5 geburtstag ihres bruders Florian gezeugt worden, von dessen verfehlungen sie eine zeit lang berichten musste.

kann russisch wie frau Miosga, orientiert im sinne des wortes

Wann gibt’s eigentlich die playmobil-histories von pan Harald Schmidt auf einer extra-dvd? Die sache mit Lenin liegt ontz schon vor. Dieser typ beim alten Fritzen (das faktotum), der im weinfass begraben wurde, war löwe vom sternzeichen. Löwe ist auch Philippe Petit, der sechs tage vor seinem 25 geburtstag vom einen WTC-turm zum anderen balancierte. Na ja, die freudianer sind sich einig, dass die araber am elften september 2001 eine kastrationshandlung an Uncle Sam vorgenommen haben auch wenn es zusammen mit dem anschlag gute achteinhalb jahre zuvor interpretatorisch wie ein blowjob mit analstimulation auszusehen schien.

 

24.01.2012

300 = ½(666) – 33

nu iss aba jenuch!

4 erquickliche beiträge aus den laatsten jaaren: löwe, widder, jungfrau, skorpion ...

Lokaaltijd Aaken (WäDäärR, 02:30h) thema rauchen: tja, waarom rauchen sie denn – na wahrscheinlich um ihre sexualität zu kontrollieren.

 

21.01.2012 “klopf, klopf” – surprise, surprise! na, der beisser, the biter always tastes bitter: happy birthday Kim Schmitz (zugriff zum 38.)!

Hat(te) schön die finnische flagge gehisst, daar in de Nieuwe Zeeland. Urheberrecht hin, urheberrecht her – manche künstler wissen nichts besseres mit ihrem salär anzufangen, als sich komische villen mit hundert gauben, 30 klos und 44 schlafzimmern bauen zu lassen. Was ist das? Wucher! Mhm, wucher, kucher, kuger, kuchen, kage, kacke bzw. pepperkakor – pfefferkuchen.

Gisteren geburtstagte Helge Philipp. Ist eine von den letzten steinböckinnen. Saß sogar maal bei Gynni Jauch im WWM-vorausscheid. Glückwunsch nachträglich! Statt dem alpenpanorama morgens vor neun müsste 3sat jeden tag eine alte folge „drehscheibe“ senden wegen der historischen verwurzlung – sherry-prinzip sozusagen.

Es gab noch ein paar steinböcke, die unerwähnt geblieben waren:

Lee van Cleef, Hanne Haller und Howie Carpfenthal z.b. Letzterer lebt noch: schöne grüße nachträglich und einen gruß in die buchhandlung am Taalmonument in der RSA.

Ach so, happy birthday Kojak ... (Σταυρος musste es immer ertragen – starb auch eher …)

Geile party im „Duncker-Club“!

„Heidi und Seal – scheidung?“ – komm, Heidi, bei mir hast Du es besser!

 

19.01.2012 happy birthday Katharina Thalbach!

Glückwunsch, glückwunsch!

 

18.01.2012 happy birthday Philip Boa!

Na, hier ginge doch was!

 

17.01.2012 happy birthday Susanne Uhlen!

Leute, die heute geburtstag haben, sind meist im april gezeugt worden. Leute, die heute gezeugt werden bzw. gezeugt worden sind, haben im oktober geburtstag. 4 gedenken der italiener, die beim durchtunneln der Schweiz ums leben gekommen sind.

 

16.01.2012 happy birthday Gregor Gysi!

In ganz alter zeit soll sich der beschneider bei der arbeit noch einen tropfen blut direkt vom schniepelchen des achttägigen einverleibt haben. Heute schlürft er einen schluck rotwein aus dem glas. So sieht er aus, der bund mit gott. Mit kondomen vom juden Fromm ist die eichel des unbeschnittenen dann auch ähnlich unsensibel, wie die des herren aus dem gottesbund, so dass er die ausdauer von vier freiern hat. Wer hat’s erfunden? Na bestimmt die leute vom fach däreinst in den großen handelstädten am Sind werden’s gewesen sein, die aus der junta, der wachmannschaft mit ihren liebchen aus den öffentlichen häusern. Lebt eigentlich Ariel Sharon noch? Stephen Hawking ist vor acht tagen am achten des monats siebzig gewoorden. Glückwunsch nachträglich! À propos zeit bzw. zigt – der weltuntergang ist schon dem namen nach noch kein erduntergang bzw. keine erdspaltung. Es ist der untergang eines wer-elds, eines mannesalters, einer generation und vielleicht deren produktionsausstoß bzw. deren beiträge zur menschheitsgeschichte. Hallo gender-studierende und – praktizierende! Am wörtchen „wir“ könnt Ihr Euch noch austoben! Wenn von „wir“ die rede ist, bezeichnet das eigentlich nur die männer. In Polen kann es sprachlich verdeutlicht werden, ob unter hundert frauen noch ein mann in der reisegruppe oder volkstanztruppe ist. Dann wechselt es nämlich z.b. beim ausdruck von „wir waren 101“ von „bylyśmy 101“ nach „byliśmy 101“. An der endung der zahl sieht MAN „S“ dann auch noch. Na ja, die diktatur des proletariats ist eigentlich inspiriert von frauenherrschaft, wenn man frauen maal als baby-produzenten sieht. Der handwerker von früher war eher ein uterus, der prolet von heute ist die zelle eines uterus. Heute muss oft nachgebessert werden am bundeshaushalt und an den fortpflanzungsprodukten. Die leute vom fach, die ihr geschäft mit einigem abstand betrachten können, setzen bei der qualitätsverbesserung der fortflanzungsprodukte schon bei der zuchtauswahl an. Früher stand der züchter auf der kanzel, und hat zu blicken angeregt bzw. blicke umverteilt. Heute steht er in irgendeinem fernsehstudio. Die kandidaten sitzen vor der gleichen sendung und sind auf derselben droge bzw. konsumieren vielleicht komplementärdrogen wie den gefäßerweiterer alkohol und den gefäßverenger nikotin. Na ja, soviel nochmaal vom PintenFuchs Murximus. Glückwunsch noch an herrn erzbischof Woelki zur ernennung zum kardinal. Dieses unser erzbistum ist ein wichtiges erzbistum! Fällt misch gerade uff – wenn die russen nach wem fragen also z.b. „WER will, WER will, Wer hat noch nicht ... ?“ fragen sie eigentlich nach der katze, für die alles ist. „Kto“, was „wer“ meint, ist eigentlich „kot“ mit nach hinten offener silbe – hinter der Oder die katze (grammatisch männlich) vor der Oder die scheisse. Na, heute schon ‘ne katze geschissen, oder doch ein goldenes kalb oder allgemein was kleines, un petit, ‘nen Pitti. „Ja“ im sinne von „yes“ ist auf russisch „да/da“ was volksetymologisch-internationalistisch als „nicht hier, sondern da“ ausgelegt werden kann. Sozialisma Krause meint, wer sich an der eigenen milch verbrennt, pustet bei anderen wasser. Schön gesponnen, wahrscheinlich heisst es bei Turgeniew, „wer sich an der milch verbrennt, pustet sogar auf brunnen-wasser“ oder nachweislich türkisch "Wer sich einmal mit heißer Milch den Mund verbrannt hat, pustet sogar auf Joghurt." Das idiom ist auch noch gut: „karga bok yemeden“ „in aller herrgottsfrühe“ wörtlich „ohne die krähenscheisse gefressen zu haben“ – abgang aus dem haus, wie unbefruchtetes ei aus der scheide, wenn „I“ das “ei“ ist bzw. ich der jeck, das jaiko und die scheue krähe (ıslak karga) sperma scheisst. Soviel zum hräbben Wronski und seinem pfeifenrohr bzw. zu den indischen asketen, die sich von vogelscheisse ernähren. Seh’nse, Sie sense, daar sind wieder gute 3400 jaare vergangen vom auszug aus Harappa bis zur ankunft der briten in Indien. War das eine diaspora! Wie wuchert’s so in Indien? Na ja, typen mit zwei schwänzen sind wohl früher wahrscheinlich wegen der ordnung und/oder sicherheit der damenwelt kastriert worden. Dank der sensationslustigen tauchen sie heute schon mal in pornofilmen auf. In Russland verfolgte skopzen sind nach Rumänien geflohen ... was gibt die wikipedia noch her? – Syrien-Märtyrien: Kombambus war wirklich radikal. Entmannt sich, damit beim begleiten der königstochter auch beweisbar nichts passiert. Abtreibung mit hysterektomie als totalverhütung soll’s auch geben, sicherheitshalber, nach dem motto: „Der schoß ist fruchtbar noch!“ Die themenvielfalt für selbsthilfegruppen geht auch gegen unendlich.

Ina Deter ist gestern 65 geworden. Glückwunsch nachträglich! Wie sehen sie heute aus, die neuen männer? Sie sollen nicht „auf dicke hose machen“, aber doch „die eier haben“, entscheidungen zu fällen. Beste zeiten für leute mit POS-schulbildung und ost-abitur, weil im westen sind die dick-eirigen an der hauptschule und die entscheider kommen vom gymnasium.

Morgen wäre Al Capone 113 gewoorden, am 19.01. Markus Wolf 89. Katharina Thalbach wird am selben übermorgigen tage 58 und ist daarmit genau 14 jaare älter als Steffi Lemke.

Schön spielt sie gerade den Alten Fritzen, die Katharina – na, bei der geburtstagsnähe!

 

11.01.2012 welcome to the capricornus’ third decade!

Tja, offenes oder geschlossenes interval – beim ersteren gehören die intervallgrenzen dazu, beim letzteren nicht. Na ja, die echten astrologen habe da sicher ihre definition. Fakt ist, dass die beiden SPD-Stones Steinmeier und Steinbrück auch noch steinböcke vom sternzeichen sind. Thor liess sich auch immer von zwei böcken durch die gegend ziehen. Die konnte er abends immer zwecks energieaufnahme kochen und verzehren; und die sind dann am nächsten morgen wieder komplett zur arbeit erschienen bis jemand dann doch das verbot übertrat, und die knochen des einen auslutschte. Da war es aus mit dem zauber. Was gibt’s neues von Thor Steinar? Na, es hat noch niemand einen laden aufgemacht, in dem es PiorunPerun klamotten gibt.

„Lucy in the Sky with Diamonds“ – Albert Hofmann ware heute sagenhafte 106 jahre geworden …

Mary Roos geburtstagte vorgestern und eine zeit lang zusammen mit Rio Reiser. Schon gewusst? – Das vierte album der Scherben orientiert sich inhaltlich an tarot-karten.

kommt immer und klebt nicht, eben stand er noch wohl, der wohlstand

 

09.01.2012 heute im Bundestag – spaaß bei Moni in der CDU-Fraktion: happy birthday frau Grütters!

Grüsse auch an „Preussen Münster“!

Hihi, 4 werden gerade gewahr, dass sie eher beraterisch durchs Berliner Abgeordnetenhaus schleicht. Bei der F.D.P. geburtstagt heute ein alter staatssekretär navnlig der herr Schäfer, welcher Eisenhüttenstadt in der wendezeit li(e)ber-aal missioniert hatte. Glückwunsch daarhind! Joan Baez birthdayed hoide auchso.

Beste wünsche aus dem preussischen!,

Coming up i næste uge/veckor/week – Grzegorz Gysi!

 

08.01.2012 Elvis the Pelvis – zwillingsgeburt vor 77 jaaren ...

... der bruder hat’s nicht überlebt. Dank wikipedia wissen 4, dass die zeugung im jaar 1934 irgendwann zwischen dem 18 g-tag des vaters und dem 22 g-tag der mutter stattgefunden hat. Mary of Denmark hat vor ‘nem jaar noch maal „geworfen“. Think you ooch, that this was her last dienstleistig aan de danish crown?

David Bowie wird heute 65. Happy birthday! Extremisten stellen sich auch schon maal vor, wie die herren Bowie, Reed und Osterberg sich im loft an der Potze bzw. Potse in der aus der 69 entwickelten 6er-kette im gleichtakt entspannung verschaffen. Vielleicht haben sie auch nur im kreis gesessen, und flüssiges opium aus der hand des nachbarn geschlürft wie die alten indischen krieger oder radjas.

Christian „The Krischan Fluff“ Wulff beschädigt das ansehen des amtes solange, bis alle nur noch die monarchie wieder einführen wollen. Wer hat das wohl eingefädelt? Na, die rede hat er jedenfalls in schwarz-weiss-rot bzw. skvart-hvid-hrodd gehouden. Mange tak derfor en bedankt auch für das symbolische fisten aller kautsch-kartoffeln, daarmidd sie nun endlich maal in die puschen kommen.

godd seif politischns!

Man kann vielleicht die aktuelle politikerszene in vier bereiche teilen: ein viertel (über-)arbeitet (sich) ehrlich, ein zweites viertel erträgt das geschäft nur mit drogen oder bypässen, ein drittes viertel hat dreck am stecken und ein viertes viertel betreibt kultürlichen sex als ausgleich wie ontz borgermester her i Berlin.

Tja, hvad maaken? – Mehr tranparenz nach der alten angelsächsischen devise „so what?“ dazu noch „hauptsache gesund!“ und der goede Goethe mit „nichts menschliches ist mir fremd!“

a bit cockney more!,

vergossene geburtstage af den sidste jaar bzw. den laatste – Tracy Ullman!

coming up this month the 13th “Suggs” of Madness

Neuste celebrity-erkenntnis: Blümchen the Blömsche ist halbkroatisch! Sind 4 preussen, sind 4 preussisch, sind 4 projssisk eller prysk? Na ja, 4 entscheiden ontz maal für „preussisch“ und „prysk“. Das erste klingt so schön skandinavisch und die frysken friesen sind namentlich ja so eng mit den preussen verwandt, wie der vater mit dem pater. Preussen, friesen, briten, parter, perser – die waren entweder alle köhler oder allgemeine waldbewohnert wegen „brett“ und „brenden“. Da kommt die frage auf, wie es eigentlich Britt Kersten geht? Who the schmorgurke ist Britt Kersten, hääää? Die sang maal „Männer müssen Männer sein ... mit herz und nicht nur im März“ oder so. Gelegentlicher duettpartner war ein gebürtiger pole mit namen Bert Rylski, der in der DDR unter dem psydonym „Bert Hendrix“ firmierte. Den armen mann hat es im vorletzten jaar neun tage vorm geburtstag seiner Britt auf dem weg zum arzt in der apotheke erwischt bzw. den himplischen HERREN beliebete es ihn an dieser stelle zu sich in seinen namen zu nämen. Ein „rylec“ von dem sich Rylski ableitet, ist verdeutscht ein „stichel“ zum kupferstechen. 4 grüssen that’s why z tym powodu Susanne Stichler die oude astro löwin vom 17.08. Rylski hatte im april geburtstag, muss widder oder stier gewesen sein. Ruhe sanft pan polak!

in guter gesellschaft (ab 03:44, grüsse bitte!)

„Du denkst wohl, ich bin geil?! – Ich bin dauergeil!!“,

svenska jomfru, baltic fairy-tales

 

07.01.2012 Рождество́ bzw. „Boże Narodzenie“ bei den orthodoxen

Prost maaltijd!

 

04.01.2012 „Schau, was lommt von draussen rein! – Ein zettelchen!“ – Happy birthday Günter Schabowski!

Nach 40 jaaren und ein paar tagen haben dann die historischen „wehen“ eingesetzt. Bei der säuger-schwangerschaft gibt der fötus das signal durch die nabelschnur. Das wäre zumindest logisch. Wie es wirklich ist, steht sicherlich irgendwo im netz. Der „Ziegenfisch“, der das symbol des steinbocks ist, war in urzeiten ein geläufiges zeichen auf grenzsteinen. Aber ob ein astrologe anhand dieses faktes prognostiziert hätte, dass der „zettelentgegennehmende“ und „verkündende“ ein steinbock sein wird ,wenn sich diese situation überhaupt jemand hätte vorstellen können, ist sehr unwahrscheinlich bzw. die wahrscheinlichkeit wäre gegen null gegangen.

Eberhard Cohrs wäre heute 91 geworden, Georg Elsner 99. 136 jaare ist Konrad Adenauers geburtstag morgen her – ja, ja – es gibt immer etwas zum durchstarten, in-die-gänge kommen oder innehalten (statt drauf -). Aus dem wort „start“ guckt uns auch die wüste „Thar“ an. To były bardzo „stare“ czasy, das waren ganz „alte“ zeiten, als die zivilisation am Indus ausgebrochen ist. „Alt“- Bier ist obergärig. „Alte“ zeiten waren zeiten oben im Altai (alt-ay unter dem mond) und die sind nicht so „alt“ wie „stare“ czasy, weil’s geschichtlich  zuerst die überbevölkerung aus den zivilisationszentren an den flüssen in die berge gedrängt hat, bevor es dann aus den bergen auch maal welche zurück ins flachland verschlagen hat. Die niederländer bauen sich jetzt einen  berg. Das deutsche fernsehen mit den oberdeutschen anteilen in der standardsprache mag beim vordenken zur planung mitgeholfen haben. Jetzt können die auch mit sachen hinter dem berg halten. Ob‘s den krankenstand verbessert oder verschlechtert, bleibt abzuwarten. Tja, beim warten waren wahren ... das ist der kunde, ein bisschen währung wahrt der kassierer ...

 

03.01.2012 120 jaare Tolkien-Geburtstag

Mhm, mythos, mythen – um die worte etymologisch zu erklären, muss man nicht bis ins sanskrit gehen, wenn man überlegt, dass mythen mut machen. „Mad“ darf auch nicht fehlen. „Mad“ ist das „essen“ im dänischen. Bringt man das englische mit ins spiel, so hat es den anschein, dass man die verrückten in vorzeiten einfach aufgegessen hat. Wo 4 schon beim biblischen abendmal gelandet wären und erkennen, dass das christentum alte kanibalistische gelüste befriedigt, die aus der zeit stammen, in denen man die superschlauen verspeist hat, um selber schlauer zu werden.

 

02.01.2012 daar war er tot, der Emil!

62 jaare her

 

01.01.2012 Gesundes neues Jahr allerseits!

Sieh haben es erkannt: wenn im slawischen schwarz nach hrot (siehe gestern) hruczt bzw. rutscht, rutscht der kern in den kragen. Und der kragen platzt dann irgendwann. Im westslawischen liegt der „hals“ noch näher: krkCZ/SLK, krokPL. Na ja, der kragen ist der hals vom hemd. Dann gibt’s noch den krug, der solange zum brunnen geht, bis er bricht. Kragen platzt, krug bricht – kinder verhindert, wenn krücke verhrückt ... „(h)ruka“ gemeinslawisch „hand“, „rynka“ im schwedischen „falte“, „furche“, „runzel“ und im slang „wichsen“ bzw. „handentspannung“ in diesem sinne: schal-um oder schal-nicht-um – exkurs: im westen wird alles angezogen vermutlich ganz besonders in den beiden ehemaligen angelsächsischen besatzungszonen: hut, bh, selbst die uhr wird angezogen. Na ja, die briten „gehen“ ja auch mit allem bzw. bei allem – schalümple, Du lömpel! Das am neuesten erkannte ist, dass „hand“ in euskara „eski“ und in suomi „käsi“ heisst.

Happy birthday Jane Comerford!

Bei frau Eva Wannenmacher ist es vor vier jaaren datumsmässig nicht ganz eine Marlene Dietrich gewoorden, was daar durch die große klappe kam, die am anfang ein griff war (klappe, krabbe, *gribbe, griff), der das stück mit den grieben griff. In ermangelung des hrichtigen vornamens sägen 4 maal: happy birthday Marlene Wannenmacher!

Gefeliciteerd met je verjaardag Romy Haag! Du und David Bowie, das muss dereinst schon eine besondere art von selbsterkenntnis gewesen sein, weil er ja auch steinbock ist.

PS: „Babyklappe“ hört sich irgendwie nach „verklappen“ an – aber wahrscheinlich eher für küstenbewohner. Gegen schwangerschaftsdepression soll der verzehr der plazenta helfen. Vielleicht hreicht ein symbolisches stück von der grösse eines daumens aus.

Na ja, the story is eigentlich told, the story of mister Unrath and the preussisch-blaue engel … abschaltig!

 

31.12.2011 Guten Rutsch!

Vaseline, melkfett, gleitcreme, schmiergeld – heute im angebot!

Czarny, czerwony – „tsch“ kommt im slawischen öfter vor. „Rutsch“ wird zu hrucz und weiter in der vergangenheit zu krucz bzw. kruk. Karn(e)y und kergony – kernig und kragonig, krachonig, kriechonig – die kernigen hrutschen ins schwarze bzw. kriechen, wenn sie die wahl haben.

unendliche weiten

Es hrutschen gut hindaus und gehen durch die klappenden hlappen: die unbefruchteten eizellen! Keine chance für „Spermafrost“. Auf wiedersehen in der mlüdverbrendung!

lotto, locto, hlocto, krocto oder doch procto …

 

29.12.2011 Happy birthday Marianne Faithfull & Graciano Rocchigiani!

Zu “Irina Palm” passt, dass die leute vom fuck ... äh ... fach sich gerne maal einen boxkampf anschauen. Denn wo dauernd zeugung simuliert wird, muss auch hin und wieder geboren werden um die abläufe auf dem zeitsstrahl des lebens zu komplettieren. Die industriegesellschaft wandelt sich zur wissensgesellschaft, im vergnügungsbereich werden boxkämpfe durch schwulenpornos verdrängt in denen statt der kräfte die weisheiten gemessen werden. So ist’s mit dem stand der verständigung – oh, mein wäscheständer ist eingekniggt – zu dünne röhren für soviel buntes!

U-bahn-bau in Glasgow in den 1890er jaaren: wegen wasserreicher sande gab’s nur einen baufortschritt von 20 cm pro woche!

(eröffnung vor 115 jaaren und 15 tagen am 14. dezember 1896)

 

28.12.2011 Regnet’s irgendwo rote rosen?

Vielleicht hrägnet’s hirgendwo hroode hroosen. Hildegard Frieda Albertine Knef und Erich Fritz Emil Mielke geburtstagten vierundsiebzig jahre lang am selben tage und zwar heute. Für Sissy „Špaček“ Spacek als Carrie in "Carrie - Des Satans jüngste Tochter" regnet’s auf dem abschlußball der schule blödes blut. Als „A Coalminers Daughter“ in „Nashville Lady“ ging’s ihr etwas besser. Frau Spacek geburtstagte vor drei tagen mit dem synthetischen Jesus zusammen. Happy birthday nachträglich!

Wo ist „irgendwo“? Ist es hier oder daar oder dort? Na wohl eher hier, wenn man annimmt, das ir-gend-wo maal hier-gend-wo war bzw. quar. „Hier“ ist eigentlich bei den HURRitern in hürriyet bei Harriet bzw. war daar. Gendern kann man, gändern auch – die meisten händern aber. Für heute ergibt sich als „irgendwo“ die hurenhand und das ist überall bzw. hyperhall bzw. überschall – hui! (aal in Halle).

Romy Haag stimpwundert die Knef. Nadya Luer kömpt demb naghe.

Guido Westerwelle ist gestern 50 gewoorden – glückwunsch nachträglich! Beim greife-spielen ist pech das glück bzw. vorübergehende rettung wenn man „pix“ aus dem lateinischen übersetzt.

 

25.12.2011 Happy birthday Jesus!

Der dänische astrologe Ove von Späth hat 1979 anhand der astronomischen angaben des lukasevangeliums festgestellt, das jesus am 22 juli des jahres 14 vor unserer zeitrechnung geboren worden sein muss: „Von Späth kom til det resultat, at Jesus blev født onsdag d. 22. Juli år 14 får vor tidsregning kl. 03.57 om morgenen. Stedet er ‚det andet‘ Betlehem i Galilæa nord 32 grader 43´ øst 35 grader 17´.“ Die quelle http://www.3d-video.dk/xmas/dec02.htm ist leider gelöscht. „Får“ muss „for“ heissen, aber interssanter ist, dass man sich von Jesus ein persönliches horoskop* erstellen lassen und gucken kann, ob er bei dem profil den bekannten weg gegangen wäre. Der biblische Jesus wird ja schon heute von vielen als synthetische figur angesehen. Sein vater ist ja auch fiktiv, aus der väterlichkeit zusammengesetzt bzw. „zusammengespart“, die die männer im umkreis eines jungen ohne einfluss des biologischen vaters aufbringen. Otto Waalkes als Jesus der deutschen komödianten – sternzeichenmässig würde es passen. Na ja, und sozialpsychologisch gibt’s ja dann so viele Jesi wie patchworkfamilien. Zudem dürfte der bursche seinen vater nicht kennen und die mutter dürfte sich an den erzeuger auch nicht erinnern. Das war wahrscheinlich selbst dereinst im Heiligen Lande selten, so ein „gang bang“ in einer art dark room oder mit einer gottesmutter mit verbundenen augen. Nun gut, dass war es, was 4 noch sägen wollten bzw. angeben. Wenn Sie schön weiter „fire-n“ bzw. feuern, wird „S“ noch fester, mit ‘ner nase koks dazu geht’s ganz tief in die annalen an Jesus vorbei zu Buddha und Konfuzius. Bleibt die frage, ob Anders Behring Breivik am 22. juli diesen jahres den 2025 geburtstag von Jesus gefeiert hat. Sieh sehen, zeit zum vergrübeln gibt’s immer ...

Confucius, Confusion

(* Die einzelheiten des horoskops könnten wegen der geographischen lage des anderen Bethlehem {„‚det andet‘ Betlehem“} abweichen. Das sonnenzeichen „krebs“ bleibt aber wahrscheinlich das selbe.)

Happy birthday Hanna Schygulla und Anni Lennox! Hanna Schygulla hat sich 1974 aus der fixierung auf Fassbinder gelöst, und lebt heute in Paris.

quicki-wicki

 

24.12.2011 Frohes Fest!

Wenn können 4 seit ontz letzte eintrag in irdischen und himmlischen gefilden noch alles vergratulieren? Na, Rudi Carrell, Til Schweiger und Ben Becker, Beatrice Richter, Ove Sprogøe und Anke Engelke hätten bzw. haben geburtstag gehabt. Herzliche glückwünschen bzw. tillykke med fødselsdagen daar - bzw. dorthind bzw. nach oben und in die ebene.

Wie ist Mohammed in den himmel gekommen? Die einen erzählen, er wäre eine leiter hinaufgeklettert, die anderen sagen, er hätte sich von dem fabeltier „Burak“ hinauftragen lassen. Zu zeiten, als die semitischen sprachen noch ohne vokalzeichen geschrieben worden sind, las der schriftgelehrte nur „brk“. Das unbewusste dieses mannes hatte dann seine interpretationsmöglichkeiten. Eine ist ganz aktuell. Na, kommen Sieh daarauf, auf die säge mit der säche bzw. den „segen“? Prik, prak, präg maal your falafel-lieferanten! Moshe weed dat oog. Das „ ... im ZädDeÄff“ der off-dame in den „Maybrit Illner“ – ankündigungen wird langsam schwächer bzw. verliert penatrationsdruck. Ob die jetzt entsorgt wird? Louisa Bojesen vom CNBC könnte den job übernehmen. Bei dieser wären wohl allerdings die deutschkenntnisse noch zu verbessern.

ein „Marry X-mas!“ ins angelsächsische – Sinter Claas is allerede over

PS: hauptsäge gesund, gesand, gesindel – was ist denn heute angesagt, wer ist denn heute angesächt? Geben oder nehmen, kippen oder nämen – schön anzuschauen bzw. anzuhören, wie das funktioniert. Ach ja, gestern ist Helmut Schmidt ein jaar ouder gewoorden – glückwunsch nachträglich! Rachel Griffiths aus „Muriels Hochzeit“ geburtstagte am vor vier tagen. Ein delayed happy birthday nach „Down Under“!

Brkng Nw – Johannes Heesters ist verstorben. R.I.P. Ruhe sanft und in frieden Johnny!

 

18.12.2011 „Willy, Willy … !” – 98 wäre er heute geworden, der herr Frahm

Da liegt noch ein geist über der stadt, der lässt den s-bahn-verkehr erliegen und damen mit ähnlichem geburtsdaten in kandidaturen rutschen. Frau Frahm heisst heute Christiansen und ist ungefähr vor 55 jaaren gezeugt woorden, so in der weihnachtszeit 1956. Die hat es zu einer talkshow gebracht. Astro-stier Tina Hassel kommentiert die wahl Putins zum präsidentschaftskandidaten, meint zu ihrer gemeinde sinngemäß, dass „wir“ etwas tun müssen. Sophie von Anhalt-Zerbst war auch stier, geburtstagte am zweiten mai wie Marion von Haaren. So kann schicksal aussehen. Nett von Dir, Tina, dass Du Dich so kümmerst! Jetzt weisst Du, warum Dich das thema so berührt. Falls sich geschichte nicht nur als farçe wiederholt, maal kijken („Lass Dir&Dich überraschen!“) aus der gemeinde welches senders die nächste zarin kommt. Spinnt alle mit! – auch die spind-bilder!

Rakt FRAM hittar du osten! You hit the cheese right ahead. Geradeaus findest Du den käse!

Walter Giller und Vaclav Havel abgelebt – ruhet sanft!

Linguistisch ist die Havel ist ein schlappes kabel. Wenn man sich zu seinen besten zeiten mit zigaretten und kaffee an die schreibmaschine gezwungen hat, hrächt sich das dann im alter. Es gibt natürlich auch asketen, die sterben mit 33 für ihre idee.

Happy birthday frau Adler! Birthday-Cheers to the beautiful ugliness!

 

15.12.2011 Renate Künast – glückwunsch zum 56.!

Gisteren rbb: Jan Lerch maal wieder in der abendschau. Glückwunsch nachträglich an Hansjürgen Rosenbauer zum siebzigsten! Christian Lindner ist wie David Cameron steinbock. Der „Internationale Frühschoppen“ (mit mindestens zwei stieren) vom letzten sonntag hat ihm wohl zu denken gegeben. Big, pig, bog, bock, byk – mit englischen, slawischen und deutschen sprachkenntnissen lässt sich sagen: Gott ist groß und man kann schweine, schafe oder rinder züchten. Letztlich bleibt für den geier ein packen fleisch zum picken.

 

14.12.2011 Mike Krüger – glückwunsch zum 60.!

Deutschlandfunk, Quickborn Landfunk, Preussischer Landfunk – na, wenn das keine entwicklungslinie ist!

116 jahre geburtstag von Georg VI. von Großbritannien. Das war der stotternde vater von Elisabeth II. Cameron ist steinbock – nichts geht ihm über die sicherheit des finanzplatzes London. Na ja, die anderen gründe für die britische unwilligkeit sind ja bekannt. Schon gewußt? EIIR ist kaiserschnitt. Wollten am 21. april 1926 wohl auf jeden fall ‘nen verkrüppelten arm verhindern.

Tamara Danz wäre heute 59 geworden. Hatte einen teil ihrer kindheit in Rumänien und Bulgarien verbracht. Ob sie wußte, dass sie mit Nostradamus zusammen geburtstagte? Dessen prophezeiungen lassen sich wahrscheinlich mit chaostheorie und Mandelbrod-Menge erklären. Friedrich Dürenmatt ist 21 jaare dodt. Wo steckt eigentlich frau Schwaetzer aus Düren? (Mensch, hab ich mich doch wieder wand-sinnig zum kelten gemacht!)

Berliner Nachtleben

 

13.12.2011 Heinrich-Heine-Geburtstag

Die russen sollen Heine lieben.

 

12.12.2011 als final sound curtain nochmaal “my way”: 96. geburtstag Frank Sinatra

hind & hyr, kross & kür

 

11.12.2011 happy birthday Frank Schöbel!

“ Mit mir könn' s'es ja machen, ich hab' soviel Geduld. Ich kann nur drüber lachen, ich geb' keinem die Schuld.“ – tja, und dann war die niere weg!

Robert Koch würde heute geburtstagen, würde er noch leben. Heinz Schenk schenkt sich zu seinem geburtstag äppelwoi ein (oder nicht). Dominik Raake ist zu beglückwünschen: happy birthday! „Der kalte Finger“ ist schon interessant. Ottos verflossene Eva Hassmann spielte auch mit neben Gruschenka Stevens.

 

09.12.2011 happy birthday Kirk Douglas, Morten Grunwald, Hans Peter Kerkeling und Johannes B. Kerner!

Na, von Demsky/Dębski/Eichner nach Douglasie ist es kein weiter weg für den botaniker. Kirk – türkisch für 40 – nun, dass man 40 leute für ‘ne kirche braucht, ist geschichte. Tja, wieso bitten 4 um gut wetter, wenn 4 sowieso unter tage arbeiten? Kann mich das maal somebody, irgendwer oder jemand forklaaren? Jemand meint: „Dereinst gab’s den bus noch nicht – das wetter war wichtig zur arbeit in den worek und wieder zurück.“ Die nähe von work und worek soll Ihnen jetzt ins auge stechen – sweet pain, der stich! Ficken ist arbeit ... meint „The International“ – tillykke med fødselsdagen Ulrich Thomsen!

(das war ein Veits-Tanz, aber ein schöner!)

 

08.12.2011 happy birthday Martin Semmelrogge!

Mit ‘’nem Citroën 15CV avant ist er herungefahren. Das war interessant. Man fährt dem namen nach tatsächlich in einer Zitrone herum, die in Flandern und allen anderen generaalstaaten Citroen/Zitruun heisst. In den U.S.A. kann man noch in einem „bauch“ herumfahren, wie Kojak. „Buick“ ist wohl ‘ne alte schreibweise von „buik“, was der „bauch“ im spraak-hraum von „Citroen“ ist.

Heute ist noch das „Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria“. Muss ja jetzt sein, damit Maria auch im babylonischen sternzeichen der jungfrau zur welt kommen kann. Tja, die, die das alles festgelegt haben, hatten schon nach anhalts – bzw. verbindungspunkten zu bestehenden denkgebäuden gesucht, historischer idealismus sozusagen ...

wäre heute 68 gewoorden

 

07.12.2011 happy birthday Tom Waits!

Tja, worauf wartet Tom? Er wartet auf’s bedingungslose grundeinkommen. Dann könnte er sich nach dem singen das herumgehen mit dem hut ersparen. Allerdings entfallen auch inspirative momente der sinnlichkeit bei der geldübergabe.

70 jahre Pearl Habour – Port Arthur ist schon 106 jahre her.

Gestern ist MMW 63 geworden. Glückwunsch nachträglich! „Ich glaube an die deutsche bank, und die zahlt aus in bar!“ – gott als bank, die „es“ immer vergilt: schönes gleichnis. Ob man persönlich im plus oder im minus ist, kann man jeden tag im sozialen umfeld feststellen. Bei der sonne sind alle im minus, jeden tag auf’s neue. „Nar“ heißt die sonne im mongolischen. Da erkennt man schnell, was einem geschehen ist, wenn man sich zum narren gemacht hat. Nahrung aus dem napf – da haben Sie einmal die mongolische sonne „nar“ und einmal die ungarische sonne „nap“. Sie strahlt wieder gülden und salzig, die nap-sülze!

 

03.12.2011 happy birthday Ozzy Osbourne!

Parties bzw. umtrünke gibt’s heute auch bei Alice Schwarzer und Eva Briegel. Glückwünsche in die beiden hrichtungen zum 69 bzw. 33 geburtstag!

zaubersprüchliches gefasel in der ansage,

Was sagen manche leute, deine liebe kann nicht wahr sein?, für die kaiserschnitte und sonstigen grufties, arbeitsteilung: er träumt schon maal vor

Hatte erst gedacht, Tony Iommi hätte es in der letzten zeit entschärft. Aber es war Ronnie James Dio, der letztes jaar in den hrogger-himpel ufjestieg’n is. Die 4 ursabbatisten können also gelegentlich noch miteinander musizieren ;-)

fødselsdag to come up

Ach so, herzliches beileid zum ableben von Christa Wolf. „Kassandra“ gab’s für 12 ostmark; hamwa jelesen bzw. überflogen, natürlich alles vergossen ... Den ganz traurigen sei gesägt, dass Gisela Steineckert sich des lebens noch erfreut.

Mhm, was schreib‘ ich bloß in mein buch „Auf der Suche nach der verplemperten Zeit“? Vielleicht sollte das buch auch „Beim Entsorgen der verplemperten Zeit“ heissen oder: „Wie ich meinem Hund beim Auflecken der verplemperten Zeit zusah“. Tja, was schreib‘ ich da hindein???

Ist übrigens auch schon wieder einen monat her, dass Toni Colette ein jaar ouder wurde. Anni-Frid Lyngstad geburtstagte auch noch im vormonat. Tillykke med fødselsdagen noch maal auf diesem wege!

was im busche, letztens zeugungstag gehabt, im braunen zimmer auch noch maal abschlaffen

Witt de Witt – glückwunsch Katarina!

 

02.12.2011 soixante-neuf years ago in Tokyo: Ulrich Wickert kommt zur welt – happy birthday!

Vorgestern ist Sido einunddreißig geworden – klüch-wunch nagdräglig, herr Würdig! Kippen, huren, singen bzw. geben, hören, sagen – skat ist schatz auf skandinavisch. Wer sich keinen stich vorausberechnet und hrichtig spielt, gewinnt auch. Was drücken 4 denn heute? 4 drücken zwei asse gegen den atom-müll. Nun lasst untz denn die mikroben suchen, die sich von radioaktiver strahlung ernähren und sich dann im geladenen zustand energetisch weiterverwenden lassen. Tschernobyl liegt ja eigentlich auch im Wendland, das hinter welcher wandbeginnt? Na, hinter welchEM wand wäre besser gefragt. Kennse sicher aus dem DK-urlaub, das „Dansk Vand“, das „Dänische Wasser“. Tja, am flusse war der lebens-hraum dand zu ende, vielleicht auch an der insel-küste, frägt sich nur, an welcher? Wand auf slawisch ist z.b. ściana. Na ja, am polnischen schriftbild erkennt man den „stein“ nicht so gleich und gut. Bei „stena“ im slowenischen ist es etwas deutlicher. „Bis dann“ kann bis an den tannenwald oder AfghanisTAN oder bis an die zähne meinen, am ursprung. Mit „was“ fragt man immer zuerst nach wasser. „Bis wann“ ist immer bis ans nächste trinkwasser. Na ja und „quantum“ ist auch immer für den durst!

dand & wand

 

30.11.2011 St. Andreas - heute Andrzejki in Polen, auspeitschen am andreaskreuz im sm-studio extra billig; 135 jahre geburt von Wiston Churchill

Ach, guck an, die Andreasnacht ist eigentlich schon vorbei, „ ... nicht nur Schutzheiliger der Fischer, sondern auch der Liebenden und des Ehestandes“ – aha, die, die das festgelegt haben, wussten schon, dass schützen prima zuhälter sind. Sie kommunizieren der dame, was der freier im sinne hat: „is it a rider on the storm, a killer on the road?“ bibber, bibber ... communicacionn: Felix de Saussure hatte geburtstag (in heaven above), Noam Chomsky geburtstagt am siebenten dezember, Ludwik Lejzer Zamenhofs geburtstag jährt sich am fünfzehnten dezember zum 152. maale. In diesem sinne: gut, dass wir drüber gesprochen haben!

 

27.11.2011 happy birthday Jimmy Hendrix!

Stimpt, der ist schon im hrocker-himpel. Amüsiert sich mit Amy Winehouse, Janice Joplin und den anderen aus dem mondphasenclub. Hätte der 44 jährige berliner seine mutter vorgestern nicht erstickt, sondern erschossen, hätten 4 gemeint, bei ihm wäre der „Hey-Joe-Virus“ auf der festplatte aktiv gewoorden. Aber na ja, vergleiche hinken bzw. es gibt natürlich auch filmsequenzen, die sich in hirnwindungen eingraben. Grundsätzlich sind es imper bedingungskomplexe, deren wirkung zum äußersten führen. Eine große tasse kaffee auf dem Markt der Kontinente in den Museen Dahlem war teil des bedingungskomplexes, der zu diesem artikel geführt hat. Wie wäre er wohl „unter“ morgenurin, mittelstrahl formuliert worden. Hätte es ihn überhaupt gegeben? Pragen über pragen in pranken; prick, prack, pruck; prink, prank, prunk – der prügel in der pranke: nasalisation weist auf den empfänger hin genau wie bei adressat und adressent, trassat und trassant. Pfällt mich zeil aus oudem Nina-Hagen-Schlager ein: „Ich bin erkältet, ich habe einen schnupfen, kann nicht im sonnenschein ‘rumhupfen.“ Da liegste da, und siechst, empfangsbereit für medikamente. Mir hat es gelegentlich herr Boehringer aus Ingelheim besorgt. „Alupent“ hieß das zeug zur bronchodiladation bei starkem, manchmal anfallartigem husten. Ob es nun bronchialasthma war oder eine asthmatische bronchitis, nicht mehr so wichtig. Als die mandeln draußen waren, verschwand auch das krächtzen. Als b-blüter befällt einen auch die neurodermitis. Mit dem vieh in der steppe zieht man nicht jeden tag an der eigenen verwandschaft vorbei. Da kömpt es seltener zu autoagressionskrankheiten. Das wäre zumindest eine erklärung. Die welt wird nie ganz vegetarisch werden. Zu den zehn prozent, die auf fleisch nicht verzichten, gehören 4 dann. 4 auf usbekisch heißt „dort“. 4 grüßen untz släbst und alle Dörtes dieser welt, auch die, die am „dirten“ sind: Hallo schmuddel!

Die yedi-ritter suchen den yeti, die glückliche sieben.

Das nudd’n ihren körper verkaufen, ist eigentlich schlecht formuliert – sie verleihen ihn ja vielmehr, oder?

BerlinBerlinBerlin

 

26.11.2011 happy birthday Tina Turner!

Als “Golden Eye” herauskam, hatte Britney Spears gleich mit „One more time“ nachgesetzt. Der akkord am anfang war doch zu schön. Die beiden sind geburtstagsmässig auch nicht weit auseinander. Spritney Bears-Beer geburtstagt mit Nelly Furtado tilsammen am nächsten piątek. Herr Ulrich Wickert gefällt sich ebenfalls, an diesem tage zu geburtstagen. Tina Hausten und Sarah Wagenknecht sind geburtstagsmässig nur zwei tage auseinander. Wie weit mag Gernot Hassknecht von Oskar Lafontaine weg sein?

Ende gelände? Kommt darauf an ob 4 in Cornwall an der küste stehen oder im hafen von Buffalo. Gib dem kurzsichtigen maal ‘nen tipp, so wie Du dem hungrigen dein brot brichst!1 Als die iren und briten jedenfalls mit der musikalischen vermessung des westens am ende waren, kam Dimitri Z. Tiomkin mit dem großen werst-maaß, und hat den rest erledigt. 4 verweisen hier auf’s griechische abenteuer des „E Pluribus Unum“ genauer gesagt auf dessen jamaikanische reflektion:

zicke-zacke hühnerkacke!, und der wind hat immer puste, wendische puste für die piste

Seit drei tagen ist Klaus Kinski 20 jaare dot. Wenn das dotter gelb kommt, haben Sieh eine schöne adresse zum sähen.

Tja, gotteslohn ist ein apfel und ein ei. Der lohn von „Bog“ ist „водка и грамота“ bzw. „wodka & gramota“ was „wässerchen und urkunde“ bedeutet. Wer zahlt denn mit ‘nem lächeln? Konfuzius bzw. seine phänotypische wiedergeburt Ai Weiwei z.b. Wenn der aal laacht und die bedingung bebt, das reiskorn in der kartoffel verschwindet, dann ist das grund für eine erwartungshaltung. Na dont beiss tann in (huhn, maus, katze, kuh, mensch, pferd, elephant) monaten!

HistoryChannel: Bruce the Spruce, fickten from Prussia

Altweltkamele haben achtzig tage toleranz beim geburtstermin. Da ist Jules Verne schon wieder einmal um die welt herum. Wie lange brauchen Sie, herr Král?

Aha, acht minuten! – ha, siehste, frygtlig fejl – früchtliche feile – fürchterlicher fehler (furchenfrucht, aardapple, hrübe): er fliegt DURCH die welt! Genaues hinschauen lohnt sich vorallem auch bei englischen texten (z.b. „So what! Who cares?“).

„Got to move like Jagger.“ Ist am freitag mutter geworden.

Vielen dank für die aufmerksamkeit!

_____________________________________________________________________________________________________________________________

1Säg nischt, vi er foran en af de nye koppergruber i Mongoliet! – 4 sind vor einer der neuen kupferminen in der Mongolei!

 

25.11.2011 happy birthday “Dumpfbacke”!

Tja, brustkrebs – was will der künstler uns damit sagen? Musste die milch unterdrückt werden weil oder niemand bzw. keiner (oder beide) sie wollte? Anstrengend, sich dazu etwas aus den fingern zu saugen, aus den hrippen zu schneiden bzw. aus dem kreuz zu leiern. „Niemand“ ist eigentlich doch jemand nämlich der „Neumann“, der Novak, der Nowak oder der Newman. „Keiner“ ist „nicht einer“ „ni-k(t) einer“ von der sache her. Dann hat Gott optimismus dazu gepackt, so dass die lustigen leute in „keiner“ „kinder“ sehen können. So ist dann „keiner“ doch wieder einer bzw. mindestens zwei. Das war dann wohl ein kaiserschnitt bei Susanna Holst und ihren zwillingen. „Danke nach Berlin für die einordnung!“ sagt Petra Gerster meistens an dieser stelle.

Glückwunsch nachträglich an Ilja Richter, der gestern 59 gewoorden ist. In Berlin sprang gestern in Lichtenberg ein mann auf der flucht vor dem von seinem unterbewusstsein gelegten feuer aus dem neunten stock eines hochhauses. Er war kein happen für das kissen; soll sagen, dass es kein happy end gab, weil er die kusse nicht traf. „Kusse“ ist „muschi“ im dänischen und der „kussekarl“ ist der „pflaumenaugust“. Schlechte arbeit, kussekarl! Da kann man jetzt nur von dem armen tropf betroffen sein. Als unmensch schiebt man es auf die natürliche auslese. Als very sophisticated unmensch hat man noch die kultürliche auslese als gedankliches (ab-)schiebeziel zur verfügung.

Ijon Tichy ist wieder unterwegs. Am raumschiff selbst erkennt man den stoff, mit dem es betrieben wird – koffie bzw. kaffee. Untz hrahm-kram-kräm-hrum-schiff ist eine urin-ente und fliegt mit männer-morgen-mittelstrahl. Es hat sogar einen namen. Es heisst nämlich „Harom“, was im ungarischen „drei“ bedeutet. „Haram“ ist verboten bei den arabern. Na ja, „dry“ ist ja eh zu trocken! Die 4 heisst im arabischen „arba’a“ was noch einmal beweist, das „führen“ auch arbeit ist.

Bei Rosa von Praunheim gab’s zum „Perfekten Promidinner“ kuh-euter. Heute hat er geburtstag. Glückwunsch! Der neue feldscher in der rbb-praxis Raiko Thal geburtstagt heute auch, falls 4 das hrichtig remembern. Glückwunsch auch an ihn!

Hier ist das stück zu ende. Susanne von Borsody hat sich als Beate S. mal auf dem strich versucht. Wer den schatten hat, braucht für den spit nicht zu sorgen. Kann man sich noch fragen, was sie gebracht hat, die große selbstbeleuchtung. Sie hat nichts gebracht, sie hat geholt und zwar den apfel vom baum und den Iwaschka vom ofen herunter. Mang‘ tak! Spossibo! Cпосий тебя бог! Spossij tebja bog! Na dann soll Dich doch der bock aufspießen! (spießen, speißen, beißen – mit „s“ ist passiv, ohne „s“ aktiv ... hrübe schälen durch bonbon lutschen, der kern im pudel, der hase im pfeffer – kurzum: Verrückt in Pfandonien!)

 

22.11.2011 happy birthday Kathrin Krabbe & Boris Becker!

Am sonntag geburtstagten Olli Dittrich und Kurt Krömer – glückwunsch nachträglich! Letztens wurde im fernsehen gezeigt, wie Katy Karrenbauer mit motorrad und auto die westküste der USA erforscht. Sie will sich dann zum ende der tour hin mit einem deutschen treffen, der schon ein paar jahre in Kalifornien lebt. Der erscheint aber erst eine stunde später und antwortet auf ihre nachfrage wegen der verspätung mit: „Somewhere in the country I was in time!“ In einem blog, der sich „Preussenschau“ nennt fragt man sich nun fragen, wie man hierzulande zu den berühmten tugenden gekommen ist, wie man sich pünktlich gemacht hat zur uhr, wenn man bis dato mit den hühnern aufgestanden war, welche sich wohl an der sonne orientieren. 4 tippen maal auf kaffee und zigaretten. Morgens schaltete man sich mit nikotin und koffein an, und abends schaltete man sich mit alkohol wieder aus. Bei vielen ist das heute noch so. Was folgt, sind die zivilisationskrankheiten. Wer glück hat, hört sprüche wie „Nimm Dir zeit und nicht das leben!“ und hält sich daran.

In diesem sinne wünschen 4 entspannte stunden!

 

19.11.2011 happy birthday Ted Turner!

Nach der industriegesellschaft kommt die wissensgesellschaft. Wissensvermittlung durch information, kommunikation im spannungsfeld zwischen agenturen und diensten, die männliche und die weibliche art zu kommunizieren, die erbinformation als spezielle form der nachricht – wow, ein riesen forschungsfeld tut sich da zur intensiveren bearbeitung auf! Seien Sie gespannt, es lohnt sich!

all around the planet

 

18.11.2011 vier parties heute: happy birthday Kim Wilde & Anna Loos, Amanda Lear & Wolfgang Joop!

Amanda Lear ist ethnisch auch gut durchmischt, soll mütterlicherseits russische, väterlicherseits auch britische erbanlagen haben. Anna Loos blutet nach leibeskräften vor sich hin, freut sich, dass sie nicht totaloperiert ist und auch noch nicht menopausiert. Kim Wilde hing mit den kids in Amerika ab, beschwerte sich dann über billige pornohefte und empfahl später, auf jeden fall einen zweiten versuch zu unternehmen. Tja, beim thema preussen in der mode ist Wolfgang Joop der erste, der einem einfällt. Die textilindustrie ist ja eine pionierindustrie und der uniformbedarf der preussischen armee hat die wirtschaftliche entwicklung dieser „eigenwilligen Supermacht“ (stern 46/2011) erst in gang gesetzt.

Tja, die sicherheit – die ganzen leukozyten, t-zellen, b-lymphozyten usw.: wenn irgendetwas implantiert wird, werden sie ja massiv unter druck gesetzt bzw. zurückgedrängt. Frauen müssen ja eine stärkere immunabwehr haben wegen des fötus, um sich notfalls gegen diesen abzusichern. Geht man von Germania aus, ist die abwehr natürlicherweise entsprechend stark. Geht man vom Deutschen Michel aus, ist sie schwächer. Nun kann man noch das verhältnis von Borussia und Germania klären. Die österreicher geben ja freimütig zu, ein gemisch aus bajuwarischen und slawischen stämmen zu sein. Es ist ein schöner batzen arbeit zu klären, als was sich die preussen empfinden, wenn sich welche als solche empfinden. Mhm, das gibt schöne fragebögen ...

Na ja, die mittlererweile urenkel derer, die 1945 aus Polen ‘raus sind, diskutieren vielerorts das thema „Corporate Identity“ und vor allem: sie haben zeit dazu! Und das haben schon die studenten auf dem Hambacher Fest gezeigt, dass leute, die keine materiellen güter produzieren und zu dem noch von universitätsstadt zu universitätsstadt ziehen, am ehesten vom konkreten landstrich abstrahieren und nach überbegriffen suchen, die auch etwas wie familiäre geborgenheit bieten. Bier und bockwurst hreichen daar nicht mehr aus! „Deot“ bzw. „deut“ taucht übrigens im französischen als „tout“ und im italienischen und spanischen als „tutti“ bzw. „todos/todas“ auf – 4 alle sozusagen. Na, und von „theos“ zu „allah“ ist es dann auch nicht mehr weit.

Richtung Istanbul geschaut fräg isch misch imper, warum die Türkei immer um einlass in die EU bittet, statt in Mittelasien mit den sprachverwandten ihre eigene union aufzumachen. Hm, der happen ist ihnen vielleicht nicht fett genug. Aber des potenzials sollten sie schon gewahr geworden sein.

Cindy aus Marzahn wird heute vierzig – happy birthday!

 

17.11.2011 Alles gute!

Viel spaaß, viel glück – und dass mir daar auch der spaaß ins glück kömpt!

 

14.11.2011 happy birthday Charly Wales – Du Brunz!

Na ja, als prinz muss man(d) schon ‘ne menge ab(-fangen)-können. Ständig yellowed einem die presse hinterher. Wie alt wird der chief der Waliser denn eigentlich heute? 66! Mensch – jetzt jajt dat loot – das lot löst sich, es lässt sich lassen ... ach nee, schade, Du musst noch drei jahre ausharren, fals Dir etwas an zahlen liegt.

Ein drolliger typ aus dem französischen fernsehen geburtstagt heute auch noch, wird 50. Es ist der (daar – bzw. ehemalige) moderator der quizsendung auf France2 „Que le meilleur gagne“ Nagui! Joyeux Anniversaire! 1992 hatten 4 einen geleasten fernseher und eine zimmerantenne in untz quatier in 24, rue de Hausbourg, 10247 Friedrichshain. Der samstagabend wurde seiner zeit auf France2 vertalkt und irgendwie kömpt es misch itzo vor, als wären deren talkshows daarmaals schon nach hinten offen gewesen. Im morgenmagazin gab’s immer einen speed-wetterbericht, a fast forecast so to say, nach dessen absolvierung die wetterfrösche auch immer ordentlich aus der puste waren.

Der hat aber abgenommen!

Astrid Lindgren wäre heute 104 gewoorden. Hier passt schön her, dass sich der zeugungstag von Astrid Frohloff nähert. Nicht auf dem ast sondern auf dem besen ritt Harry Potter. Und wegen dem nachnamen von Harry hat der besenstiel jetzt zwei sorten schweiss an säch bzw. an sich und zwar russischen „pot/пот“ und türkischen „ter“. Vielleicht wird bald etwas kulturgeschichtliches gefunden, an dem man ablesen kann, ob nun die damen oder die herren bzw. die females oder die males mit der selbstbefriedigung angefangen haben. So ein hexentanz auf dem besen weist schon maal häftigst auf verhaftungen von geschnitzten dildos hin.

hujer!

Es gibt ein ergebnis! “Sarma” ist die türkische kohlroulade, ein bisschen verlängert „sarama“, r/l-wechsel „salama“ und kurzer weg vom bildungsort des „a“ im munde zum bildungsort des „i“ – da isse die salami! „Sarma“ isst man auf dem Balkan heute noch. 4 haben’s in „Pusher III –I’m the angel of death“ entdeckt.

die spezialversion der pissfliege ist die superpissfliege

 

13.11.2011 happy birthday Henriette Heichel!

Ihr mann Wolfgang Heichel ist in Meißen geboren worden, wahrscheinlich als kind mit den eltern in den westen „gemacht“ – oder die „Stern-Combo“ hat ihn nicht mitspielen lassen ;-)

Wie hrächts ist der Verfassungsschutz? Na, zu ostzeiten hat sich die hrächte in der Stasi gesammelt und die offensiv hlinken in der SED. Man konnte es auch hören. Beichtstuhl-Stasi-Quasikatholizismus fand sich auf der einen seite und die abschöpfbaren protestanten auf der anderen. Nu hammwa grosses stück islam in Deitschland und die meisten agglutinieren auch noch. Na ja, das machen die finnen und die ungarn auch. Schon maal überlegt, warum die salami salami heisst? In den etymologischen schriften wird salami auf salz zurückgeführt. Untz sticht aber die nähe zu „salam“ ins auge. Mit solch einer bezeichnung konnten sich die ungarn die türkischen besatzer friedlich kauen – na wenn maal das keine schöne logik ist!

Dönermorde, imbiss-stube: riemämba, riemämba (krem-mamba, melkfett) – genau: DAF, die Deutsch Amerikanische Freundschaft „in jeder imbiss-stube ein spion“, „Kebabträume in der mauerstadt“. Gut dreissig jahre ist das lied alt. Vor neun monaten hatte und in drei monaten hat Anders Behring Breivik geburtstag. In diesem ist die tat nach seinen angaben neun jahre herangereift. Gibt’s noch irgendwo zeitbomben bzw. plug-ins auf festplatten in schädeln? Wenn ja, wie kommuniziert man/frau/es/gott/bog/allah das ans licht? Das wird kein „Wir müssen hräden!“ sondern ein „Wir müssen quaetschen!“

deitschlind, deitschland, deitschlunt

Gisteren gesähen bei Hugendubel am Breitscheidtplatz: „Katz und Maus“ von Günther Grass gibt’s auch als großdruck. Daar ist man(d) schnell durch, so dass man(d) auch noch „Portnoys Beschwerden“ von Philip Roth wiederholen kann.

hvass aus der kalami sam

Ach so, happy birthday Eberhard Diepgen!

 

12.11.2011 Loriot-Tag

Gerade ist er heimgegangen, der Vicco von Bülow, am 22. august dieses jahres. Weil nun auch gerade karneval ist und an einem 12.11. immer sein wird, könnte man aus dem heutigen tage auch den des deutschen bzw. preussischen humors machen. Maal bei der zweiten koriphäe aus der branche anrufen, und den vorschlag machen – drrrrrrt, drrrrrrt Didi Hallervorden!

Interessant ist noch, dass „jeck“, das schwedische bzw. dänische „ich“ „jag“ bzw. „jeg“ sowie auch westgermanisch „ik“ und „ich“ wahrscheinlich auf das turksprachige „gök“ zurückzuführen sind: „gök“ bedeutet himmelblau im modernen türkisch, „gökgözlü“ bedeutet „blauäugig“ aber auch „tückisch“. Man kann auch noch über den begriff „jucken“ nachdenken, na ja und „gucken“ fällt jetzt auch extremst ins auge! In der B.Z. vom 04.11.11 wird auf seite 47 berichtet, dass der amerikaner Gregg Homer eine methode zur irisfärbung gefunden hat. Welch ein schwachsinn! Die blauäugigen sollen mehr fortpflanzung betreiben, um ihren typ zu erhalten! Schön zu wissen, dass der mann, der den ersten bläuaugigen vor sieben bis zehntausend jahren im mittelmeerraum in erscheinung treten lässt quasi um die ecke (die jecke ecke) wohnt und zwar ist das herr Hans Eiberg aus Kopenhagen. Die kupferinsel Zypern liegt im Mittelmeer und kupfersulfat ist so ein schönes blaues kristall ... Dass die kimber sich von Zypern aus hauptsächlich na da verteilt haben, wo kupfervorkommen vorkamen ist eine schlüssige theorie. Cymru wird namentlich auf „Zypern“ zurückgehen. Dessen sind 4 untz sikker so auch Hiberia und Iberien, wo die nasalisation aufgegeben worden ist. Vielleicht haben die blonden blauäugigen im Kaukasus nach gold gegraben. Dann muss man sich fragen, welcher bergbau älter ist, der nach kupfer oder der nach gold. Irgendwo wird’s einfach sein, da erscheint das wesen unvermittelt, wesen und erscheinung sind dasselbe. Fehlt noch der hinweis auf Jane Elliott, die sich in den USA um mehr verständigung zwischen gökken jecken und braunäugigen, vornehmlich weichherzigen afro-amerikanern bemüht. Ach ja bluetoothing gibt’s ja auch noch – wichtig für schnelle informationsübertragung. Ist tatsächlich nach dem alten dänischen könig Harald „Blauzahn“ Blåtand benannt.

schauen, skauen, skagen, kagen, kijken, zum löcher in den bauch fragen

Grace Kelly wäre heute zwoundachtzig geworden. Kommt uns „High Noon“ mit stier Gary Cooper (herr Böttcher, Bednarz, Bondarenko) in den sinn und 4 meinen, dass die filmrolle auf den festplatten Fröhlich/Scobel abgespult ist. Brauchen 4 nicht maal die „Bunte“ zu befraagen!

cowardly: „Coward. (F. – L.) A.F. couard, a hare, a coward, F. couard, a coward; cf. Ital. codardo, a coward. Probably named from the ‘bob-tailed’ hare. – O.F. coe (Ital. coda), a tail; with F. suffix –ard, from Teut. –hart, orig. hard. – L. cauda, a tail (W. W. Skeat, Etymological Dictionary Of The English Language, Oxford 1948, s. 117),

noch maal wild west zur erfrischung, Der film zieht sich hin ..., „Das Pferd, Das Sie Mann Nannten“

Mensch, das wäre doch lustig, wenn Barbara Schöneberger „Wetten Dass ... ?“ bekäme. Obgleich das format irgendwie lasch geworden ist. 4 erinnern gerne die omma, die die lottozahlen aus den letzten dreissig (oder so) jahren auswendig wusste und den oppa, der aus einer 100 (oder so) – stelligen zahl in kurzer zeit per hand die wurzel zog. Der RBB hatte maal einen U-Bahn-Quiz. Den haben Harald Pignatelli und/oder Katja Künne moderiert. Frau Künne hat auch die rubbel-los-auslosung unter sich gehabt. Letztens stand sie maal an der ecke Chausseestraße/Invalidenstraße; da ist irgendwas von der Humboldt-Universität. Frau Künne braucht auch ein d-körbchen ;-) Pam Anderson ist steinbock – was ist wohl Beate Menner by starsign? Andrea „Hörnchen“ Horn ist waage; Sarah Maria Breuer macht es weiterhin spannend. Das dari-sprechende afghanische mädchen vom TV.Berlin-empfang ist fisch. Die meisten dari-sprechenden (schön gegendert, gell?) sind tadjiken bzw. tadschiken. Das ist auch alles ein grosses gemauschel daar kurz vor Thar am Hindukusch. Worte wie „hin(d)“ – der fuss, „her“/hora – das gebirge und eben „dar“ weisen daruf hin, dass unsere sprache dort („dord“ gibt’s im mongolischen, wo es „unten“ bedeutet) entstanden ist. Daarmidd könnte man(d) ein paar prozente der motivation erklären, die ontz daar noch verbleiben und herumwurschteln lässt. Tja, deutsche soldaten als die armen schweine, die vierzig jahre auf gutmensch trainiert worden sind und jetzt in der gegend herumballern sollen. Die taliban bringt man viel billiger und sicherer mit radioprogrammen vom wege der gewalt ab. Und wenn sie hier alle drogen freigeben, werden die bauern am Helmand auch ihr opium los. Ach ja, ich höre die tablettenproduzenten schon wieder jammern ... schön, dass es einen deutlichen wechsel zwischen „r“ und „l“ bei Helmand gibt, der auch Hirmend genannt wird. Sogar ‘ne ablautung von –mand nach –mend ist daarby! Sckikki, schikki!

gleich um die ecke

 

11.11.2011 Happy birthday Leonardo di Caprio!

Isses nich ‘’n süsser boy? Der RBB hat auch zwei solche am start: Christian Matthée und Arndt Breitfeld sorgen auch zwischendurch maal für entspannte minuten bei den kameramännern. Hauptsache billig – teambildende wildwasserfahrten kann sich der sender einfach nicht leisten. So bleibt’s bei der alten methode aus der kaiserzeit, in der sich offiziere und soldaten im Tiergarten trafen. Fernsehen gab’s ja noch nicht und damen, die sich um des weltfriedens willen in den po pieken liessen, waren höchst selten. Und das hatte dann auch nichts subversives.

Tja, wieso hat sich skorpionin Susanne Fröhlich nach sovielen jaaren von stier Gert Scobel getrennt bzw. er sich von ihr? Daar werden 4 wohl die „Bunte“ befragen müssen.